Kurioses und Höchstleistungen III

Allgemeines, Lustiges, Umfragen, Hintergrund etc.

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Trokhanor » So 28 Feb, 2016 15:57

Hier war's näher dran. Immerhin vier Doppelpfeile untereinander...

6aus8.png
6aus8.png (18.15 KIB) 1669-mal betrachtet
Trokhanor
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 657
Registriert: Mo 02 Mär, 2009 20:07
Heldenname: Lorenzo di Avarra

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Micha1972 » Do 03 Mär, 2016 19:25

Autsch.jpg
Autsch.jpg (24.11 KIB) 1635-mal betrachtet
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9415
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Achwas » Mi 09 Mär, 2016 18:12

antamar_Baron_9Wunden1.png
antamar_Baron_9Wunden1.png (89.84 KIB) 1592-mal betrachtet
Wo steht denn der Rekord für "Gegner kämpft mit X Wunden weiter"? Der Baron schafft locker 6 Wunden...
Achwas
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 296
Registriert: Di 04 Aug, 2015 10:25
Heldenname: Veit Valentini

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Achwas » Do 31 Mär, 2016 22:26

Nachdem der Baron mittlerweile etwas schwächelt, nimmt seinen Platz der Rauhfellbär ein^^ - 6 Wunden auch kein Problem!
Antamar_Rauhfb.png
Antamar_Rauhfb.png (66.75 KIB) 1552-mal betrachtet
Achwas
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 296
Registriert: Di 04 Aug, 2015 10:25
Heldenname: Veit Valentini

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Mitsune » Fr 01 Apr, 2016 18:42

fEP.PNG
fEP.PNG (16.57 KIB) 1534-mal betrachtet

Kein Aprilscherz :cooler:
Minoru Mitsune (実 三常)
"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 - 1805)
Bild
Benutzeravatar
Mitsune
Major
Major
 
Beiträge: 2336
Registriert: So 30 Nov, 2008 13:16
Wohnort: Myakô
Heldenname: Minoru Mitsune (実 三常)

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Talon » Mo 16 Mai, 2016 11:07

mmmhhh, bei dem Geldstand kann es doch nur ein Göttliches Zeichen sein?^^
Dateianhänge
Zeichen.jpg
Zeichen.jpg (6.47 KIB) 1486-mal betrachtet
Gefundene Rächtschraibfählor bitte beim Jugendamt abgeben, damit sie auch eine Chance bekommen^^
*sing* ich sprüh`s auf jede Wand "neue RPler braucht das Spiel" *sing*
Benutzeravatar
Talon
Engel
Engel
 
Beiträge: 8438
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 12:04
Heldenname: Kasandra Geroda

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Achwas » Do 26 Mai, 2016 23:53

Das sind so Sachen, die einen am Würfel zweifeln lassen - Gegner macht nur Krits, keine Patzer; sogar 5 Krits (Einser) in Folge... Bzw. in 5 KR nacheinander... Im nächsten Kampf wieder - kriegen die keine Patzer mehr?

antamar_Krits_nerven.png
antamar_Krits_nerven.png (93.2 KIB) 1442-mal betrachtet
Achwas
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 296
Registriert: Di 04 Aug, 2015 10:25
Heldenname: Veit Valentini

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Achwas » Sa 28 Mai, 2016 00:02

Die Söldnerin hält auch einiges aus - 8 Stück

antamar_Söldnerin_8Wunden.png
antamar_Söldnerin_8Wunden.png (92.69 KIB) 1416-mal betrachtet
Achwas
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 296
Registriert: Di 04 Aug, 2015 10:25
Heldenname: Veit Valentini

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Pyromaniac » Sa 28 Mai, 2016 19:26

Merkst Du selber, dass das alles keine Höchstleistungen sind? :mrgreen:

Kriterien für die Niederlage bei ausgeschlossener Flucht sind eben drei Wunden in einer Zone oder LeP < 5 (oder 6).

Mit Deinem Piekser tust Du den Gegnern kaum weh, sprich es gibt zwar viele wild verteilte Wunden aber bei jedem Treffer nur geringen LeP-Abzug. Dann dauert das eben eine Weile, bis die mal umfallen.

Wenn Du mal an 14 Wunden herankommst, das wäre eine Meldung wert. :gottrechts:
Pyromaniac
Oberleutnant
Oberleutnant
 
Beiträge: 1212
Registriert: Di 24 Mai, 2011 10:34
Heldenname: Ixliton, Orlan und Odette

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Achwas » So 29 Mai, 2016 00:38

Hey sorry - Ich hatte mal gedacht, dass normale humanoide Gegner genau wie ich bei mehr als 5 Wunden umkippen sollten.. Bei einigen Gemeldeten wurde das ja schließlich geändert. Also gilt generell bei allen Gegnern, dass sie erst nach 14 Wunden fallen sollten? Warum gilt dass dann für die Chars nicht? (oder wo lese ich das nach?)
Achwas
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 296
Registriert: Di 04 Aug, 2015 10:25
Heldenname: Veit Valentini

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Aigolf » So 29 Mai, 2016 01:32

Hab mal mit 9 Wunden gewonnen sogar
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11499
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Pergor » So 29 Mai, 2016 02:46

Achwas hat geschrieben:Also gilt generell bei allen Gegnern, dass sie erst nach 14 Wunden fallen sollten? Warum gilt dass dann für die Chars nicht? (oder wo lese ich das nach?)

Man geht automatisch zu Boden, sobald man drei Wunden in einer Körperzone hat. Das gilt sowohl für alle Chars, als auch für alle Gegner. Da werden keine Unterschiede gemacht. Im Extremfall bedeutet das, dass man selbst mit 14 Wunden noch kampffähig sein kann, denn es gibt sieben Körperzonen und und je zwei Wunden pro Körperzone ergibt 14. Das heißt, mit 15 Wunden ist spätestens Schluss. Weil man dann auf jeden Fall in einer Körperzone drei Wunden hat. Aber solange man an keiner Körperzone drei Wunden hat (und noch über 5 LeP, siehe Ausführungen von Pyro), ist man noch kampffähig und muss halt "nur" die wundenbedingten Abzüge auf Kampfwerte etc. hinnehmen.

Niemand kippt automatisch bei "mehr als fünf Wunden" um. Auch deine Chars nicht.
Benutzeravatar
Pergor
Oberleutnant
Oberleutnant
 
Beiträge: 1160
Registriert: Do 07 Jun, 2007 18:45
Wohnort: Turm des Magiers
Heldenname: inaktiv

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Achwas » So 29 Mai, 2016 14:59

Ok, mit den 3 Wunden an einer Stelle war mir klar, woher das mit den 5 Wunden kommt... :roll:

Bin aber wohl nicht der einzige, der das dachte. Na, dann können die disebezüglichen Beiträge weg oder in den Thread "häufige Anfänger-Irrtümer", oder als spam markiert. Tja, Sorry: das war ein Mißverständnis! Mit Dank für die Belehrung :gottlinks:

Da ändert sich ja einiges bei Fluchteinstellungen und Wahl von Pieksern...
Achwas
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 296
Registriert: Di 04 Aug, 2015 10:25
Heldenname: Veit Valentini

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Trokhanor » Di 16 Aug, 2016 13:09

Ich würde sagen, im zwergischen Synchronschlagen gibt das mindestens eine 9.0.
Dateianhänge
synchronschlagen.PNG
synchronschlagen.PNG (18.21 KIB) 1303-mal betrachtet
Trokhanor
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 657
Registriert: Mo 02 Mär, 2009 20:07
Heldenname: Lorenzo di Avarra

Re: Kurioses und Höchstleistungen III

Beitragvon Aigolf » Di 16 Aug, 2016 13:14

Das nennt man wohl Synchron klopfen ^^
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11499
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

VorherigeNächste

Zurück zu Über Antamar allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron