Drachengattungen

Alles zu den verschiedenen Drachen und ihrer Jagd in Questform.

Moderatoren: Ratsgruppe Programmierer, A-Team

Re: Drachengattungen

Beitragvon Minkijo » Fr 31 Jul, 2020 00:51

Kekse hat geschrieben:Vielleicht gibt es immer noch Schattendrachen aber nicht mehr so "groß" (meint Größe und Macht/Bedeutung sowie ggf. Korrupiertheit für mich) wie zu Lucians Zeiten. :)


Vielleicht gibt es auch wieder vereinzelt Schattendrachen, zwar noch nicht so mächtig wie die aus den Sagen, aber das ist nur eine Frage der Zeit – so als Aufhänger für ne größere Questline in der Zukunft?
Minkijo
Herold
Herold
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 07 Mai, 2009 22:04
Heldenname: Awun-Nin, Roban Bauer, Ramon Delazar
Mitglied bei: Kinder der Krähe

Re: Drachengattungen

Beitragvon Provokateur » Mo 03 Aug, 2020 17:07

Wieder Schattendrachen gefällt mir gut. Als Nebenprodukte alchemistischer Experimente und der irren Versuche waghalsiger Zauberer. die nicht wissen, wann Schluss war.
Schattendrachen besitzen, ähnlich wie Dämonen, die Gabe der Einflüsterung - sie versklaven jene, die ihnen nicht widerstehen können, und ihre Macht wächst mit der Zahl ihrer Opfer. Diese verpuppen sie in einer Art schwarzer Spinnenseide, und hängen sie in ihren Höhlen an die Decken, wo sie, nicht tot und nicht lebendig, die Schattendrachen mit Lebensenergie versorgen.

Ein Schattendrache ist potentiell unendlich groß; es kommt nur darauf an, wie viele Opfer er besiegen konnte.

(so als Brainstorm)
Mein Name ist Hose!

Wer anderen eine Grube gräbt, der ... ist ein Zwerg.
Benutzeravatar
Provokateur
Major
Major
 
Beiträge: 2565
Registriert: Do 13 Nov, 2008 12:21
Heldenname: Gureld Hjallssen Feuerbart

Re: Drachengattungen

Beitragvon Tommek » Mo 03 Aug, 2020 17:21

Wäre gut wenn wir solche Hintergrundsachen an die Spielmechanik anpassen können. Also gerne mehr Brainstorming und ich kann helfen bei der Umsetzung.

Kontrollierte Spieler sind eher nicht möglich und vom Spieldesign auch mega nervig (für den Spieler und den Programmierer). Kontrollierte NSC hingegen sind super, reichern den Hintergrund an, sind leicht umzusetzen und spielerisch für den Helden sehr interessant.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7105
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Drachengattungen

Beitragvon Minkijo » Mi 05 Aug, 2020 23:40

In der Idee steckt viel Potential, Prov! :)

Vielleicht sind Schattendrachen ja quasi-dämonische Entitäten? Könnten Produkte gravierend fehlgeschlagener Chimärologie sein, unsauber geführter Beschwörungsrituale und/oder Dimensionsrissen, verursacht durch bspw. fehlgeschlagene Teleportationszauber, entspringen.

Einflüsterung finde ich auch insofern cool, als dass es in dem Kontext vor allem durch Fluff umsetzbar ist. Wenn der Drache seine "Sklaven" vor allem zur Mehrung der Lebenskraft benötigt, wird er sie eher nicht als Kanonenfutter in die Schlacht ziehen, damit fallen die Bedenken zwecks mechanischer Umsetzbarkeit weg.

Stelle mir das recht interessant vor für Questen. Wenn ein Gruppenmitglied ne WI-Probe verhaut, zieht es sie in Richtung des Drachenhorts und der Rest der Gruppe versucht, der Situation Herr zu werden. Im Hort dann könnte es zum Showdown kommen, das beeinflusste Gruppenmitglied dann mit entsprechenden Mali im Kampf oder vielleicht ganz außen vor, sodass der Kampf zu dritt bestritten werden müsste.

Um trotzdem noch "Minions" zu haben, könnten sich Schattendrachen bspw. auch Nekromantie bedienen und die Überreste derer ins Felde ziehen lassen, deren Lebenskraft sie schon gänzlich in sich aufgenommen haben... Wie creepy die Vorstellung ist: Der Drache macht einen Satz nach hinten, zischt ein paar Worte in einer unbekannten Sprache und plötzlich regnet es Untote, die sich aus ihren von der Decke baumelnden Kokons befreien. :mrgreen:
Minkijo
Herold
Herold
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 07 Mai, 2009 22:04
Heldenname: Awun-Nin, Roban Bauer, Ramon Delazar
Mitglied bei: Kinder der Krähe

Vorherige

Zurück zu Drachenjagd



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron