Ordenquestreihe

Wer helfen will, sollte hier mal schauen...

Moderator: A-Team

Ordenquestreihe

Beitragvon Der ohne Namen » Mi 25 Nov, 2020 19:40

Meine Idee für Orden und Sinngebung der Gebäude + Erweiterungen

Allgemein
(Orden - Ordenhallen - Anderes - Ordenquest - von Oberhaupt aktivierbar -
Standort + Anwesenheit am gleichen Standort erforderlich!

Anzahl Gegner = Anzahl Ordenmitglieder multipliziert mit 1,7 (aufgerundet ab 0,1)
Mögliche Gegner: Goblins, Wegelagerer, Skelette, Bären, Oger, Orks, Aivarunen,
/Humor: Spielleute, Freudenmädchen, Zirkus etc. und der gleichen.
-Überlegung: ob die Anzahl der Gegner sich nach Teilnehmende Ordenmitglieder oder alle richtet-

Teilnehmer: mindestens 2 (Oberhaupt + ein weiteres Ordensmitglied)
-Überlegung: ob nach der Aktivierung im Fenster erscheint:
An Ordenquest Teilnehmen (ja/nein) für weitere Ordenangehörige wählbar,
absprechen kann sich ja jeder Orden selbst.-


4 Personen pro Gruppe (oder mehr? maximal 10).
Bei mehr Gruppen kann Oberhaupt einteilen so fern Gebäude vorhanden!
Möglichkeiten (FK 3-5 Schüsse/Würfe):
Fernkampf Ausguck (alle FK-Waffen - von Gegner angreifbar mit FK);
Fernkampf Wachtürme (nur Armbrust und Bogen - wie in der Beschreibung);
Fernkampf Torhaus (Steine werfen und Bögen);
Fernkampf Wehrmauer (alle FK-Waffen - von Gegner angreifbar mit FK);
Nahkampf Innenhof/ am Tor

Gebäude müssen vor Aktivierung vorhanden und in Takt sein
Graben ermöglicht 2 weitere Schüsse/Würfe so fern Munition vorhanden,
+Grabenhindernisse +2 Schuss/Wurfmöglichkeiten,
+Wassergraben +5 Schuss/Wurfmöglichkeiten).
Startort Oberhauptgruppe Ausguck (so fern vorhanden) - ansonsten Innenhof

Bau von eigener Wohnunterkunft (10-20qm - maximal 5 Unterkünfte pro Niederlassung/ eine pro Ordensmitglied) innerhalb der "Ordensmauern" aus Holz/Stein
entweder wie bei Ordensgebäude durch Guldeneinsatz oder durch Beschaffen von Baumaterial (genaue Anzahl an Holz/Stein berechnen/schätzen - möglichst unkompliziert)
Unterkunft ausstattbar mit vorhandenen Waren,
wie z.B. Bilder, Spiegel (Nagel/Nägel und Hammer), Ofen, Bett, Matratze, Stuhl, Tisch,
Truhe usw. mit Möglichkeit der Nutzung + Effekt
z.B. du lässt dich erschöpft auf den Stuhl nieder (Dauer: 10 sec /Effekt: regeneriert 1 Ausdauer- und 1 Erschöpfungs- Punkt)
Nachdem du endlich einen guten Platz für deine neue Truhe gefunden hast, öffnest du diese und ... einlager/mitnehmen
/Allgemein

Für die Quest dann:
<!-- Humor=Ja/Nein; Gegend= Ordenhalle-Anderes-Ordenquest; Häufigkeit=fortlaufend/mix; GZB=ja -->
<!-- Autor: dein Nick ; Titel: Ordenquestreihe Kapitel 1 von XXX NR.001 -->
beim erstellen darauf achten, dass die NR. noch zu vergeben ist. bzw. vom "Absegnungsteam" darauf geachtet wird, dass die NR. sich nicht überschneiden. :XD:

für Kampfquest reicht die Erstellung von einer Quest die dann mit den verschiedenen Gegnern aufgefüllt und mit verschiedener NR. abgespeichert wird.

Für alle weiteren ist Kreativität gefragt.
Zum Beispiel wenn Spielleute auftauchen sollten, kann dies mit einem Fest, mit Spezereien aus dem Ordenslager, bewerkstelligt werden, so fern denn welche auf Lager sind. :denker:

Finde dort gibt es viel Potenzial und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

:danke: schon mal im voraus, Der ohne Namen alias Max
Wer Morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag über Zeit sich zu entfalten!
Der ohne Namen
Glücksritter
Glücksritter
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 25 Nov, 2020 15:27
Heldenname: Wampo von Fauststeinberg
Mitglied bei: ferrum pugnus

Re: Ordenquestreihe

Beitragvon lordhelix » Mi 25 Nov, 2020 21:20

Es tut mir leid, ich verstehe das auch nach 3 mal lesen nicht. Es soll eine ortsfeste Queste sein im Ordenshaus und es soll dabei um Kämpfe gehen, aber der Rest ist für mich als Außenstehenden nicht zu verstehen.
lordhelix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 389
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: Ordenquestreihe

Beitragvon Pyromaniac » Do 26 Nov, 2020 09:44

Manch einer wünscht sich einen Bauernhof und er sich eine Burg.
Ein Stück Land kaufen, Gebäude und Wehranlagen errichten und dann dürfen Mitglieder des eigenen Ordens sich mit allerlei Gesocks rumprügeln, ohne dafür extra reisen zu müssen.
Wer wird das wohl alles nutzen wollen? Ich jedenfalls nicht.
Pyromaniac
Leutnant
Leutnant
 
Beiträge: 891
Registriert: Di 24 Mai, 2011 10:34
Heldenname: Ixliton, Orlan und Odette

Re: Ordenquestreihe

Beitragvon Der ohne Namen » Do 26 Nov, 2020 14:11

Eine weitere Überlegung dazu:

Ordenaufträge so wie im Auftragshaus, nur eben für den Orden, dem man beigetreten ist/ gegründet hat mit folgender Auswahlmöglichkeit:

Kampfaufträge Bekämpfe XYZ Einheiten von ABC siegreich in den nächsten 7 Tagen (=126 Ingamestunden) mit deinen Ordenskriegern.

Ein Fest ausrichten Besorge Spezereien - für die man ggf. weite Reisen zurücklegen muss z.B. Orden ist in Eisentrutz und mal soll Fakward 20Stk, Alter Honigschnaps 10Stk, Thalheimer Pfeifenkraut 15Stk, Gruheymbier 20Stk, und ähnliches Auftreiben und in das Ordenlager schaffen. 7 Tage Zeit

Sammel-/Jagdaufträge Erlege/Bringe 20 Felle vom Grauwolf und Schwarzwolf, 3 Wildschweinhauer, 3 Felle vom Dachs/ Sammel Bitterhilf 20Stk, Brennmoos 30Stk, Blatt vom Einblattstrauch 10Stk usw. oder ähnliches in den nächsten 7 Tagen

Belohnung Orden Auftragspunkt (Orden AP) diese werden dann in der Statistik "Beste Orden" in eine weitere Spalte mit eingefügt. So das man sieht welche Orden wirklich die BESTEN sind ;)

Wie im ersten Beitrag, wird so ein Auftrag vom Ordenoberhaupt aktiviert, alle weiteren Ordensmitglieder können sich daran beteiligen. Dann kann der Auftrag gestartet werden und die Einzelheiten werden eingeblendet was zu Tun ist für den einen Auftragspunkt in den nächsten sieben Tagen.

Nach Abschluss/ Ablauf der Zeit ist es erst in 3 Tagen wieder möglich einen Auftrag für den Orden anzunehmen.

Bei erfolgreichem Abschluss + 1 Orden AP
bei Abbruch/ Ablauf der Zeit - 1 Orden AP (wobei keine negativen Orden AP möglich sind)

Ob es dann so genannt wird Orden AP oder Orden Ruhmpunkte oder sonst wie ist ja erstmal nebensächlich.

Falls da Interesse besteht, schreib ich gerne die Aufträge :XD:

mfg Der ohne Namen
Wer Morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag über Zeit sich zu entfalten!
Der ohne Namen
Glücksritter
Glücksritter
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 25 Nov, 2020 15:27
Heldenname: Wampo von Fauststeinberg
Mitglied bei: ferrum pugnus

Re: Ordenquestreihe

Beitragvon lordhelix » Do 26 Nov, 2020 14:27

Also ich finde das klingt nach einer Spielmechanik, die ich bereits aus anderen Spielen kenne. An sich finde ich die Idee als Gesamtkonstrukt auch sehr gut. Die Spieler können noch mehr miteinander interagieren und das Spiel erhält einen Mehrwert.
Allerdings bleiben die Orden damit noch mehr unter sich und ein öffentliches RP wird wenig gefördert. Ohne darauf eingehen zu wollen ob man nun öffentliches RP machen will, es braucht oder nicht.

Wenn das Gesamtkonstrukt ordentlich aufgezogen wird, kann ich mir aber durchaus einen hohen Mehrwert vorstellen.
lordhelix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 389
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: Ordenquestreihe

Beitragvon Der ohne Namen » Do 26 Nov, 2020 14:35

lordhelix hat geschrieben: aber der Rest ist für mich als Außenstehenden nicht zu verstehen.


Da ich Anfangs nur Kämpfe angedacht hatte - Verteidigung der Ordensniederlassung - dann aber umgeschwenkt habe, dass anstelle von einer Bande garstiger Goblins, z.B. ein Wanderzirkus auftaucht, der dann eingelassen wird zur Unterhaltung (Entertainment) und ggf. mit den GEHORTETEN Spezereien (Nahrung/Getränke) aus dem Ordenslager (zumindest hab ich was gelagert) verköstigt oder mit einigen Thalern/Gulden aus der Schatzkasse entlohnt wird. ... oder es sich doch um eine garstige Bande Goblins handelt die sich auf die weise eingeschlichen hat und die Lager plündert.

Hoffe, das ist Beispielhaft genug um es als Außenstehender zu verstehen :denker:
Wer Morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag über Zeit sich zu entfalten!
Der ohne Namen
Glücksritter
Glücksritter
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 25 Nov, 2020 15:27
Heldenname: Wampo von Fauststeinberg
Mitglied bei: ferrum pugnus

Re: Ordenquestreihe

Beitragvon Der ohne Namen » Do 26 Nov, 2020 15:10

lordhelix hat geschrieben:Allerdings bleiben die Orden damit noch mehr unter sich und ein öffentliches RP wird wenig gefördert. Ohne darauf eingehen zu wollen ob man nun öffentliches RP machen will, es braucht oder nicht.


Würde ich RP fördern wollen, hätte ich das als Maßnahme geschrieben! Oder einen anderen Threat/Betreff gewählt.
Wer Morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag über Zeit sich zu entfalten!
Der ohne Namen
Glücksritter
Glücksritter
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 25 Nov, 2020 15:27
Heldenname: Wampo von Fauststeinberg
Mitglied bei: ferrum pugnus

Re: Ordenquestreihe

Beitragvon lordhelix » Do 26 Nov, 2020 20:59

Ja, verstanden hatte ich nach Pyros Erläuterung bereits.

Das mit dem öffentlichen RP war tatsächlich genauso gemeint wie geschrieben. Oder anders ausgedrückt: Die Idee ist toll, wurde an anderer Stelle bereits ähnlich formuliert wenn ich mich nicht täusche, aber ich würde etwas mit Verbindung ins öffentlichen RP vorziehen. Das kommt eben nicht zum tragen, weshalb ich es einfach als Denkanstoß dalassen wollte. Ist ja nicht verkehrt wenn jemand anderes vielleicht die Idee aufnimmt und erweitert. Ich habe dazu erstmal keine Idee. Auch wenn das nicht dein Ziel war!

Natürlich steht dem aber nichts im Wege, das Thema RP generell rauszuhalten. Würde es dennoch begrüßen da eine Verbindung zu schaffen.
lordhelix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 389
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix


Zurück zu Die Welt Antamar :: Mitarbeit & Kreativität



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast