Projekt: Emreia

Das aktuelle Projekt, meist kleinen Umfangs, wird hier besprochen und bearbeitet. Jeder ist willkommen, seinen Beitrag zu leisten.

Moderator: A-Team

Projekt: Emreia

Beitragvon cvk » Mo 27 Jan, 2014 01:29

Guten Morgen zusammen,

ist mal wieder so weit. Ein paar Märchen sind gesammelt (Tut euch keinen Zwang an, noch mehr zu schreiben!), aber der Fokus soll dieses Mal wieder auf konkreterer Inhaltsarbeit liegen. Wie hier und da schon durchgesickert sein mag, gibt es da im Süden ja so ne große Landmasse, die in Zukunft begehbar werden soll, das Großsultanat Emreia. Neue Gebiete benötigen auch neue Zufallsbegegnungen, Nichtbegegnungen, Questen, den ganzen Spaß eben. Dementsprechend ist das hier ein sehr offenes Projekt, was die Art des Inhalts angeht.

Wieder einmal ist alles gefragt, von der Idee, über die Questskizze, bis hin zum fertigen Inhalt in AOQML. Aigolf wird da ein bisschen mit draufgucken, denn auch hier ist der Fokus, mein Lieblingswort folgt, auf Lokalkolorit ausgelegt. Inhalte, die nur in Emreia spielen können sind klar bevorzugt.

Auch wäre es schön, wenn Inhalte rassenspezifisch ausgestaltet werden könnten, ein Aspekt, der bisher noch fast gänzlich fehlt in Antamar.

Ansonsten freue ich mich, wie immer, über jede Beteiligung - und stehe gerne für Nachfragen zur Verfügung, wie sicherlich auch Aigolf, falls es inhaltliche Fragen zu Emreia geben sollte.
"[T]he Land of Antamar, where freedom reigns for all."
Beatty, Susi; Gunter, Kery: Angie the Ant and the Bumblebee Tree. O.O., o.V., 2005.
Benutzeravatar
cvk
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 3088
Registriert: Fr 13 Jul, 2012 16:10
Heldenname: Lunarias Mondenweh

Re: Projekt: Emreia

Beitragvon Aigolf » Mo 27 Jan, 2014 02:23

So ein paar kleine Infos um sich ein besseres Bild zu machen und nicht nach häppchen suchen muss um ein paar ideen einzubringen.
Hier mal eine Übersicht interressanter Orte , die für questen herhalten können .

Iskandera
Dem "Tor zur Welt", wie die uralte Metropole auch genannt wird, kommt sowohl eine gewaltige politische als auch wirtschaftliche Bedeutung zu beosnders mit dem Statdteil El Thieben und den damit vebundenen Tempelviertel .

Tempel Oase Awis
Einst duch Nahubis Eingreifen aus dem leblosen Wüstenboden geschaffen und einer Gruppe von Priestern offenbart, die sich in diese Gegend verirrt hatten.Heiliger Ort der Nahubispriesterschaft und deren Tempelgarde

Al Huadat Elahim
Pilgerort für alle Elahimgläubigen und Entstehungsort des Glaubens an Elahim

Bur Katak und Bur Milmak
Die beiden Hafenstädte mit den riesigen Leuchttürmen

Suwais
Die Magierstadt mit den Goldenen Dächern und dem geheimnissumwobenen Magierakademie .

Disuk
Die drittgrößte Stadt Emreias im tiefen Sumpf und dem Sumpfarena .

Uksur
Die Stadt in Flammen , die Besonderheit Emreias mit dem Schauspiel der Magier aus Suwais .

Neset-netjeru
Die kleine Stadt der Vier Tempel.

So ist mal alles was ich hiermal so als Info geben konnte . Einzigst wäre nochAbydus erwähnenwerst als Tempelstadt aber dahingehend muss noch etwas mehr ins Wiki geschrieben werden.Ich hoffe ich konnte eine gute Übersicht geben.
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11904
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Projekt: Emreia

Beitragvon Askaian » Mo 27 Jan, 2014 13:48

Hier eine kleine Zusammenfassung mit tipps für Autoren: http://wiki.antamar.eu/index.php/Autore ... gen_Emreia.
Arbeitet momentan: Korrekturen von GruppenZBs.
Benutzeravatar
Askaian
Major
Major
 
Beiträge: 2311
Registriert: Mi 01 Nov, 2006 12:47

Re: Projekt: Emreia

Beitragvon Kuolema_ » Di 28 Jan, 2014 11:29

Was haltet ihr von einem Geschichtenerzähler als ortsfeste Queste?

Die Idee ist, dass es bei im im Prinzip 3 Arten von Geschichten gibt:

1) Reinen Fluff, schöne stimmungsvolle Erzählungen aus der Gegend. Da könnte man evtl. auch die beiden neuen Texte von Aigolf gleich dafür verwenden (für die Märchenbücher habe ich nämlich eigentlich schon genug).

2) Mini-Quests, der Geschichtenerzähler erzählt z.B. vom [AOMantis]Vipernstrauch[/AOMantis], einer der Zuschauer glaubt jedoch nicht, dass Pflanzen tatsächlich so gemein sind. Hat der Held Stück von dem Strauch bei sich (da bräuchte es dann einer ZB mit entsprechender Belohnung), kann er die Wirkung vorführen, andernfalls nimmt er sich vor, künftig nach diesem Strauch Ausschau zu halten.

3) Der Geschichtenerzähler als Ausgangspunkt für "richtige" Quests. So könnte er z.B. von einer Prinzessin erzählen, die einst von einem Wüstenstamm geraubt worden sein soll. Der Held hat nach der Geschichte die Möglichkeit sie suchen zu gehen (und festzustellen, dass sie ganz freiwillig von daheim abgehauen ist). Wird die Geschichte irgendwann ein weiteres Mal getriggert, bleibt es dem Helden überlassen, ob er die Menschen über den Raub "aufklärt" und die glaubhaft ihm das gelingt.

Darüber hinaus könnten schauspielerisch begabte Chars bei der ortsfesten Queste auch selbst ihr Talent im Geschichten-Erzählen unter Beweis stellen.

-----

Wäre eine solche Queste gewünscht? Ich weiß natürlich, dass solche größeren Projekte oft unvollendet bleiben und ohne mind. 5 Geschichten und Quests macht der Erzähler mMn nicht viel Sinn. Daher würde ich mich da nur dran setzen, wenn sich noch andere finden, die eine Geschichte, eine Mini- oder eine Midi-Quest beisteuern möchten.
Du interessierst dich für Dunkelzwerge und Krimis? Ich suche noch einen Co-Autor bzw. eine Co-Autorin für eine Kriminalqueste auf der Zitadelle von Kebiralosch. Bei Interesse -> PN.
Kuolema_
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 764
Registriert: Sa 17 Dez, 2011 16:41
Wohnort: Wien
Heldenname: Kuolema
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Projekt: Emreia

Beitragvon Iskatoksi » Di 28 Jan, 2014 11:33

Ich fände sowas cool. ^^
Iskatoksi
Herold
Herold
 
Beiträge: 187
Registriert: Di 24 Jul, 2007 16:59

Re: Projekt: Emreia

Beitragvon Aigolf » Di 28 Jan, 2014 13:36

coole Idee wie ich finde.
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11904
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Projekt: Emreia

Beitragvon Kuolema_ » Do 30 Jan, 2014 11:55

Freut mich, dass die Idee gut ankommt! Kann sich denn auch jemand vorstellen, eine kleine Queste oder eine Legende mit anschließender Interaktionsmöglichkeit beizusteuern (so wie oben beschrieben)?
Du interessierst dich für Dunkelzwerge und Krimis? Ich suche noch einen Co-Autor bzw. eine Co-Autorin für eine Kriminalqueste auf der Zitadelle von Kebiralosch. Bei Interesse -> PN.
Kuolema_
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 764
Registriert: Sa 17 Dez, 2011 16:41
Wohnort: Wien
Heldenname: Kuolema
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Projekt: Emreia

Beitragvon Kuolema_ » So 16 Feb, 2014 10:21

Ich habe die Diskussion zum Geschichten erzähler hierhin ausgelagert und hoffe auf rege Beteiligung :)
Du interessierst dich für Dunkelzwerge und Krimis? Ich suche noch einen Co-Autor bzw. eine Co-Autorin für eine Kriminalqueste auf der Zitadelle von Kebiralosch. Bei Interesse -> PN.
Kuolema_
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 764
Registriert: Sa 17 Dez, 2011 16:41
Wohnort: Wien
Heldenname: Kuolema
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals


Zurück zu Projekte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast