Bankkette

(Temporäres) Forum zum abarbeiten offener Punkte vor dem Einbau der Magokratie

Bankkette

Beitragvon Tommek » Sa 16 Mai, 2020 20:09

Ein offener Punkt ist das verfügbar machen einer Bank. Die Inseln sind nur über den Seeweg erreichbar, das kann schnell zu gestrandeten Helden führen. Pergor hatte schon einmal darauf hingewiesen, die imperiale Handelsbank ist diejenige, die am häufigsten benutzt wird.

Dazu gibt es aber den Einwand, sie würde nicht zum Hintergrund passen.

Aaaaber. Gold stinkt nicht!

Ich könnte mir vorstellen, dort "inoffizielle" Filialen einzuführen. Die Bank behauptet von sich eine unabhängige Bank der Magokratie zu sein, aber dem Helden wird unter der Hand mitgeteilt, seine Guthaben wären auch hier verfügbar.

Evtl. Vellhafener Bank? Machen unter der Hand Geschäfte mit Salz, Schwefel, Edelsteinen.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6858
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Bankkette

Beitragvon Aigolf » Sa 16 Mai, 2020 20:47

Die Oldermänner ergo ihre Bank Vellhafener Bank würde meinerseits perfekt passen.
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11535
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Bankkette

Beitragvon Platinum » Sa 16 Mai, 2020 22:41

Wenn nicht jede der Inseln eine Filiale bekommen soll, könnte man so nach wie vor immer mal wieder feststecken. Den Schiffsverkehr zwischen den einzelnen Inseln des Reiches könnte man sehr sehr billig gestalten, sodass der Spieler nur ein paar Groschen bezahlen muss, um zur Bank zu fahren. Würde durchaus auch zum Hintergrundkonzept passen - ein Inselreich hat enormen Schiffsverkehr und vermutlich ein Interesse daran, dass die Einwohner unkompliziert innerhalb seines Hoheitsgebietes reisen können. Quasi Antamars erster ÖPNV.
Spoiler:
"Oh Manny! Wie Zynisch! Was ist bloß passiert, dass du deine Lebensfreude verloren hast?"
"Ich bin gestorben!"


Die Karikatur ist eine Huldigung, welche die Mittelmäßigkeit dem Genius darbringt.

Oscar Wilde
Benutzeravatar
Platinum
Kampfmeister
Kampfmeister
 
Beiträge: 3011
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 22:11
Heldenname: Gnaeus di Lauro

Re: Bankkette

Beitragvon Tommek » Sa 16 Mai, 2020 22:47

Ja so dachte ich mir das auch ungefähr. Zwischen den Inseln relativ günstig. Dann kann man sich die Überfahrt vor Ort verdienen (Reise, Arbeit) und kommt wieder zur Bank.

Mindestens zwei Standorte für die Bank hätte ich auch: Coral und Drakhun
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6858
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Bankkette

Beitragvon Platinum » Sa 16 Mai, 2020 22:55

Sind auch die beiden sinnvollsten Standorte.
Spoiler:
"Oh Manny! Wie Zynisch! Was ist bloß passiert, dass du deine Lebensfreude verloren hast?"
"Ich bin gestorben!"


Die Karikatur ist eine Huldigung, welche die Mittelmäßigkeit dem Genius darbringt.

Oscar Wilde
Benutzeravatar
Platinum
Kampfmeister
Kampfmeister
 
Beiträge: 3011
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 22:11
Heldenname: Gnaeus di Lauro

Re: Bankkette

Beitragvon Micha1972 » So 17 Mai, 2020 12:57

Ich habe gerade eine Idee, die wahrscheinlich sehr viel Aufwand bedeutet, aber auch einen gewissen Charme hat, wenn man an so ein abgelegenes Reich denkt. Eine eigene Währung, die nur auf den Inseln gültig ist. Der Held muss eine gewisse Summe vorweg einwechseln, bevor er auf die Inseln kommt. Darin ist die Rückfahrkarte schon eingeschlossen. Das heißt, man bezahlt Hin und Rückfahrt am Hafen, der hinüberführt. Auf den Inseln kann man dann nur mit der hiesigen Währung bezahlen. Bei der Rückreise wird einem, was übrig bleibt wieder in Gulden umgetauscht.
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9448
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen

Re: Bankkette

Beitragvon Tommek » So 17 Mai, 2020 13:02

Charmant, aber nicht machbar.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6858
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Bankkette

Beitragvon Micha1972 » So 17 Mai, 2020 13:04

Schade. Würde halt die Banken obsolet machen.
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9448
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen


Zurück zu Magokratie Wiesczarna



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast