Fehlende Rezepte

Allgemeines, Lustiges, Umfragen, Hintergrund etc.

Fehlende Rezepte

Beitragvon Tommek » Mi 10 Mär, 2021 12:18

Taric hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass noch einige Rezepte fehlen für die Spieler-Alchimisten. Das ist besonders ärgerlich, da die Alchimisten seit einiger Zeit besonders potente Dinge herstellen, die deutlich länger wirken als die im freien Handel erhältlichen Produkte.

Fehlende Rezepte:
  • Charismasalbe
  • Gewandheitselixier
  • Intelligenzelixier
  • Intuitionselixier
  • Konstitutionstrank
  • Paste der Fingerfertigkeit
  • Waffenbalsam
  • Wundertinktur

Hier suche ich nun passende Zutaten, Voraussetzungen und Texte. Diese Punkte benötigen wir:
  • Mindest FeW Alchimie
  • Sprache des Rezepts
  • Schrift des Rezepts
  • Mindest FeW Schrift
  • Zutatenliste
  • Herstellungsdauer
  • Schwierigkeitsgrad (orientiert sich an Alchimie Voraussetzung und Zutaten)
  • Ingame-Text (vorgehen des Alchimisten)

Eine Liste der Antamarischen Pflanzen: Flora tabellarisch
Eine Gegenstandsliste: Aktuelle Warenliste

Vorschläge und Diskussionen können gerne in diesem Thread stattfinden. Ausgearbeitete Rezepte finden schnell ihren Weg ins Spiel. Rezepte können auch in mehreren Sprachen vorliegen wenn dies sinnvoll ist (dann aber der Einfachheit halber bitte keine unterschiedlichen FeW-Werte angeben).

Gut Bräu! Wie die berühmte Alchimistin Meria von Kurie zu sagen pflegte.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7657
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon lordhelix » Mi 10 Mär, 2021 23:20

Bei den Eigenschaftstränken sollten die FeW-Werte denen der bereits existierenden etwa gleich kommen. Ich würde da keine großen Unterschiede machen sondern alle ähnlich behandeln nach dem Motto Eigenschaft ist Eigenschaft, egal ab MU oder CH.

Dann hätte man damit zumindest das schonmal abgehakt, falls der Vorschlag Anklang findet.
lordhelix
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 405
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon Tommek » Do 11 Mär, 2021 00:06

Werte festlegen ist das einfachste. Was ich brauche sind die Ingame-Texte und Zutatenliste. Dnn bekommen wir die in den nächsten Tagen rein.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7657
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon lordhelix » Fr 12 Mär, 2021 13:13

Mein Vorschlag für die Charismasalbe

Code: Alles auswählen
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="https://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!-- Hier eine Ingamebeschreibung der Rezeptes, Vorgehen und Zutaten (Flufftext) -->
<div class="pergament">
  <div class="pergamenth1">Charismasalbe</div>
  <p>Zu Beginn sortiert man die Rosenblätter nach Klein und Groß. Die Kleineren zerdrückt man, bis der Saft hinaustritt und schabt den Blütenbrei vom Brett in den Alkohol um die Rösenöle zu lösen. Nun schneidet man die Seidenliliane in feinde Scheiben und gibt diese ebenfalls in den Alkohol. Nun wird das Gemisch in einem kupfernen Kessel erhitzt bis es leicht siedet. Sobald die ersten Blasen zu sehen sind, wird die Salzsäure hineingegossen, langsam und dabei rührend. Dies lässt man etwa 30 Minuten köcheln, bis der Alkohol stark einreduziert ist. Die Öle der Rosenblätter und der Seidenliliane sind nun in eine gallertartige Paste übergegangen. </p>
  <p>Nun gibt man das Gemisch auf ein sauberes Holzbrett und gibt die Holzasche hinzu. Durch langes Kneten wird die Masse dick und fest. Sobald das Gemisch anfängt sich zu verfestigen, gibt man Schluck für Schluck das Königwasser bei und vermengt es weiter. Am Ende ergibt sich eine leicht breiige Masse. Nun nimmt man die großen Rosenblätter und hackt sie klein. Letztlich rührt man diese in den Brei hinein und wartet nun einen Tag, das noch ein wenig Wasser verdunstet. Am nächsten Tag hat man eine schöne Paste. Diese gibt man in eine Tonflasche, um sie vor dem Austrocknen zu schützen.</p>

  <!-- Liste mit Zutaten und Dauer, Besonderheiten und Schwierigkeitsgrad (leicht/mittel/anspruchsvoll/expertenwissen 0/+6/+12/+20) -->
  <ul>
    <li>1 Seidenliane</li>
    <li>3 Rote Rosen</li>
    <li>Salzsäure</li>
    <li>Königswasser</li>
    <li>Holzasche</li>
    <li>1 Schoppen reinster Alkohol</li>
    <li>Tonflasche</li>
  </ul>
 
  <p>Herstellungsdauer: 2 Tage</p>
  <p>Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll</p>
</div>

</scene>
lordhelix
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 405
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon lordhelix » Fr 12 Mär, 2021 13:27

Vorschlag Wundertinktur

Code: Alles auswählen
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="https://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">

<!-- Hier eine Ingamebeschreibung der Rezeptes, Vorgehen und Zutaten (Flufftext) -->
<div class="pergament">
  <div class="pergamenth1">Wundertinktur</div>
  <p>Zuerst schüttet man einen Heiltrank in einen Kessel und erhitzt ihn langsam auf eine mittlere Temperatur. Wichtig ist, dass es nicht kocht und sich keine Blasen bilden. Sobald es leicht dampft, gibt man das Gift einer Nergasotter hinzu und reduziert den die Flüssigkeit komplett ein. Der Prozess dauert etwas einen halben Tag. Soabld die Flüssigkeit verdampft ist, kratzt man die Rückstände aus dem Kessel heraus und vermisst es mit Morgentau. Dadurch löst sich der feste Bestandteil optimal und das Gemsich ergibt eine ausgeglichene Aufteilung der Bestandteile. Nun stellt man dieses in einer Tonflasche an die Luft um es zu kühlen.</p>
  <p>Während das Morgentaugemisch gekühlt wird, schneidet man den Olmschwanz und den Fledermausflügel klein. Zusätzlich setzt man den Vielblattsud auf. Diesen kocht man auf und gibt dann die kleinen Stücke hinzu. Nach etwa einer Stunde passiert man den Saft. Herauskommt ein engereicherter Sud der bläulich schimmert. Rührend gibt man nun den Regenbogenstaub dazu und sieht wie das blaue Schimmern dem des Regenbogens weicht. Schließlich gibt man den Morgentau hinzu und kocht ein letztes mal alles auf, damit sich die Zutaten verbinden. Am Ende füllt man es wieder zurück in die Tonflasche und wartet acht Tage, bis der Trank durchgezogen ist und erhält eine Wundertinktur.</p>

  <!-- Liste mit Zutaten und Dauer, Besonderheiten und Schwierigkeitsgrad (leicht/mittel/anspruchsvoll/expertenwissen 0/+6/+12/+20) -->
  <ul>
    <li>Vielblattsud</li>
    <li>Heiltrank</li>
    <li>Gift der Nergasotter</li>
    <li>Morgentau</li>
    <li>Blut einer Schlange</li>
    <li>Olmschwanz</li>
    <li>Fledermausflügel</li>
    <li>Regenbogenstaub</li>
    <li>Tonflasche</li>
  </ul>
 
  <p>Herstellungsdauer: 10 Tage</p>
  <p>Schwierigkeitsgrad: expertenwissen</p>
</div>

</scene>
lordhelix
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 405
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon Tommek » Di 16 Mär, 2021 23:12

Ich habe im Spiel die Zutatenliste der Wundertinktur etwas angepasst, damit man als Alchimist die Möglichkeit hat die Zutaten auch käuflich zu erwerben. Dann könnte es auch einen Spielermarkt für das Zeug geben.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7657
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon Aigolf » Mi 17 Mär, 2021 03:39

Hier nur die Zutatenliste für die Rezepte, die meiner Meinung nach passen könnten.
Wenn das ok ist so, kann die passende Beschreibung samt Rezeptvoraussetzungen ausgearbeitet werden.
Einzigst die Zutaten der Paste der Fingerfertigkeit habe ich nicht zusammenstellen können.



Gewandheitselixier

1x Lamondrafarn
1x Blauweißer Flexling
3x Haubenblüte (lila)
1x Glasflasche



Intelligenzelixier

1x Mohn
2xMondblume
1x Wolfsfuß
2x Feuerblume
1x Bronzeflasche



Intuitionselixier

1x Stinkwurz
3x Blut einer Schlange
4x Antamarienblüte
1x Glasflasche



Konstitutionstrank

2x Haubenblüte(Lila)
2x Mondblume
4x Minze
1x Tonflasche



Waffenbalsam

1x Vitrol
1x Waffenfett
1x Meteoreisen
1x Zwiedestillat
1x Alraune
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11884
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon Aigolf » Do 18 Mär, 2021 23:05

Hier nur die Zutatenliste für die Rezepte, die meiner Meinung nach passen könnten.
Wenn das ok ist so, kann die passende Beschreibung samt Rezeptvoraussetzungen ausgearbeitet werden.
Einzigst die Zutaten der Paste der Fingerfertigkeit habe ich nicht zusammenstellen können.


Gewandheitselixier

1x Lamondrafarn
1x Blauweißer Flexling
3x Haubenblüte (lila)
1x Glasflasche



Intelligenzelixier

1x Mohn
2xMondblume
1x Wolfsfuß
2x Feuerblume
1x Bronzeflasche



Intuitionselixier

1x Stinkwurz
3x Blut einer Schlange
4x Antamarienblüte
1x Glasflasche



Konstitutionstrank

2x Haubenblüte(Lila)
2x Mondblume
4x Minze
8x Bitterhilf
1x Tonflasche



Waffenbalsam

1x Vitrol
1x Waffenfett
1x Meteoreisen
1x Zwiedestillat
1x Alraune
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11884
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon Dynasiel » Do 25 Mär, 2021 20:28

Mein Vorschlang für den Gewandheitstrank in unmagischer und magischer Form

Gewandheitselixier

Benötigte Sprache und Schrift: Urelfisch Few 12 Schrift 12

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="https://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">
Unmagische Variante des Gewandheitstrank
<!-- Hier eine Ingamebeschreibung der Rezeptes, Vorgehen und Zutaten (Flufftext) -->
<div class="pergament">
<div class="pergamenth1">Gewandheitstrank</div>
<p>Die purpurfarbenden oder lilafarbenden Haubenblütenblätter müssen einen Tag lang getrocknet werden auf das sie später mit einem Mörser leichter zu zerstoßen sind. Es ist jedoch darauf zu achten das die Blüten nicht dem Sonnenlicht direkt ausgesetzt werden da sie sonst ihre Wirkung verlieren könnten! In der Zeit wo die Blüten ihre Trockung durchlaufen,sollten die Minzblätter in einem Mörser fein zerstossen werden auf das die ätherischen Öle austreten. Diese Öle müssen sorgfältig in den alchemistischen Kupferkessel gegeben werden und der Kessel danach sofort gewissenhaft verschlossen werden. Der nächste Schritt am gleichen Tage ist der Lamondrafarn von seiner weichen Hülle zu befreien und anschließend muss der Farn mit einem scharfen Messer zerkleinert werden. Die zerkleinerten Stücke des Farn müssen nun mit dem im Kessel befindlichen ätherischen Minz vermengt werden und mit einem viertel des frischen Bergquellwassers vermischt werden. Nun muss das Gebräu exakt drei Stunden ruhen auch hierbei zu beachten das der Kessel sorgfältig verschlossen bleibt.
Am zweiten Tag des Brauvorgangs muss der blauweiße Flexling hinzugegeben werden. Als vorheriger Arbeitsschritt muss der Flexling mit einem Messer eingeritzt werden auf das der Saft austreten kann und sogleich sollte er in den Kessel gegeben werden. Abschließend müssen nun die getrockneten Haubenblüten im Mörser zu einem Pulver verarbeitet werden und mit dem Gebräu vermischt werden. Danach muss ein Feuer unter dem Kessel entfacht werden und das Gebräu muss einen vollen Tag vor sich hin köcheln. Etapenweise sollte das restliche Bergquellwasser hinzugeben werden und der Trank ist fertig sobald eine sämige grünviolette Färbung annimmt. Als letzter Schritt muss nun das Gebräu durch ein Tuch gepresst werden und in die Glasflasche abgefüllt werden.</p>

<!-- Liste mit Zutaten und Dauer, Besonderheiten und Schwierigkeitsgrad (leicht/mittel/anspruchsvoll/expertenwissen 0/+6/+12/+20) -->
<ul>
<li>1 Lamondrafarn</li>
<li>3 Haubenblüte(lila)</li>
<li>1 Blauweißer Flexling</li>
<li>1 Minze</li>
<li>1 Bergquellewasser</li>
<li>1 Glasflasche</li>
<li>1 Kupferkessel</li>
<li>1 Alchimistischer Reise-Koffer</li>
</ul>

<p>Herstellungsdauer: 3 Tage</p>
<p>Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll</p>
</div>

</scene>

Magischer Gewandheitstrank

Benötigte Sprache und Schrift: Urelfisch Few 15+ Schrift 15+ (Magietheorie 15+??)
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="https://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">
Magische Variante des Gewandheitstrank,Kursiver Text ist der Bereich für den magischen Anteil. Vorschlag Anmerkung:
Magische Variante : Doppelte Wirkung und 3x fache Wirkungsdauer
<!-- Hier eine Ingamebeschreibung der Rezeptes, Vorgehen und Zutaten (Flufftext) -->
<div class="pergament">
<div class="pergamenth1">Magischer Gewandheitstrank</div>
<p>“ Bevor mit der komplizierten Herstellung dieses mächtigen Trankes begonnen werden kann muss das Bergquellwasser gereinigt werden indem es in einem Destillierkolben erhitzt wird und reines Wasser in einem Flakon aufgefangen wird. Sodann muss das gereinigte Bergquellwasser in jeder Nacht dem Mondlicht ausgesetzt werden auf das es die magischen Kräfte des Lichtes in sich aufnimmt.
Nach der zehnten Nacht muss eine Mondblume in das gereinigte Wasser gegeben werden und nach weiteren zehn Tagen eine weitere Blume hinzu gegeben werden.
Die purpurfarbenden oder lilafarbenden Haubenblütenblätter müssen einen Tag lang getrocknet werden auf das sie später mit einem Mörser leichter zu zerstoßen sind. Es ist jedoch darauf zu achten das die Blüten nicht dem Sonnenlicht direkt ausgesetzt werden da sie sonst ihre Wirkung verlieren könnten! In der Zeit wo die Blüten ihre Trockung durchlaufen,sollten die Minzblätter in einem Mörser fein zerstossen werden auf das die ätherischen Öle austreten. Diese Öle müssen sorgfältig in den alchemistischen Kupferkessel gegeben werden und der Kessel danach sofort gewissenhaft verschlossen werden. Der nächste Schritt am gleichen Tage ist der Lamondrafarn von seiner weichen Hülle zu befreien und anschließend muss der Farn mit einem scharfen Messer zerkleinert werden. Die zerkleinerten Stücke des Farn müssen nun mit dem im Kessel befindlichen ätherischen Minz vermengt werden und mit einem Viertel des nun mehr magischen Bergquellwassers vermischt und mit einem Schluck Heiltrank vollendet werden. Nun muss das Gebräu exakt drei Stunden ruhen auch hierbei zu beachten das der Kessel sorgfältig verschlossen bleibt.
Am zweiten Tag des Brauvorgangs muss der blauweiße Flexling hinzugegeben werden. Als vorheriger Arbeitsschritt muss der Flexling mit einem Messer eingeritzt werden auf das der Saft austreten kann und sogleich sollte er in den Kessel gegeben werden. Abschließend müssen nun die getrockneten Haubenblüten im Mörser zu einem Pulver verarbeitet werden und mit dem Gebräu vermischt werden. Danach muss ein Feuer unter dem Kessel entfacht werden und das Gebräu muss einen vollen Tag vor sich hin köcheln. Das restliche Bergquellwasser sollte nun hinzugeben werden und der Trank ist fertig sobald er eine sämige grünviolette Färbung annimmt. Als Abschluss muss der Trank nun eine Nacht dem Vollmond ausgesetzt werden. Als letzter Schritt muss nun das Gebräu durch ein Tuch gepresst werden und in die Glasflasche abgefüllt werden.</p>

<!-- Liste mit Zutaten und Dauer, Besonderheiten und Schwierigkeitsgrad (leicht/mittel/anspruchsvoll/expertenwissen 0/+6/+12/+20) -->
<ul>
<li>1 Lamondrafarn</li>
<li>3 Haubenblüte(lila)</li>
<li>1 Blauweißer Flexling</li>
<li>3 Minze</li>
<li>1 Heiltrank</li>
<li>2 Mondblume</li>
<li>1 Bergquellewasser</li>
<li>1 Glasflasche</li>
<li>1 Kupferkessel</li>
<li>1 Alchimistischer Reise-Koffer</li>
</ul>

<p>Herstellungsdauer: 30 Tage</p>
<p>Schwierigkeitsgrad: expertenwissen</p>
</div>

</scene>
Dynasiel
Kleiner Held
Kleiner Held
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 27 Apr, 2010 12:38
Heldenname: Lauriel Sternenschweif
Mitglied bei: Bruder Baum

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon Aigolf » Sa 27 Mär, 2021 01:31

Hier soll nun die Überarbeitung des Textes zum
Trank der 9 göttlichen Tore erfolgen da noch gewisse Inkonsistenzen entdeckt wurden in der Beschreibung zum Herstellungsprozeß,

Trank der 9 göttlichen Tore
Beginne beim ersten Morgenlicht zwischem dem 1. und 9. Tage des Maskenmonats, da er als Neubeginn im Zeichen der Götter steht. Zerreibe jeweils eine Alraune, einen blauweißen Flexling, ein Bündel Blutkraut, einen duftenden Eisenpilz, eine dämonische Lilie, eine Feuerblume, einmal Ogerknoll, eine Hexenblume, einmal Lamondrafarn, eine Yasah und drei Mondblumen in einer Alchimistenschale, die über einem Feuerherd steht, füge dieser Mischung eine halbe Flasche Aqua Dest hinzu und lasse sie kochen, bis eine braungrüne, dickliche Flüssigkeit entsteht - fülle diese in eine bronzene Flasche und stelle sie in östliche Richtung auf eine Fensterbank und lasse sie dort eine Woche stehen, sodass das Neumondlicht darauf jede Nacht scheine. Wiederhole diesen Vorgang weitere zwei Mal, aber beachte diesmal, dass in der 2. Woche die Mittagssonne ihr Licht auf die 2. Flasche einwirken lässt. In der 3. vergangenen Woche betröpfele die 3. Flasche mit Morgentau. Wichtigster Punkt ist, dass sich die Inhalte der Flaschen um 2/3 mindern. So erhält man am Ende einen grüngelblichen Sud in allen Flaschen. Nun mische alle drei Flüssigkeiten in die Flasche, die mit Morgentau betröpfelt wurde, schüttel sie dreimal kräftig, nachdem sie verschlossen wurde, um dann den Inhalt wieder auf die Alchimistenschale zu geben und den Sud erneut zu brauen. Füge in dem Moment, da es anfängt leicht zu brodeln, das Auqa dest hinzu, um dann drei geriebene, lilane Haubenblüten beizumengen und koche es noch einmal kurz auf. Nimm die Schale vom Herd und fülle die Flasche wieder auf und verschließe sie im heißen Zustand, um sie dann in eine absolut dunkle Kammer zu stellen, wo sie eine weitere Woche gelagert wird, bis man einen gelblich-schimmernden Trank erhält.
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11884
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon Dynasiel » Mo 19 Apr, 2021 19:42

Hier nun endlich mein Vorschlag für das Waffenbalsam. Leider ist ein Anzeigefehler drin sodass ein Teil der Zutaten unterhalb des Spielbildschirms angezeigt wird. Hab ich beim Aufbau der Zeichen ein Fehler gemacht ich bitte um eure Hilfe.
Liebe Grüße Dyna

Waffenbalsam

1x Vitriol
1x Waffenfett
1x Meteoreisen
1x Zwiedestillat
1x Alraune

Benötigte Sprache und Schrift: ZheeZ Few 14 Schrift Irrza 14

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<scene xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance" xsi:noNamespaceSchemaLocation="https://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd">
Variante des Waffenbalsam
<!-- Hier eine Ingamebeschreibung der Rezeptes, Vorgehen und Zutaten (Flufftext) -->
<div class="pergament">
  <div class="pergamenth1">Waffenbalsam</div>
  <p>Um denn Zzzauberbalssam zzzuuu missccheen nehme man die Alchemisssstenssssccchale und ssschütte eineinhalb des Zzzzwwiedestillatss hinein und vermenge essSs mit dem Vitriol. Entfache nun ein Feuer unter der Ssschale und lass es 20 Schwanzschläge lang köcheln. In der Halbmondnacht nehme man die Alraune und lege sssie in das Nachtlicht und bevor der erssste Sonnenstrahl erklimmt hole die Alraune aus dem Licht und sssschneide sie in kleine Stücke und Mörser sssie zu einem Brei. Decke den Brei ab und gib den Rest des Zzzzwwidestillatss hinzu und lassss esss einen Tag lang zzziehen. Nun nimm die Feile und ssschabe das Meteoreisen zu feiner Ssspäne und gib sssiee in die Ssschale. Issst esss wieder Nacht gibt den nun dickflüsssSsigen Alraunenbrei in die Ssschale und vermenge es mit einen RührsSstab. Alsss letzzZtess gib dasSs Waffenfett hinzu und entfache erneut ein kleines Feuer und laSss allessS die Nacht hin köcheln,bei kleiner Fllamme bis der Brei eine ebenfarbene grünliche Paste wird. Lasss die Paste nun vier Nächte dasssS Mondlicht geniessSen. Fülle essSs in ein BeehältnnisSss ab.</p>
  <!-- Liste mit Zutaten und Dauer, Besonderheiten und Schwierigkeitsgrad (leicht/mittel/anspruchsvoll/expertenwissen 0/+6/+12/+20) -->
  <ul>
    <li>1 Vitriol</li>
 <li>1 Waffenfett</li>
 <li>1 Meteoreisen</li>
 <li>1 Zwiedestillat</li>
 <li>1 Alraune</li>
 <li>1 Feile</li>
 <li>1 Alchemistenschale</li>
 <li>1 Alchimistischer Reise-Koffer</li>
  </ul>
  <p>Herstellungsdauer: 10 Tage</p>
  <p>Schwierigkeitsgrad: expertenwissen</p>
</div>

</scene>
Dynasiel
Kleiner Held
Kleiner Held
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 27 Apr, 2010 12:38
Heldenname: Lauriel Sternenschweif
Mitglied bei: Bruder Baum

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon lordhelix » Mo 19 Apr, 2021 20:02

Dynasiel hat geschrieben:Leider ist ein Anzeigefehler drin sodass ein Teil der Zutaten unterhalb des Spielbildschirms angezeigt wird. Hab ich beim Aufbau der Zeichen ein Fehler gemacht ich bitte um eure Hilfe.


passt bei mir, vvlt deine Auflösung oder der Browser oder das design
lordhelix
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 405
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: Fehlende Rezepte

Beitragvon lordhelix » Di 27 Apr, 2021 10:59

Passt hier am besten:

Es fehlt noch der Trank des Gelehrsamen.

Wirkung: Verdoppelt die erhaltenen freien EP während der Wirkzeit bzw halbiert sie bei schlechter Qualität
Trank sollte natürlich entsprechend teuer sein und auch nur von Profis braubar sein.
lordhelix
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 405
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix


Zurück zu Über Antamar allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast