Privathaus - Diskussion

Allgemeines, Lustiges, Umfragen, Hintergrund etc.

Privathaus - Diskussion

Beitragvon lordhelix » Di 21 Sep, 2021 14:46

Für eure Vorschlage, die das Privathaus betreffen.
lordhelix
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 590
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: Privathaus - Diskussion

Beitragvon Isegrim » Di 21 Sep, 2021 17:21

Wird man auch Möbel oder die tollen Figuren hinstellen können?

Waffen- und Rüstungsständer wären auch eine Option.
mors ultima linea rerum est
Benutzeravatar
Isegrim
Vagabund
Vagabund
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 28 Apr, 2021 02:23
Heldenname: Isengrin
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Privathaus - Diskussion

Beitragvon Isegrim » Di 21 Sep, 2021 17:28

Eine Auswahl wo das Haus stehen sollte, wäre auch schön.

In VH gibt es z.B. nur Häuser für 10k Gulden.
mors ultima linea rerum est
Benutzeravatar
Isegrim
Vagabund
Vagabund
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 28 Apr, 2021 02:23
Heldenname: Isengrin
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Privathaus - Diskussion

Beitragvon Platinum » Di 21 Sep, 2021 22:50

- Chatraum, der auf Einladung betretbar ist für Besucher
- Bibliothek (Bücher einlagern und lesen, ohne sie ins Inventar nehmen zu müssen)
- Ställe und Pflegeoptionen für Begleiter/Nutztiere, evtl. Miniquests
- Kräutergarten, der regelmäßig ein paar passende Items ausspuckt, vielleicht bei entsprechender Pflege
- Möglichkeiten zur Reparatur/Pflege von Waffen/Ausrüstung etc
- Karte, um Reisen zu planen
- Grundriss gestalten oder zumindest Möglichkeit kleine Dateien hochzuladen, falls ersteres zu komplex für eine direkte Einbindung ist
- Möglichkeit, sich zu baden etc. mit ein paar Optionen wie im Badehaus
- Möglichkeiten aus der Rastfunktion einbauen z.b. Kochen
- Schlafen, Essen Trinken ähnlich wie im Gasthaus
- Fenster für eine Beschreibung
Spoiler:
"Oh Manny! Wie Zynisch! Was ist bloß passiert, dass du deine Lebensfreude verloren hast?"
"Ich bin gestorben!"


Die Karikatur ist eine Huldigung, welche die Mittelmäßigkeit dem Genius darbringt.

Oscar Wilde
Benutzeravatar
Platinum
Oberst
Oberst
 
Beiträge: 2980
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 22:11
Heldenname: Gnaeus di Lauro

Re: Privathaus - Diskussion

Beitragvon Isegrim » Mi 22 Sep, 2021 00:17

Eine Möglichkeit Geld zu lagern fehlt auch.
mors ultima linea rerum est
Benutzeravatar
Isegrim
Vagabund
Vagabund
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 28 Apr, 2021 02:23
Heldenname: Isengrin
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Privathaus - Diskussion

Beitragvon Nachtschattengewächs » Mi 22 Sep, 2021 16:15

Das Lager sollte ebenso unterteilbar sein wie in einem Ordenshaus, sonst herrscht bei 800 Items das totale Chaos.

Zudem wäre es schön, wenn sämtliche Beschränkungen rausgenommen würden, was die einzulagernden Items betrifft.
(Meine Magierin wird nicht umziehen, weil sie ihre Haustierchen nicht mitnehmen kann - die auch nicht in einen Stall gehören, da es Schlangen sind. ;) )



Und weil das vllt ein passender Zeitpunkt ist dieses Thema noch einmal anzusprechen:
Die Lagerkapazität nach Itemanzahl zu gestalten ist äußerst schwer in der Umsetzung für den Spieler. Wenn man zB alchimistisch tätig ist, braucht man zT sehr viele einzelne Kräuter, wenn man nicht nur einen Trank herstellen will - oder sie erst einlagern muss weil einem irgendwas fehlt, was man nur durch langwierige Suche finden kann. Und das übersteigt schnell eine normale Lagerkapazität.
Man könnte, auch wenn das ebenso etwas hinkt, statt Anzahl mit dem Gewicht der Items arbeiten was die Kapazität angeht. Es ist aber dennoch etwas besser, weil ein Schrank doch deutlich mehr wiegt (und Platz weg nimmt), als ein Bitterhilf.
Die Münzen betrifft das ebenso - da würde ich einfach eine andere Einteilung vorschlagen, also einfach mehr als 1000 Gulden pro Rechtsschritt. Man muss bedenken, die Räume sind ja keine Kriechgänge, man kann also nach oben stapeln.
Benutzeravatar
Nachtschattengewächs
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 643
Registriert: Mo 12 Jan, 2009 19:30
Heldenname: Atijara/Die Verhüllte/Eonelië Faeneth
Mitglied bei: Assassini

Re: Privathaus - Diskussion

Beitragvon knuddel » Sa 25 Sep, 2021 21:41

Hier meine Vorstellungen zu einem Privathaus

Einrichtung :

wäre nett wenn man einige Räume einrichten, als mit Gegenständen möblieren, könnte ähnlich wie in den Gebäuden einiger Quests. Also Schlafsack, Bett, Truhe, Schrank, Regal , … .

So könnte man sein Haus etwas personalisieren, wobei ein paar Räume wohl ausreichen würden, evtl nur Wohnzimmer / Salon, Schlafzimmer, Garten oder Werkstatt ?

Räume :

es sollte mehrere Räume geben die man unterschiedlich nutzen kann und die verschiedene Boni ermöglichen :

- Wohnzimmer /Salon – man kann bestimmen wer sein Haus auch betreten darf
- Küche – einlagern von Lebensmitteln, hier man kann evtl Gerichte kochen
- Schlafzimmer – einlagern von Kleidung, evtl. schlafen um sich schneller zu regenerieren
- Garten – einlagern von Kräutern und Gewürzen, evtl Kräuter und Gewürze ernten
- Werkstatt – einlagern von Werkzeugen, evtl herstellen von Waren (aktuell wohl nur Alchimie)
- Lagerraum – einlagern von Waren, Waffen, Rüstungen
- Bad – Hygiene, Boni auf Charisma
...

Besitz :

Abriss – man kann das Haus komplett abreissen
Verkauf – man kann das Haus verkaufen
Überschreiben – man kann das Haus einem anderen Char übegeben

Stufe :

soll man überall das Haus zu einem Palast (keine Ahnung wie weit man es ausbauen kann) ausbauen können ?

Eventuell das Privathaus in verschiedene Stufen unterteilen, mit den verschiedenen Stufen erhält man den Zugang zu neuen Räumen.

- Hütte
- Haus
- Villa
- Anwesen
- Schloss
- Palast

Die verschiedenen Räume kann man in mehreren Stufen ausbauen um so die jeweiligen Lager zu vergrössern.


Wäre gut wenn das Privathaus eine Mischung aus kleiner Ordens-Niederlassung und persönlichen Heim werden könnte.
knuddel
Glücksritter
Glücksritter
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 02 Jan, 2021 19:07
Heldenname: Belina Flinkfuss

Re: Privathaus - Diskussion

Beitragvon camael » So 26 Sep, 2021 11:50

Ich hätte auch gerne eine Möglichkeit geld einzulagern, zumindest bis zu einen gewissen Rahmen! Es gibt ja noch Banken und Ordensnielderlassungen. Und die müßen ja auch für was gut sein :)

Was mir sehr fehlt wäre eine Art Briefkasten. Hier können mir dann andere wenn ich nicht im Ort bin über den give befehl im chat Items reinwerfen. Da müßte man noch überlegen was passiert wenn dieser Voll ist (z. B. neues Item übersteigt das Itemlimit des Hauses)

Auch hätte ich gerne eine anderes Bild des Hauses das je nach Ausbaustufe und wo es gebaut ist angezeigt wird. z. B. das Haus sieht nach der jeweiligen Kultur vor ort aus. Das wird aber wahrscheinlich weit hinten anstehen, weil die Bilder müßen ja auch irgendwoher kommen.
camael
Abenteurer
Abenteurer
 
Beiträge: 60
Registriert: So 19 Apr, 2020 22:27
Heldenname: Tanith Leigh
Mitglied bei: Bund heimatloser Gesellen

Re: Privathaus - Diskussion

Beitragvon Provokateur » Mi 13 Okt, 2021 21:52

Mir wäre eine "Einbrechen"-Option sehr recht.
Das könnte man dann natürlich durch allerlei Wachen, Hunde und runenmagische Gemeinheiten erschweren oder verhindern.
Mein Name ist Hose!

Wer anderen eine Grube gräbt, der ... ist ein Zwerg.
Benutzeravatar
Provokateur
Major
Major
 
Beiträge: 2649
Registriert: Do 13 Nov, 2008 12:21
Heldenname: Gureld Hjallssen Feuerbart


Zurück zu Über Antamar allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron