Sonderfertigkeiten werden vorgestellt.

Allgemeines, Lustiges, Umfragen, Hintergrund etc.

Sonderfertigkeiten werden vorgestellt.

Beitragvon SID » Mo 29 Mai, 2017 18:23

Hallo Zusammen,

im Rahmen einer besseren Transparenz wollen wir in diesem Thread in erster Linie neue Sonderfertigkeiten vor- und zur Diskussion stellen.

Geniale Ideen neuer Sonderfertigkeiten können auch gerne hier von Eurer Seite eingestellt werden. Ich bitte aber zu bedenken,
dass solche Ideen leider nur in sehr begrenztem Umfang aufgenommen werden können und ich vielleicht auch nicht immer die Zeit habe auf eure Vorschläge zu antworten, obwohl ich mir Mühe geben werde.
SID
Kampfmeister
Kampfmeister
 
Beiträge: 788
Registriert: Di 08 Mär, 2011 16:01
Heldenname: Liam Sternentänzer

Re: Sonderfertigkeiten werden vorgestellt.

Beitragvon SID » Mo 29 Mai, 2017 18:29

Und damit eröfnne ich die Diskussionsrunde mal...

Es geht darum, dass mit dem Doppelschlag, der Kampf mit 2 gleichen Waffen in begrenzter Form im Testserver implementiert wurde. Nun halten wir dann 2 Waffen in den Händen, können aber nur einmal parieren, was in sich wenig Sinn macht. Um diese Situation aufzulösen steht folgende Sonderfertigkeit zur Diskussion:

Hallo Zusammen,

wenn wir nun 2 Waffen in den Händen haben sollte damit auch die folgende SF Funktionieren:

Zwei-Waffen Verteidigung
Waffenvoraussetzung:
(identisch mit der für Doppelschlag)

Führen einer einhändig führbaren Waffe in beiden Händen
Nur möglich mit Säbel, Schwerter, Einhandwuchtwaffen.
Es dürfen nur Waffen der gleichen Distanzklasse verwendet werden.

Allg. Voraussetzung:
Linkhand, Beidhändiger Kampf 1, GE 17, IQ 15.

Text:
Du kannst einen 2. Angriff parieren. Grundlage dazu ist der Verteidigungsmodifikator der Waffe in Deiner linken Hand.
Abzüge für das Kämpfen mit der falschen Hand werden berücksichtigt.

Wenn der Kämpfer zusätzlich die SF: Beidh. Kampf 2 beherrscht, entfallen die Abzüge für den Kampf mit der falschen Hand.
SID
Kampfmeister
Kampfmeister
 
Beiträge: 788
Registriert: Di 08 Mär, 2011 16:01
Heldenname: Liam Sternentänzer

Re: Sonderfertigkeiten werden vorgestellt.

Beitragvon Micha1972 » Mo 29 Mai, 2017 19:47

Auf den Wunsch einer einzelnen Person hin hier ein Einwand den es zu überdenken gilt:
Soll denn die zweite Parade für die zweite Attacke eines mit zwei einhändig geführten Waffen kämpfenden Gegners sein oder auch gegen die zweite Attacke eines zweiten Angreifers der mit einer beliebigen Waffe zusätzlich zum eigentlichen Gegner angreift?


denn:

Ich frage deshalb, weil ich mir schlecht vorstellen kann wie jemand als Beispiel mit in jeder Hand einem Streitkolben zwei Attacken von zwei Gegnern mit sagen wir mal Zweihandklingen abwehren kann. Hinter einem Schild kann man sich ja noch verstecken aber mit zwei Streitkolben?
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9460
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen

Re: Sonderfertigkeiten werden vorgestellt.

Beitragvon Provokateur » Mo 29 Mai, 2017 22:09

Du kannst schon in zwei Richtungen blocken, die zweite Parade sollte dann nur angemessen erschwert sein.
Mein Name ist Hose!

Wer anderen eine Grube gräbt, der ... ist ein Zwerg.
Benutzeravatar
Provokateur
Major
Major
 
Beiträge: 2565
Registriert: Do 13 Nov, 2008 12:21
Heldenname: Gureld Hjallssen Feuerbart

Re: Sonderfertigkeiten werden vorgestellt.

Beitragvon Pyromaniac » Di 30 Mai, 2017 09:02

War das nicht mal angedacht, zwei gleiche Waffen benutzen zu müssen? Da hieß das wohl noch Doppelangriff. Und was soll eine zusätzliche Parade-SF? Die 2.Parade sollte von Hause aus schon dabei sein.

Macht das nicht alles zu kompliziert. Erstens soll das auch ein Nichtkampfmeister schnell verstehen und zweitens achtet auf die Rechenleistung. Antamar wird immer langsamer und nicht jeder hat superschnelles Internet.
Pyromaniac
Hauptmann
Hauptmann
 
Beiträge: 1269
Registriert: Di 24 Mai, 2011 10:34
Heldenname: Ixliton, Orlan und Odette

Re: Sonderfertigkeiten werden vorgestellt.

Beitragvon Benor Eglor » Di 30 Mai, 2017 17:31

Trollt mich, aber ist die Parade mit einer zweiten Waffe nicht eine Parierwaffenparade ohne, dass die Waffe eine Parierwaffe des näheren Sinnes ist?

Vielleicht wäre es im Zuge der ganzen neuen Sonderfertigkeiten mal mehr als nur lustig, sich einen Kampf vorzustellen/auszuspielen. Im globalen Geplauder tauchten in der jüngeren Vergangenheit immer wieder Gedankengänge zu Einzelheiten auf, die durchweg mehr als nur Bedenksberechtigung besaßen.

Was ich im Zuge des Kampfes für wichtig erachte ist der Punkt, dass die Grundlagen denkbar einfach bleiben. Immerhin sehe ich A&O noch immer in der Tradition eines Papier-und-Stift-Rollenspiels und sehe dort auch eine Stärke für das System. Wer nur einfach :

»Mein Held greift die Strohpuppe mit seiner Waffe an.«

als Aussage nutzt, der kämpft nur gegen Werte. Kein Schnickschnack, kein Tamtam, aber noch immer der grundlegenste Kampf.
Eine Aussage der Art:

»Mit einem lauten Schrei zückt mein Held seine beiden Waffen, wirbelt bedrohlich zischend durch die Luft und beginnt seinen Kontrahenten mit einer präzisen Schlagabfolge aus Über- und Unterhieben zu überrumpeln.«

liefert entsprechende Zuschläge auf die erforderlichen Werte und verlangt wahrscheinlich auch mehr als eine reine Probe auf die Attacke.


Für einen echten Rollenspielkampf mit all seinen Feinheiten wäre noch einmal bestimmt das Doppelte der bisher geleisteten Arbeit notwendig, aber vom Prinzip her wünsche ich mir einen Kampf, der diese Nuancen der Ansage wiederspiegelt.
Benutzeravatar
Benor Eglor
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 686
Registriert: So 29 Mär, 2009 16:14
Heldenname: u.A.: Benor Eglor
Mitglied bei: CFC

Re: Sonderfertigkeiten werden vorgestellt.

Beitragvon Pergor » Di 30 Mai, 2017 20:05

SID hat geschrieben:Zwei-Waffen Verteidigung
Waffenvoraussetzung:
(identisch mit der für Doppelschlag)

Führen einer einhändig führbaren Waffe in beiden Händen
Nur möglich mit Säbel, Schwerter, Einhandwuchtwaffen.
Es dürfen nur Waffen der gleichen Distanzklasse verwendet werden.

Allg. Voraussetzung:
Linkhand, Beidhändiger Kampf 1, GE 17, IQ 15.

Text:
Du kannst einen 2. Angriff parieren. Grundlage dazu ist der Verteidigungsmodifikator der Waffe in Deiner linken Hand.
Abzüge für das Kämpfen mit der falschen Hand werden berücksichtigt.

Wenn der Kämpfer zusätzlich die SF: Beidh. Kampf 2 beherrscht, entfallen die Abzüge für den Kampf mit der falschen Hand.

Hat auch diese Form der Verteidigung Nachteile gegenüber den anderen Optionen? Schilde erschweren die Finte und senken ggf. die AT. Parierwaffen parieren nicht alles. Ausweichen hat stiefmütterliche Werte (was auch nach den seit Jahren geplanten Verbesserungen so bleiben wird, im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten, aber das Ausweichen wirkt eben auch ohne Einschränkungen gegen jede Attacke). Welche Schwächen wird die Parade mit zwei Waffen - speziell im Vergleich - haben? Das geht aus der Beschreibung nicht so hervor.

Wenn ich diese Def-SF habe, kann ich dann dennoch zwei Mal pro Runde angreifen, habe also quasi vier Aktionen pro KR?
Benutzeravatar
Pergor
Oberleutnant
Oberleutnant
 
Beiträge: 1168
Registriert: Do 07 Jun, 2007 18:45
Wohnort: Turm des Magiers
Heldenname: inaktiv

Re: Sonderfertigkeiten werden vorgestellt.

Beitragvon SID » Mi 31 Mai, 2017 12:56

@Peregor
Nachteil gegenüber der Schild/Parierwaffenoption:
Grundlage ist die normale PA der Waffe in der linken Hand.
Und die ist niedriger, als die beiden erstgenannten Optionen.

Also als Ergebnis:
Schild PA und PA-Parade sind höher.
Schild hat bei Finte Nachteil,
Parierwaffen können nicht alle Waffen parieren.

Sollte eigendlich fair sein.

Wer sich das neue Ausweichen mal näher angesehen hat, die Verbesserung ist substanziell.
Zu testen und erleben auf dem Testserver.
SID
Kampfmeister
Kampfmeister
 
Beiträge: 788
Registriert: Di 08 Mär, 2011 16:01
Heldenname: Liam Sternentänzer


Zurück zu Über Antamar allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast