Klingenstab

Allgemeines, Lustiges, Umfragen, Hintergrund etc.

Klingenstab

Beitragvon Tynian » Sa 13 Mär, 2021 20:34

Moin,

wir sind vorhin im Chat darauf gekommen, dass der Klingenstab unter anderem als Zweihandwuchtwaffe geführt wird. Von der Optik und den Werten her fände ich aber Stäbe besser. Bitte gebt mal eure Meinung dazu.

Danke.
Benutzeravatar
Tynian
Herold
Herold
 
Beiträge: 190
Registriert: Fr 17 Aug, 2007 12:26
Heldenname: Kalten, Garbasch Starkimarm, Quin Trallo

Re: Klingenstab

Beitragvon knuddel » Sa 13 Mär, 2021 20:47

Würde es begrüssen wenn die Auswahl an Stäben etwas grösser wird, denn aktuell weiss ich nur dass folgende Nahkampfwaffen Stäbe sind :

- Kampfstab / besonderer Kampfstab
- Nagelstab
- Keulenstab

Daneben gibt es zwar noch einige andere Nahkampfwaffen die "stab" im Namen tragen, aber keine Ahnung um welche Waffen es sich dabei genau handelt :

- Magiestab - für Magier gedacht
- echsischer Ritualstab - Wuchtwaffe
- Kettenstab
- Klingenstab
- Wanderstab
- Sichelstab
knuddel
Vagabund
Vagabund
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 02 Jan, 2021 19:07
Heldenname: Belina Flinkfuss

Re: Klingenstab

Beitragvon Aigolf » Sa 13 Mär, 2021 20:53

Also den Magierstab , kann man schon als Stab ansehen , wie der Name schon sagt , aber den Magierstab mit Kugel wird es wegen dem Gewichtsverhältnis etwas schwierig sein wie ein Stab zu nutzen .
Klingenstab ist ein hervorragendes bsp , das das eher zu den Stäben gezählt werden kann als zu Zweihandwuchtwaffen . Erstens ist es schlank , Stangenwaffe eindeutig, Speer ja wegen der Klinge und als 3te möglichkeit eher Stab als Zweihandwuchtwaffe , da sprechen schon eher die TP/ST Modifikatoren und die INI veränderungen durch die Waffe selbst

Beim Kettenstab bin ich etwas zwiegespalten und Sichelstab hab ich jetzt keine Daten mit Länge usw
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11866
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Klingenstab

Beitragvon Baphomet » Sa 13 Mär, 2021 20:56

der Klingenstab hat eine ganz andere/eigene grifführung darum eher Stangenwaffe. wenn man den wie einen Stab hält hast du laut Foto eine Hand auf der Klinge.
Baphomet
Kleiner Held
Kleiner Held
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 11 Mär, 2021 22:19
Heldenname: Xorgosch Sohn des Tendurosch

Re: Klingenstab

Beitragvon Aigolf » Sa 13 Mär, 2021 21:08

Baphomet hat geschrieben:der Klingenstab hat eine ganz andere/eigene grifführung darum eher Stangenwaffe. wenn man den wie einen Stab hält hast du laut Foto eine Hand auf der Klinge.


Es ist eine Hybridwaffe Baphomet , daher es kann mit den unterschiedlichsten Waffentechniken geführt werden. Primär ist es eine Stangenwaffe das habe ich oben geschrieben , aber sekundär ein Speer sowie drittens auch als Stab führbar wegen der Länge schon.
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11866
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Klingenstab

Beitragvon knuddel » Sa 13 Mär, 2021 21:33

Bei den Nahkampfwaffen wird aber auch "1507 Klingenspeer Nahkampfwaffe" aufgeführt.

Für mich sind bei Stäben nur kleine metallene Verstärkungen an beiden Enden angebracht in Form von Nägeln, Kugeln, oder eben kleinen Klingen (mehrere Zentimeter lang), mit denen man beim Gegner zusätzlichen Schaden machen kann.

Anderst bei Stangenwaffen, zu denen auch Speere gehören, an deren Ende die eigentliche Waffe sitzt mit der man kämpft. Bei einer Nanigata ein Schwert und bei der Hellebarde eine Art Axt.
knuddel
Vagabund
Vagabund
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 02 Jan, 2021 19:07
Heldenname: Belina Flinkfuss

Re: Klingenstab

Beitragvon Tynian » Sa 13 Mär, 2021 22:12

Der Klingenstab kann Stand jetzt mit Zweihandwuchtwaffen, Speere und Stangenwaffen geführt werden. An Speere und Stangenwaffen will ich gar nicht rütteln. Mir geht's nur drum ob Stäbe nicht sinnvoller wäre als Zweihandwuchtwaffen.
Benutzeravatar
Tynian
Herold
Herold
 
Beiträge: 190
Registriert: Fr 17 Aug, 2007 12:26
Heldenname: Kalten, Garbasch Starkimarm, Quin Trallo

Re: Klingenstab

Beitragvon knuddel » Sa 13 Mär, 2021 22:37

Stimmt, ergibt in meinen Augen auch keinen Sinn. Entweder Speer / Stangenwaffe oder Zweihandwuchtwaffe.

Zweihandwuchtwaffe - man will den Gegner mit voller Wucht treffen und so Schaden zufügen, zu langer Stiel und er bricht einfach

Speer / Stangenwaffe - man attackiert den Gegner mit der Spitze der Waffe, also eher Stossen / Stechen, langer Stiel um den Gegner dabei auf Distanz zu halten.

Stab - langer Stiel der auf jeden Fall austariert sein muss, an dessen beider Enden sich aber auch "Waffen" befinden können.
knuddel
Vagabund
Vagabund
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 02 Jan, 2021 19:07
Heldenname: Belina Flinkfuss

Re: Klingenstab

Beitragvon Aigolf » Sa 13 Mär, 2021 23:33

Also nix ändern hier , kann ja alles dann beim alten bleiben . :ila:
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11866
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals


Zurück zu Über Antamar allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast