Gesucht: Helfer

Wer helfen will, sollte hier mal schauen...

Moderator: A-Team

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon arabella » Do 02 Apr, 2020 00:31

zardoz hat geschrieben:Und damit es kein Missverständnis gibt und nicht übersehen wird:

@Tommek - Melde mich als Helfer zum Debuggen und Magie-Einbauen!

Öhm, Nachtrag & blöde Frage: Wie erreicht man Tommek eigentlich? Eine PN hat ja auch kaum Sinn, wenn er hier nicht reinschaut.


Ich bewundere deinen Elan - Respekt und :danke:
Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer was du sagst...
Benutzeravatar
arabella
Oberst
Oberst
 
Beiträge: 2891
Registriert: Mi 24 Sep, 2008 22:06
Heldenname: Arabella Feuersturm

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon zardoz » Do 02 Apr, 2020 03:50

arabella hat geschrieben:Ich bewundere deinen Elan - Respekt und :danke:

Danke... Aber... Mein Elan ist schon am Schwächeln, nachdem ich mir den Thread zur technischen Umsetzung der Magie nochmal durchgelesen habe. Der stammt von 2017 (die letzten Beiträge in den Theorie-Threads zur Magie sind sogar von 2016) und lag somit über 2 Jahre rum, bis ihn Pioh Anfang diesen Jahres wieder aktiviert hat. Das sieht nicht gut aus für die Umsetzung.
Debuggen (auch unbekannten Code, sogar in einer "unbekannten" Sprache*) kann ich vielleicht/wahrscheinlich alleine, immer schön einen Bug nach dem anderen - aber ohne Unterstützung mache ich die Implementierung der Magie sicher nicht, da müsste ich erst ein paar Jahre den gesamten Code durcharbeiten, um nicht irgend etwas zu versauen. Das alleine anzugehen, wäre (zumindest für mich) Wahnsinn und nicht zu schaffen.

Mitte November 2019 hatte ich angeboten, die zeitkritischen Aufträge der Auftragsbörse in Nordahejm zu reparieren. Um den Bug finden zu können, bräuchte ich Lesezugriff auf den Auftragsbörsen-Code, um den Bug zu beseitigen, bräuchte ich Schreibzugriff, sonst muss die Korrektur von jemand anderem gemacht werden, meinetwegen, bis jetzt habe ich den Lesezugriff aber auch nicht. Und wenn Gaddezwerch und cvk aussteigen bzw. faktisch schon ausgestiegen sind, und sich sonst niemand wenigstens um die Fehler kümmert, dann wird das alles hier bald wirklich sinnlos.
:grab:
Von der Implementierung neuer Ideen noch gar nicht zu reden.

*: Die Fehler in den Code-Snippets im Wiki habe ich gefunden und korrigiert, ohne AOQML zu können. (Warum hat die niemand vor mir gefunden? Hat sich wohl niemand dafür interessiert.)
Spoiler:
Die Vorteilnahme aus mehreren Accounts war schon immer untersagt, war das zu kontrollieren? Keine Ahnung, wenn ja, warum etwas ändern, es kann unterbunden werden. Wenn nein, warum etwas ändern, es kann nicht unterbunden werden. Wer macht ein Verbot nötig? Die die sich nicht an die Regeln halten. Wer wird von einem Verbot nicht betroffen werden? Die die sich nicht an die Regeln halten.
- Abkopiert aus Angroschas Signatur. Warum? Weil nichts richtiger sein könnte und das wohl öfter wiederholt werden muss. -
Auch diese Signatur ist DRM-frei
Benutzeravatar
zardoz
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 1024
Registriert: So 28 Jun, 2009 05:35
Wohnort: München
Heldenname: A'ahn Loanderium, 'aach & 'gurch Uluugherai
Mitglied bei: DHB

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon Achwas » Do 02 Apr, 2020 23:44

zardoz hat geschrieben:Dem Dank und Kekse und Achwas möchte ich mich anschließen.

Achwas hat geschrieben:Aber vorher die Grundsatzfragen klären. Andere Plattform? Ich vermute schon, dass es noch einige gibt, die mit etwas Know-How begabt sind und Bereitschaft hätten. Aber abgesehen von der technischen wäre eine organisatorische Basis Voraussetzung.

Was meinst du mit "andere Plattform"? und was mit "organisatorische Basis"?


Das eine ist die technische Basis (Back-End? - php?), wo cvk davon sprach, dass da auf verschiedenen Ebenen Murks zusammengeschustert wurde, der nun unentwirrbar sei. So habe ich das jedenfalls verstanden. Und nein, ich bin kein Codierer.

"Organisatorische Basis" bliebe immer noch die Frage nach der Gesellschaftsform (Verein, GmbH, eGe o.ä.), die den Laden hier einerseits rechtlich und finanziell betreibt und eine klare Struktur hat, wie es sie vorher gab (Wer hat welche Rechte auf was/A-Team etc).
Achwas
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 345
Registriert: Di 04 Aug, 2015 10:25
Heldenname: Veit Valentini

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon zardoz » Fr 03 Apr, 2020 20:27

Achwas hat geschrieben:Das eine ist die technische Basis (Back-End? - php?), wo cvk davon sprach, dass da auf verschiedenen Ebenen Murks zusammengeschustert wurde, der nun unentwirrbar sei. So habe ich das jedenfalls verstanden. Und nein, ich bin kein Codierer.
OK, Thx! Diese Ebene ist mein Gebiet.

Achwas hat geschrieben:"Organisatorische Basis" bliebe immer noch die Frage nach der Gesellschaftsform (Verein, GmbH, eGe o.ä.), die den Laden hier einerseits rechtlich und finanziell betreibt und eine klare Struktur hat, wie es sie vorher gab (Wer hat welche Rechte auf was/A-Team etc).
Diese Ebene nicht.
Spoiler:
Die Vorteilnahme aus mehreren Accounts war schon immer untersagt, war das zu kontrollieren? Keine Ahnung, wenn ja, warum etwas ändern, es kann unterbunden werden. Wenn nein, warum etwas ändern, es kann nicht unterbunden werden. Wer macht ein Verbot nötig? Die die sich nicht an die Regeln halten. Wer wird von einem Verbot nicht betroffen werden? Die die sich nicht an die Regeln halten.
- Abkopiert aus Angroschas Signatur. Warum? Weil nichts richtiger sein könnte und das wohl öfter wiederholt werden muss. -
Auch diese Signatur ist DRM-frei
Benutzeravatar
zardoz
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 1024
Registriert: So 28 Jun, 2009 05:35
Wohnort: München
Heldenname: A'ahn Loanderium, 'aach & 'gurch Uluugherai
Mitglied bei: DHB

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon Platinum » Di 07 Apr, 2020 12:33

Antamar bräuchte einen planerischen Sachverstand, realistische Einschätzungen und Lösungen, die auf beidem basieren. Hier wird immer an so vielen Sachen gleichzeitig gearbeitet, wenn mal etwas los ist und am Ende steht und fällt es dann alles mit exakt 1 Person, die für alles zuständig war und jetzt keine Zeit oder Lust mehr hat - und dann war es das wieder. Die meisten Ideen für die Zukunft stammen aus einer Zeit, als man viel mehr Manpower und noch viel weniger kompetente Organisation hatte. Heute sollte man das lieber umdrehen und kleinere Brötchen backen, aber ihr plant schon wieder das nächste Feature an unseren Frankenstein dran zu pappen, irgendwie, Hauptsache der Spieler kriegt irgendwo suggeriert, er habe gerade Magie eingesetzt. Tut mir ehrlich Leid, wenn sich von dem Satz jemand angegriffen fühlt, aber es ist meine ehrliche Einschätzung, dass die Lösungen für die Zukunft (wenn es eine solche geben soll) viel einfacher umsetzbar sein müssen. Und das geht nicht, wenn man weitere Features ins Spiel bringt, das ohnehin schon zuviel unfertigen, halbgaren oder verbuggten Content hat. Was Antamar wirklich helfen würde, wäre zu aller erst der Rotstift. Nichts in Anta ist mehr simpel, selbst die einfachsten Systeme wurden im Laufe der Jahre mit jedem Update komplizierter und ich nehme stark an, dass sich das auf der Code-Seite der Dinge ähnlich verhält.
Bevor was Neues in Spiel kann, muss erst alles raus, was definitiv nicht mehr fertig wird, weil es zu komplex ist oder niemand da ist, der die Arbeit übernehmen kann. Bringt aber alles auch nix, wenn man das alles tut und dann kommt aber der Spielbesitzer und macht den Laden dicht oder fügt wieder 20 eigene Ideen hinzu, um dann wieder ins Nichts zu verschwinden und nur noch weitere offene Baustellen zu hinterlassen. Da müssen genau so klare Verhältnisse her.
Spoiler:
"Oh Manny! Wie Zynisch! Was ist bloß passiert, dass du deine Lebensfreude verloren hast?"
"Ich bin gestorben!"


Die Karikatur ist eine Huldigung, welche die Mittelmäßigkeit dem Genius darbringt.

Oscar Wilde
Benutzeravatar
Platinum
Kampfmeister
Kampfmeister
 
Beiträge: 3012
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 22:11
Heldenname: Gnaeus di Lauro

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon zardoz » Mi 08 Apr, 2020 03:31

Platinum hat geschrieben:Antamar bräuchte einen planerischen Sachverstand, realistische Einschätzungen und Lösungen, die auf beidem basieren.
Tja. Bräuchte...

Platinum hat geschrieben:Hier wird immer an so vielen Sachen gleichzeitig gearbeitet, wenn mal etwas los ist und am Ende steht und fällt es dann alles mit exakt 1 Person, die für alles zuständig war und jetzt keine Zeit oder Lust mehr hat - und dann war es das wieder.
Dem würde ich mich anschließen.


Platinum hat geschrieben:Die meisten Ideen für die Zukunft stammen aus einer Zeit, als man viel mehr Manpower und noch viel weniger kompetente Organisation hatte.
Gibt es jetzt tatsächlich irgend eine Form der Organisation? Vielleicht auf Gruppen-Ebene, bei den Kampfmeistern - aber was hilft die, wenn nichts ins Spiel kommt?

Platinum hat geschrieben:Heute sollte man das lieber umdrehen und kleinere Brötchen backen, aber ihr plant schon wieder das nächste Feature an unseren Frankenstein dran zu pappen, irgendwie, Hauptsache der Spieler kriegt irgendwo suggeriert, er habe gerade Magie eingesetzt.
Also bitte, das ist ein Browserspiel, da wird dem Spieler alles "suggeriert." Ob er nun schwitzt, schwimmt, trinkt, isst, jagt oder arbeitet. Selbst wenn in einer ZB nur stehen würde "Du hast gerade Magie eingesetzt, aber es hat nichts genützt.", ohne weitere Auswirkung, würde das gelten. Aber so etwas Billiges will natürlich niemand.

Platinum hat geschrieben:Tut mir ehrlich Leid, wenn sich von dem Satz jemand angegriffen fühlt, aber es ist meine ehrliche Einschätzung, dass die Lösungen für die Zukunft (wenn es eine solche geben soll) viel einfacher umsetzbar sein müssen.
Einfacher als was? Magie wäre ein Riesending und sie war klarerweise nicht von Anfang an vorgesehen. Da ist klar, dass es nicht einfach sein kann. Mit dem Thread zur Umsetzung der Magie wollte ich lostreten, dass mal untersucht und diskutiert wird, auf welche Weise man die ins Spiel bringen könnte, irgendwie, dass das "ins Spiel bringen" mal zuende gedacht wird, anstatt eine wunderschöne Organisation der Magie anzudenken, die gut ins Wiki passt, aber nichts konkret Implementierbares enthält. Mit dem Ziel, dass entweder praktikable Lösungen für die vorliegenden Probleme herauskommen, und zwar in dem Maß, dass man sagen könnte, wenn das alles eingebaut ist, dann ist Magie im Spiel - es sind ein paar implementierbare Ideen herausgekommen, die aber längst nicht ausreichen, um an "Magie ist im Spiel" heranzukommen, und schon die würden einen gewaltigen Arbeitsaufwand verursachen) - oder allen klar wird, dass es (mindestens innerhalb der nächsten paar Jahre bzw. Jahrzehnte) nicht machbar ist, Magie ins Spiel zu bringen.
Insofern fühle ich mich jetzt teils angegriffen und teils bestätigt. :P

Platinum hat geschrieben:Und das geht nicht, wenn man weitere Features ins Spiel bringt, das ohnehin schon zuviel unfertigen, halbgaren oder verbuggten Content hat. Was Antamar wirklich helfen würde, wäre zu aller erst der Rotstift.
Helfen würde das momentan nur bei den Kosten, denn weniger Content = weniger Spieler. Der Code ist nicht frei verfügbar und selbst wenn er das wäre: Hier ist niemand, der das gesamte Antamar neu schreiben könnte - oder wollte, selbst wenn er könnte.

Platinum hat geschrieben:Nichts in Anta ist mehr simpel, selbst die einfachsten Systeme wurden im Laufe der Jahre mit jedem Update komplizierter und ich nehme stark an, dass sich das auf der Code-Seite der Dinge ähnlich verhält.
Bevor was Neues in Spiel kann, muss erst alles raus, was definitiv nicht mehr fertig wird, weil es zu komplex ist oder niemand da ist, der die Arbeit übernehmen kann.
Tja. Dann würden alle teil-fertigen, aber so weit spielbaren Sachen von Neonix (einschließlich der Rast) rausfliegen, und das Spiel wäre um einigen Content ärmer. Wie cvk schon bemerkte: Da ist nichts mehr zu retten. Und wenn das zutrifft, denke ich, kann man genausogut weiterbasteln.

(Musste gerade an ein selbstlernendes Spiel denken, dass es vor gut 30 Jahren an der Unit gab: "Tiere raten". Man denkt sich ein Tier aus, sagen wir "Mücke", startet das Programm und das stellt dann Fragen wie "Hat es einen Saugrüssel?" - hm, ja... "Ist es ein Elefant?" - nein. "Ich gebe auf, was ist es?" - Eine Mücke. "Gut, was unterscheidet eine Mücke von einem Elefanten?" O_o An dem Punkt wurde uns klar, dass das Programm mit einem grundlegenden Satz Daten ausgestattet werden muss, und wir haben das Tierreich zu organisieren versucht, ohne allzuviel vorzugeben... (Kann man eine Mücke als "Säugetier" bezeichnen? Kaum, aber andererseits, ein Saugetier ist sie auf jeden Fall und wieviel Unterschied machen da zwei kleine Punkte? Und die größten Säugetiere leben im Wasser, manche Fische können fliegen, Schlangen auch, Säugetiere ebenfalls, aber nicht alle Vögel...) Ich glaube, in der Phase ist es dann steckengeblieben und das Spiel verschwand in der Versenkung.)

Platinum hat geschrieben:Bringt aber alles auch nix, wenn man das alles tut und dann kommt aber der Spielbesitzer und macht den Laden dicht oder fügt wieder 20 eigene Ideen hinzu, um dann wieder ins Nichts zu verschwinden und nur noch weitere offene Baustellen zu hinterlassen. Da müssen genau so klare Verhältnisse her.
Naja, klare Verhältnisse haben wir doch jetzt: Der Spielbesitzer macht nichts außer den Server am Laufen zu halten, und die anderen, die etwas machen könnten (Gaddezwerch und cvk waren wohl die letzten), sind praktisch ausgestiegen, d.h. zur Zeit passiert GAR NICHTS, weder bugfixes noch Neu-Implementierungen.
:twisted: Das Gute daran ist, es kann nicht schlimmer werden, schlecht ist, es wird auch nicht besser werden.

Bleibt also nur eins: Entweder Schluss machen und aussteigen, oder weitermachen wie bisher = bugs melden und irgendwelche Sachen näher an die Implementierbarkeit heranbringen, mit dem Wissen, dass sich mit unbekannter Wahrscheinlichkeit so bald nichts tun wird, vielleicht auch gar nicht mehr.
Spoiler:
Die Vorteilnahme aus mehreren Accounts war schon immer untersagt, war das zu kontrollieren? Keine Ahnung, wenn ja, warum etwas ändern, es kann unterbunden werden. Wenn nein, warum etwas ändern, es kann nicht unterbunden werden. Wer macht ein Verbot nötig? Die die sich nicht an die Regeln halten. Wer wird von einem Verbot nicht betroffen werden? Die die sich nicht an die Regeln halten.
- Abkopiert aus Angroschas Signatur. Warum? Weil nichts richtiger sein könnte und das wohl öfter wiederholt werden muss. -
Auch diese Signatur ist DRM-frei
Benutzeravatar
zardoz
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 1024
Registriert: So 28 Jun, 2009 05:35
Wohnort: München
Heldenname: A'ahn Loanderium, 'aach & 'gurch Uluugherai
Mitglied bei: DHB

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon Aigolf » Mi 08 Apr, 2020 13:12

Die Kamofmeuster sind weitestgehend mit den Features durch, besser gesagt sind schon durch , es fehlt derjenige oder diejenigen die es implementieren. Organasatorisch sind die Kampfmeister da und würden auch an jenen Aufgaben mitwirken ergo Magie . Wir warten halt nur ab, was das A- Team einbaut
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11641
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon Mitsune » Mi 08 Apr, 2020 14:02

Welches A-Team? Hier gibt es kein A-Team mehr. :c:
Minoru Mitsune (実 三常)
"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 - 1805)
Bild
Benutzeravatar
Mitsune
Major
Major
 
Beiträge: 2354
Registriert: So 30 Nov, 2008 13:16
Wohnort: Myakô
Heldenname: Minoru Mitsune (実 三常)

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon Aigolf » Mi 08 Apr, 2020 15:49

Das das A-Team ergo Tommek nicht mehr aktiv da sind ist mir klar , war halt der Hinweis wir warten das die ein piepa von sich geben.
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11641
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon Platinum » Do 09 Apr, 2020 00:36

Soviel anders ist das auch nicht als zu anderen Zeiten, das mushroom treatment wird bei Anta gefühlt schon immer gern genutzt.

und @ zardoz: Ist legitim, wenn das deine Meinung ist, aber ich glaube irgendwie nicht an halbe Sachen in dieser Hinsicht. Entweder macht man es richtig und überzeugt die Leute, die es derzeit noch in der Hand haben, dass sie Antamar abtreten und man wieder ordentlich arbeiten kann oder man lässt es, wie es ist und sorgt lediglich dafür, dass der Server läuft.
Spoiler:
"Oh Manny! Wie Zynisch! Was ist bloß passiert, dass du deine Lebensfreude verloren hast?"
"Ich bin gestorben!"


Die Karikatur ist eine Huldigung, welche die Mittelmäßigkeit dem Genius darbringt.

Oscar Wilde
Benutzeravatar
Platinum
Kampfmeister
Kampfmeister
 
Beiträge: 3012
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 22:11
Heldenname: Gnaeus di Lauro

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon zardoz » Do 09 Apr, 2020 01:43

Mir würd's für den Moment (= für dieses Jahr) ja schon reichen, wenn ich wenigstens debuggen dürfte/könnte. Naja, da wird wohl nichts mehr draus, also wird die ganze Theorie der Zukunft zu ungelegten Eiern...

(Der (einzige), der Antamar noch in der Hand hat, ist doch Tommek. An seiner Stelle würde ich das auch nicht aus der Hand geben.)
Spoiler:
Die Vorteilnahme aus mehreren Accounts war schon immer untersagt, war das zu kontrollieren? Keine Ahnung, wenn ja, warum etwas ändern, es kann unterbunden werden. Wenn nein, warum etwas ändern, es kann nicht unterbunden werden. Wer macht ein Verbot nötig? Die die sich nicht an die Regeln halten. Wer wird von einem Verbot nicht betroffen werden? Die die sich nicht an die Regeln halten.
- Abkopiert aus Angroschas Signatur. Warum? Weil nichts richtiger sein könnte und das wohl öfter wiederholt werden muss. -
Auch diese Signatur ist DRM-frei
Benutzeravatar
zardoz
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 1024
Registriert: So 28 Jun, 2009 05:35
Wohnort: München
Heldenname: A'ahn Loanderium, 'aach & 'gurch Uluugherai
Mitglied bei: DHB

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon Kekse » Fr 10 Apr, 2020 11:47

zardoz hat geschrieben:Mir würd's für den Moment (= für dieses Jahr) ja schon reichen, wenn ich wenigstens debuggen dürfte/könnte.


Ein funktionierender Testserver und jemand, der fertige ZBs/Questen einbaut wäre auch noch hilfreich.
Helfe gerne bei der Erstellung von ZB und hinterlasse noch viel lieber meine Unterschrift zur Abnahme im Wiki!
Kekse
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 495
Registriert: Mi 02 Sep, 2015 01:03
Heldenname: Iain Macfarland

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon Pergor » Fr 10 Apr, 2020 12:34

Kekse hat geschrieben:
zardoz hat geschrieben:Mir würd's für den Moment (= für dieses Jahr) ja schon reichen, wenn ich wenigstens debuggen dürfte/könnte.


Ein funktionierender Testserver und jemand, der fertige ZBs/Questen einbaut wäre auch noch hilfreich.

Zusätzlich Leute, die entsprechend auch neuen Content schreiben, solchen auch testen wollen, um Fehler auszumerzen usw. Fortsetzung von KdS beispielsweise habe ich sogar weitgehend fertig geschrieben, habe aber keine Leute, die die Review übernehmen würden. Was ich sogar verstehen kann, ist halt scheiß viel Arbeit, die auch langweilig sein kann. Und warum soll man sich das auch antun, wenn man nicht mal sicher sein kann, dass das dann irgendwann auch ins Spiel kommt?

Fehlt eigentlich an allem, ne? ;) Und die kriegt man so schnell auch nicht wieder, die Community ist über die Jahre immer weiter geschrumpft und die Tendenz geht nicht zum Positiven hin.

Magie wäre ein Riesending und sie war klarerweise nicht von Anfang an vorgesehen.

Nein? Antamar basierte zu Beginn auf der DSA-Welt. Was ist DSA ohne Magie? Man hat halt klein, kleiner, am kleinsten begonnen damals. Was auch nicht falsch war. Aber geplant war sowas doch immer schon. Nur halt grundsätzlich mit dem Antamar-typischen Zusatz: Irgendwann™.

Wenn kein Wunder geschieht, ist die Einschätzung von cvk also ziemlich realistisch. Auch wenn ich mir anderes wünschen würde.
Benutzeravatar
Pergor
Oberleutnant
Oberleutnant
 
Beiträge: 1167
Registriert: Do 07 Jun, 2007 18:45
Wohnort: Turm des Magiers
Heldenname: inaktiv

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon zardoz » So 12 Apr, 2020 12:39

Pergor hat geschrieben:...Fehlt eigentlich an allem, ne? ;) Und die kriegt man so schnell auch nicht wieder, die Community ist über die Jahre immer weiter geschrumpft und die Tendenz geht nicht zum Positiven hin.

Wahres Wort!!

Pergor hat geschrieben:
zardoz hat geschrieben:Magie wäre ein Riesending und sie war klarerweise nicht von Anfang an vorgesehen.

Nein? Antamar basierte zu Beginn auf der DSA-Welt. Was ist DSA ohne Magie? Man hat halt klein, kleiner, am kleinsten begonnen damals. Was auch nicht falsch war. Aber geplant war sowas doch immer schon. Nur halt grundsätzlich mit dem Antamar-typischen Zusatz: Irgendwann™.

Öhm, laut allem, was mir von der Welt Antmar bekannt ist, gibt es nur einen "Zauber" im Spiel, und zwar in einer ZB, und einige Hinweise auf Zauberer ("Feuerball, Feuerball", verfolgte Zauberer nach Theriaxos, ein Tisch mit Problemen, eine Frau im Kettenhemd, mehr wüsste ich nicht) - aber die Spielmechanik kennt da nichts, gar nichts, und das hätte von Anfang an berücksichtigt werden müssen. Also, mMn immer noch: Nein. Man betritt da das Neuland einer Insel, die es geben sollte, aber nicht gibt = sehr viel Arbeit, komplette Neuheiten, tiefgreifende Änderungen von Altem, Balance-Probleme... den größten Teil davon könnte man zwar schon in der Planungsphase abfangen - aber so weit ist die Planung ja noch gar nicht. Es gibt kaum mehr als (gute und schöne) Theorie für's Wiki. Da braucht (und darf!) man mit der Implementierung noch gar nicht anfangen, selbst wenn man die Leute dafür hätte.

(Während des Studiums habe ich ein paar Jahre lang DSA am Tisch gespielt und in den meisten Campagnen kam keine Magie vor. Anfangs sowieso nicht, später gab es ein paar, aber auch DSA geht komplett ohne Magie.)

Pergor hat geschrieben:Wenn kein Wunder geschieht, ist die Einschätzung von cvk also ziemlich realistisch. Auch wenn ich mir anderes wünschen würde.
Tja da wäre ich nun wirklich gern anderer Meinung, aber leider hab' ich da auch keine Hoffnung. :wallbash:
Spoiler:
Die Vorteilnahme aus mehreren Accounts war schon immer untersagt, war das zu kontrollieren? Keine Ahnung, wenn ja, warum etwas ändern, es kann unterbunden werden. Wenn nein, warum etwas ändern, es kann nicht unterbunden werden. Wer macht ein Verbot nötig? Die die sich nicht an die Regeln halten. Wer wird von einem Verbot nicht betroffen werden? Die die sich nicht an die Regeln halten.
- Abkopiert aus Angroschas Signatur. Warum? Weil nichts richtiger sein könnte und das wohl öfter wiederholt werden muss. -
Auch diese Signatur ist DRM-frei
Benutzeravatar
zardoz
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 1024
Registriert: So 28 Jun, 2009 05:35
Wohnort: München
Heldenname: A'ahn Loanderium, 'aach & 'gurch Uluugherai
Mitglied bei: DHB

Re: Gesucht: Helfer

Beitragvon Pyromaniac » So 12 Apr, 2020 23:10

Dann kennst du aber nicht viel vom Spiel. Schadenszauber gibt es schon einige in Kämpfen mit Magierbeteiligung, auch in ZB mit irgendwelchen magischen Zeichen, Büchern und Pentagrammen.
Die Altes-Schlachtfeld-ZB, in der man wegteleportiert wird, würde ich auch der Magie zurechnen.
Und war da nicht was mit Echsenmagie? Das Beispiel fällt mir gerade nicht ein.
Es ist zwar recht wenig, aber dass die Spielmechanik da gar nichts kennt, kann ich so nicht stehen lassen.
Pyromaniac
Hauptmann
Hauptmann
 
Beiträge: 1267
Registriert: Di 24 Mai, 2011 10:34
Heldenname: Ixliton, Orlan und Odette

VorherigeNächste

Zurück zu Die Welt Antamar :: Mitarbeit & Kreativität



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast