Tränke im Kampf

Allgemeines, Lustiges, Umfragen, Hintergrund etc.

Tränke im Kampf

Beitragvon Tommek » Mo 08 Feb, 2021 22:27

Gehen wir einmal hypothetisch davon aus, euer Held würde die Möglichkeit haben, im Kampf einen Heiltrank zu benutzen.

Würde er eher einen zu starken Trank greifen oder einen zu schwachen?

Bsp. Ihm fehlen 18 LeP und er soll etwas trinken. Er hat einen kleinen Trank +10 und einen großen +25. Welchen greift er intuitiv?
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7636
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon lordhelix » Mo 08 Feb, 2021 22:30

Ich weiß du möchtest keine Wahlmöglichkeiten und Einstellungen einbauen, aber dies ist eine echt fiese Frage und kann nicht pauschalisiert werden.

Da das aber an der Tatsache nichts ändert würde ich starke Tränke vorziehen. Lieber 20 LP verschenkt, aber dafür den Drachen besiegt.
lordhelix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 385
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon knuddel » Mo 08 Feb, 2021 22:53

Er greift nach dem erst besten Heiltrank den er in die Finger bekommt, vor allem im Kampf wenn er wenig Zeit hat.

Interessant wären daher wohl folgende Einstellungen :

- ab wann wird ein Heiltrank eingesetzt - 30% LP oder schon bei 90% LP ?
- wenn verschiedene Heiltränke verfügbar sind - zuerst den schwachen, mittleren oder starken ?
- wie viele Heiltränke sollen pro Kampf eingestzt werden, wie hoch sollen die LPs geheilt werden ?

Einsatz der Heiltränke :

- Phiolentasche - Heiltrank kann innerhalb kurzer Zeit genutzt werden, während es Kampfes. Phiolentasche wird nach dem Kampf wieder aufgefüllt, wenn Heiltrank im Gepäck
- restliche Gepäck - Heiltrank erst nach einiger Zeit einsetzbar, währenddessen nahezu schutzlos dem gegnerischen Angriff ausgesetzt
knuddel
Vagabund
Vagabund
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 02 Jan, 2021 19:07
Heldenname: Belina Flinkfuss

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon lordhelix » Mo 08 Feb, 2021 22:59

knuddel hat geschrieben:- Phiolentasche - Heiltrank kann innerhalb kurzer Zeit genutzt werden, während es Kampfes. Phiolentasche wird nach dem Kampf wieder aufgefüllt, wenn Heiltrank im Gepäck


Genial, sofern der Held nur Heiltränke daraus nehmen kann. Hat was von Diablo^^

knuddel hat geschrieben:- restliche Gepäck - Heiltrank erst nach einiger Zeit einsetzbar, währenddessen nahezu schutzlos dem gegnerischen Angriff ausgesetzt


Finde ich wiederum nicht si schön. Wir gehen ja davon aus das der Held sein Gepäck vor dem Kampf ablegt, weshalb er auch keinen BE dadurch im Kampf hat. Eine KR geht etwa 3 -5 Sekunden sagt man, Da zu deinem Gepäck rennen, der Rücken zum Gegner und den Trank trinken halte ich für unrealistisch.
lordhelix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 385
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon Tommek » Di 09 Feb, 2021 00:33

Ich ging bisher davon aus, dass sich so ein Abenteurer seine Tränke bestmöglich am Körper verteilt. Ins Hemd gesteckt, mit Bindfaden am Gürtel befestigt, in der Hosentasche ... :D

Es wird eine FF-Probe geben zur Beschleunigung.

Soll dann lieber die Differenz klein gehalten werden? Bsp: Es fehlen 12 LeP, dann lieber der +10 Trank statt des +20ers? Auch wenn man nicht ganz voll wird. Ein wenig Varianz gibt es ja durch die Qualitäten, da vergreift man sich vielleicht soweiso im sprichwörtlichen Eifer des Gefechts.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7636
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon lordhelix » Di 09 Feb, 2021 01:27

Ich finde eine möglichst kleine Differenz sehr gut. Natürlich kann und muss es nicht immer zu 100% passen. Aber Heiltränke sind ja genau dafür da, um im Kampf zu bestehen. Also sollten sie auch da genutzt werden um das beste Ergebnis zu erzielen. Das beste Ergebnis wäre der Sieg.

Sonst vergeht der Sinn von Heiltränken meiner Meinung nach.
lordhelix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 385
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon Der ohne Namen » Fr 12 Feb, 2021 11:21

Die Frage ist nicht ob stark oder weniger starker Trank, die Frage ist wohl eher WANN der Trank wirkt:

Eure Helden stecken sich, sofern vorhanden, die Tränke schnell greifbar in ihre Kleidung. Gelingt eine Fingerfertigkeits-Probe so dauert das Ganze 5 Aktionen, wenn die FF-Probe misslingt 10 Aktionen (5 Kampfrunden).


5 Runden vergehen bis der Trank wirkt?
oder wirkt der Trank und es vergehen 5 Runden bis der nächste wieder einsetzbar ist?

und was ist wenn man zwischenzeitlich flieht/fliehen würde?

wird die Wirkung des Tranks noch berücksichtigt?

oder ist der Trank ohne Wirkung weg?

mfg

Max
Wer Morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag über Zeit sich zu entfalten!
Der ohne Namen
Glücksritter
Glücksritter
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 25 Nov, 2020 15:27
Heldenname: Wampo von Fauststeinberg
Mitglied bei: ferrum pugnus

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon Tommek » Fr 12 Feb, 2021 11:32

Ist schon im Spiel.

Dir gelingt eine FF-Probe: du brauchst 5 Aktionen zum trinken (2,5 KR).
Dir misslingt die FF-Probe: du braucht 10 Aktionen um den Trank zu trinken (5KR)

Endet der Kampf zwischenzeitlich, verbraucht sich der Trank nicht.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7636
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon Der ohne Namen » Fr 12 Feb, 2021 11:43

Tommek hat geschrieben:Endet der Kampf zwischenzeitlich, verbraucht sich der Trank nicht.


Damit wäre die Frage beantwortet. Dann heißt es jetzt tüfteln ... viel Spaß!
Wer Morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag über Zeit sich zu entfalten!
Der ohne Namen
Glücksritter
Glücksritter
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 25 Nov, 2020 15:27
Heldenname: Wampo von Fauststeinberg
Mitglied bei: ferrum pugnus

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon Tommek » Fr 12 Feb, 2021 11:57

Die Glasflaschen verliert man übrigens, anders als trinkt man den Trank außerhalb des Kampfes.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7636
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon lordhelix » Fr 12 Feb, 2021 12:24

Ja die steck ich nicht wieder in die Tasche während der Zwerg mit verdrescht, is gut so
lordhelix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 385
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon aki » So 14 Feb, 2021 12:02

Ich würde es gut finden, wenn man ein Heiltranksicherheitsbehälter kaufen könnte, aus dem man während des Kampfes KEINE Tränke nehmen könnte. Falls man Tränke nicht automatisch benutzen möchte, weil man sie zB nur transportiert.
Und von tierischen Begleitern sollte man sie während des Kampfes nicht abnehmen können, aber daran würde wahrschenlich schon gedacht.
Benutzeravatar
aki
Glücksritter
Glücksritter
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 17 Dez, 2010 22:29
Heldenname: Ludegar Salvian
Mitglied bei: 13 Spinnen

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon Der ohne Namen » So 14 Feb, 2021 13:37

aki hat geschrieben:Ich würde es gut finden, wenn man ein Heiltranksicherheitsbehälter kaufen könnte, aus dem man während des Kampfes KEINE Tränke nehmen könnte. Falls man Tränke nicht automatisch benutzen möchte, weil man sie zB nur transportiert.
Und von tierischen Begleitern sollte man sie während des Kampfes nicht abnehmen können, aber daran würde wahrscheinlich schon gedacht.



Man stellt einfach die Tranknutzung unterhalb der Fluchtlp ein, fertig!
Wer Morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag über Zeit sich zu entfalten!
Der ohne Namen
Glücksritter
Glücksritter
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 25 Nov, 2020 15:27
Heldenname: Wampo von Fauststeinberg
Mitglied bei: ferrum pugnus

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon aki » So 14 Feb, 2021 15:07

Das ist mir klar, ich meinte damit eher was anderes.
Wenn ich von einer Ordensniederlassung die Tränke in eine andere transportiere, dann will ich sie unterwegs nicht verbrauchen. Aber meine Tränke würde ich schon gerne benutzen.
Benutzeravatar
aki
Glücksritter
Glücksritter
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 17 Dez, 2010 22:29
Heldenname: Ludegar Salvian
Mitglied bei: 13 Spinnen

Re: Tränke im Kampf

Beitragvon Aigolf » So 14 Feb, 2021 16:28

Manche Mitspieler haben ein Problem mit der Zeit wo man die Tränke nutzen möchte , da man in dem Zeitraum keine Aktionen machen kann. 2,5 KR bzw 5 KR rumstehen und den Angriffen nicht Ausweichen findet man daher unschön.Das man nicht Angreifen bzw Parieren kann ist selbstverständlich. Mein Vorschlag wäre eine halbierte bzw eingeschränkte (Malus?) Ausweichen in dieser Phase noch zu nutzen immer aufunden bei Halbierung . Ich denke das wäre schon Spielerfreundlicher und halbwegs vertretbar im Kampfgeschehen. Also was hält man von der Idee ?
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11866
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Nächste

Zurück zu Über Antamar allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast