Unangemessene Zufallsbegegnung

Für alle Käferchen... Manchmal schaut hier auch ein Irrwisch vorbei.

Moderatoren: Ratsgruppe Programmierer, A-Team

Re: Sammlung: (Rechtschreib-)Fehler bei Begegnungen/(G)ZB

Beitragvon Micha1972 » Sa 07 Mär, 2015 10:02

Spoiler:
Reisetag 9: LE (120) AU (100) ER (0) Wunden (0) EP (1193)

Du hast dein heutiges Tagesziel schon fast erreicht. Etwas müde, aber durchaus zufrieden, setzt du weiterhin einen Schritt vor den anderen und marschierst durch die weiße Winterlandschaft. Erste, vereinzelte Schneeflocken beginnen vor dir durch die Luft zu tanzen und kitzeln dich im Gesicht.
"Wettervorhersage"-Probe +7 gelungen

Du blickst prüfend zum Himmel und stellst schon nach kurzer Zeit fest, dass der Schneefall zunimmt. Auch die Temperatur scheint plötzlich um einige Grade gefallen zu sein und zu allem Übel beginnt auch der Wind stärker zu werden. "Das sieht nach einem Schneesturm aus.", denkst du dir, und erinnerst dich, vor etwa 10 Minuten an einer etwas geschützten Stelle vorbeigekommen zu sein, die sich für ein Lager eignen würde. Holz für ein Feuer gab es dort auch.

Kurz entschlossen drehst du um und versuchst den Lagerplatz zu erreichen, bevor der Schneesturm so richtig losgeht. Immer dichter wird das Schneetreiben. Der Wind peitscht die Schneeflocken vor sich her und fährt dir eisig ins Gebein. Schon bald musst du dich beim Gehen nach vorne, in den Wind lehnen, so stark bläst dieser. Die Sicht hingegen wird immer schlechter.

Mit vereistem Gesicht und laufender Nase erreichst du schließlich den Lagerplatz. Kaum hast du einen kleinen Vorrat Holz zusammengetragen, als du auch schon beinahe deine Hand nicht mehr vor Augen erkennen kannst. Fast nicht zu glauben, aber der Wind hat nochmals zugelegt. Die dichten Schneeflocken kommen mittlerweile nicht mehr von oben, sondern horizontal von vorne! Die Temperatur hingegen ist ins Bodenlose gefallen! Du kannst dich nicht erinnern, dass es jemals so kalt war.

Du bist zwar recht gut gegen Kälte geschützt, doch mit derart tiefen Temperaturen und dem eisigen Wind hast du wirklich nicht gerechnet! So fängst du langsam an, die schneidende Kälte unter deiner Kleidung zu spüren. Schließlich bist du hier im Eiskönigreich, wo solche Temperaturstürze durchaus öfter vorkommen können. Wenn man hier auf Wanderschaft geht, sollte man sich vielleicht doch wärmer anziehen, als für einen Winter im Kaiserreich notwendig ist.
[hat %zelt: 1]

Du dankst den Göttern, dass du ein Zelt dabei hast. Jetzt bloß keine Zeit verlieren! So schnell wie möglich kramst du Zeltstangen, Leinwand, sowie Schnüre und Heringe aus deinem Gepäck. Du stellst die Zeltstangen auf und versuchst die Leinwand darüber zu schlagen. Mehrmals musst du wieder von vorne beginnen, da der starke Wind mit der Zeltleinwand wie mit einem Segel spielt. Endlich liegt die Zeltleinwand richtig. Jetzt nur noch gut abspannen. Verzweifelt versuchst du die Heringe in den Boden zu drücken, doch der ist steinhart gefroren!
[hat %hammer: 1]

Mit einem Hammer solltest du die Heringe eigentlich in den Boden kriegen.
Stärke-Probe -7 gelungen

Geschafft! Der letzte Hering sitzt und das Zelt trotzt dem Sturm. Sogleich bringst du deine Ausrüstung vor dem Wetter in Sicherheit. Als du selbst das Zelt betrittst, kannst du sofort spüren, wie die plötzliche Abwesenheit des eisigen Windes deine Lebensgeister zurückkehren lässt.

Du hast zwar ein Zelt in dem du vor den Elementen Schutz suchen kannst, aber bist auch generell zu leicht bekleidet, um auf die zusätzliche Wärme eines Lagerfeuers verzichten zu können.
[hat %Zunder%+Feuerstein und Stahl: 11] [hat %fäustlinge|%muff: 1]

Deine Fäustlinge haben deine Finger schön warm gehalten, so dass du nun, nachdem du zum Feuermachen die Fäustlinge ausziehst, noch recht geschickt mit Feuerstein und Stahl umgehen kannst.
Fingerfertigkeits-Probe +7 misslungen

Immer wieder schlägst du Feuerstein und Stahl zusammen. Vereinzelt lösen sich winzige Funken und springen in Richtung des Zunders. Immer wieder verlöschen die kurzlebigen Funken oder landen daneben. Mehrmals schon ist der Feuerstein deinen tauben Fingern entglitten. Der Sturm löscht dir die wenigen Funken zumeist sofort wieder aus. Schließlich können deine Finger einfach nicht mehr. Durch ein Missgeschick wirfst du die Zunderbüchse um und der Wind leert diese in einem Sekundenbruchteil. Du hast jetzt nichts, mit dem du ein Feuer starten kannst! Von der wohligen Hitze einer Flamme, oder einem heißen Getränk, kannst du nur träumen, aber davon wird dir jetzt auch nicht wärmer. Auch wird es dir nun nicht möglich sein, Schnee für Trinkwasser zu schmelzen. Durst ist jetzt noch kein Problem, aber du hast noch eine lange Zeit vor dir. Du bist dir darüber im Klaren, dass es für dich nun noch schwerer geworden ist diesen Sturm durchzustehen.
[hat %Decke|%Schlafsack: 4]

Zu guter Letzt legst du dir noch deine Decke wie einen Mantel um die Schultern, für ein wenig zusätzliche Wärme

Der Blizzard ist jetzt in vollem Gange und tobt mit grimmiger Kälte. Deine Nase und Ohren sind eisig und schmerzen. Aber du hast keine Möglichkeit, um sie besser schützen zu können. Du kauerst dich zusammen um Wind und Schnee eine möglichst kleine Angriffsfläche zu bieten und den Verlust von Körperwärme zu reduzieren. Nach nur einer halben Stunde ist dir so kalt, dass du dich erhebst und auf der Stelle zu stampfen beginnst, während du dir deine Oberarme reibst um wieder etwas Gefühl in deine Arme und Beine zu bekommen. Unterdessen fährt dir der eisige Wind wie eine Klinge in den Leib. Als du vom Stampfen müde wirst und auch den Wind nicht mehr aushältst, kauerst du dich wieder zusammen. Abwechselnd ballst du deine Hände zu Fäusten, bzw. öffnest sie wieder. Deine Finger und Zehen fühlen sich an, als ob 1000 Nadeln drinnen stecken würden. Bald schon musst du erneut aufstehen und versuchen dich durch Bewegung aufzuwärmen. Doch du ermüdest diesmal schneller, als noch beim ersten mal. Wieder zusammengekauert fällt dir auf, dass deine Ohren und Nase aufgehört haben zu schmerzen. Davon kann bei deinen Fingern und Zehen jedoch keine Rede sein. Du hältst den Schmerz darin kaum mehr aus. Ein weiteres Mal stehst du auf und stampfst im Kreis herum. Andauernd wird dir Schnee ins Gesicht und Genick geweht. Du schreist deinen Zorn und deine Wut hinaus. Verwünscht die Umstände, die dich in diesen Schneesturm geführt haben. Du schreist und tobst so lange bis du keine Stimme mehr hast. Erschöpft sinkst du zu Boden. Deine Stimmung schwingt von Zorn zu Verzweiflung um. Du lässt Selbstmitleid und Tränen freien Lauf. Bittest die Götter um Hilfe und würdest alles dafür tun, wenn der Schneesturm nur endlich aufhören würde. Schließlich fängst du dich wieder etwas. Immer wieder sagst du dir, dass du hier nicht sterben willst. Du raffst dich auf und erhebst dich erneut. Nur durch reine Willenskraft zwingst du dich dazu, deine Aufwärmübungen fortzusetzen. Danach wird die Erinnerung vage für dich. Wann der Schneesturm aufgehört hat und über die Zeit bis dahin hast du keine Erinnerung mehr.
[FF temporär um 3 gesenkt] [GE temporär um 3 gesenkt] [ERP +50]

Du beginnst deine Ausrüstung zusammenzusuchen. Das meiste musst du erst aus dem 1 Schritt hohen Neuschnee ausgraben. Als du alles überprüft hast, stellst du fest, dass ein kleiner Teil deiner Habseligkeiten fehlt.
[ausgeplündert] Die Reise verlängert sich um einen Tag.

Du bist zu erschöpft um gleich weiter zu reisen und beschließt dich einen Tag lang auszuruhen und zu erholen. Während dieser Zeit denkst du mit Schaudern, wie sehr dich der Schneesturm an deine Grenzen gebracht hat. Auch deine Ausrüstung und Fähigkeiten überdenkst du. Wenn du weiterhin im Eiskönigreich bleiben willst, solltest du sicher gehen, dass dich ein derartiger Sturm nicht wieder um dein Leben fürchten lässt.

Nachdem du wieder einigermaßen bei Kräften bist, machst du dich wieder auf den Weg.
Eine verwahrloste Gestalt:
Erfahrung: 1 EP
ER: 50
verlorene Gegenstände:
1x Ren


Ich finde diese ZB einfach viel zu extrem. Wie man sieht, habe ich schon alles getan, um mich speziell auf diese eine ZB vorzubereiten. Der Held hat Stufe 249, ist Eigenschaftsmäßig ausgelevelt und hat einen Kälteschutz von 6. (guter Kälteschutz) Der Held hat insgesamt 11 !!! Zunderdosen dabei, trotzdem gelingt es ihm nicht, wegen einer misslungenen Probe auf FF ein Feuer zu entfachen weil der Zunder fortgeweht wird.
Diese ZB zielt meiner Meinung nach nur darauf ab, den Helden möglichst zielbringend auszuplündern. Sowas kann ich nicht unterstützen. Deshalb entweder rausnehmen oder umschreiben und an den vom Spiel gegebenen Wert Kälteschutz anpassen.

Das gleiche gilt auch für diese andere ZB wo man bei einem Heiler erst wieder aufwacht. Die beiden ZBs tauchen hier vermehrt auf, was wahrscheinlich der geringen ZB Dichte hier zu schulden ist. Aber bei Reisen von jedesmal über 150 Tagen zwischen zwei Orten trifft man regelmäßig mehrmals pro Reise auf diese ZBs.
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9461
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen

Re: Sammlung: (Rechtschreib-)Fehler bei Begegnungen/(G)ZB

Beitragvon Benor Eglor » So 08 Mär, 2015 15:19

Moin Moin Micha,

es tut mir leid dies sagen zu müssen, aber diese ZB ist eindeutig nicht dazu gemacht oder gedacht. Ich kenne den Code der betreffenden ZB. Die ZB wurde bereits intensiv diskutiert und im Angesicht wo dein Held ist ist das beschriebene Wetterphänomen durchaus vorstellbar. Zudem bietet die ZB auch noch weitere Hinweise (es sind mindestens zwei) dazu was sie deinem Helden abverlangt. Intensiver lesen und zur Not wirklich mal mit der Goldwaage drangehen, wenn du auf dem Schlauch stehst. (Nein, mehr Zunder hilft nicht,nur eine Zunderdose, auch nur eine wasserdichte Zunderdose würde bei dir den selben Verlauf bringen. - Zudem fliegt der Zunder ja auch nur weg, weil deine Probe misslingt. ;-) )

Was den Verlust angeht - der ist schon stark gesenkt worden und inhaltlich plausibel begründet.

Spoiler:
Ich habe die Quest selbst mitdiskutiert, weil ich sie in einer noch härteren Form und zudem mit einem Rechenfehler im Verlauf mehrfach durchlaufen habe.
Das Ding ist fast 400 Codezeilen groß und recht ansprechend vom Verlauf her. Wenn dir also der Hinweis, dass im Text mindestens noch zwei (deutliche) Texthinweise zur besseren Bewältigung dieser ZB befinden, definitiv nicht ausreicht schreibe mir eine PN und gebe dir auch dir entsprechenden Textpassagen direkt extrahiert vor, anhand derer du deinen Helden dann für die ZB rüsten kannst.
Benutzeravatar
Benor Eglor
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 686
Registriert: So 29 Mär, 2009 16:14
Heldenname: u.A.: Benor Eglor
Mitglied bei: CFC

Re: Sammlung: (Rechtschreib-)Fehler bei Begegnungen/(G)ZB

Beitragvon Micha1972 » So 08 Mär, 2015 22:54

Ich habe generell nichts gegen solche Wetterphänomene in solchen Gegenden. Ich habe nur etwas gegen die Häufigkeit und gegen die falsche Berechnung. Gerade du als Regelverfechter solltest mir zustimmen, dass der Kälteschutz der im Spiel ist, hier Anwendung finden sollte. Und wenn du auf den Muff anspielst - den hatte ich, bis er mir von dieser ZB abgenommen wurde. Ebenso besaß ich mehrere Anoraks, ein Zelt, Fellmütze (welche bspw. nicht erkannt wird) Felle in Hülle und Fülle (die auch nicht erkannt werden, aber in einer solchen Situation meine erste Wahl wären). Und genau aus dem Grund sollte der Kälteschutz hier greifen, denn niemand kann alle Gegenstände berücksichtigen.
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9461
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen

Re: Sammlung: (Rechtschreib-)Fehler bei Begegnungen/(G)ZB

Beitragvon Benor Eglor » Mo 09 Mär, 2015 14:40

Es tut mir leid Micha, aber: Ja, gerade ich als Regelverfechter habe mich zunächst schwer getan mit dieser ZB. Die Häufigkeit sollte schon gering sein, vielleicht in Anbetracht der wenigen spezifischen Regions-ZB noch immer recht häufig (kann ich nichts zu sagen, bin länger nicht mehr im Eis gewesen).
Wie gesagt ist diese ZB insgesamt 398 Codezeilen groß und erfasst schon sehr sehr viele Gegenstände und auch dann diese sehr umfangreich.

Der Spielkälteschutz findet definitiv Anwendung, jedoch wird hier klar getrennt zwischen angelegt und mitführen. - Ja, klar wird ein Held, der auf seinem Rücken im Rucksack eine dicke Wollmütze oder gar Fellmütze mit sich führt, weil bis vor wenigen Minuten die Sonne noch angenehme Wärme spendete, diese auch aufsetzen, wenn er erkennt, dass das Wetter sich verschlechtert - dieses wird hier nicht erfasst, richtig - wenn man das jedoch ändern wollen würde, dann müsste man sicherlich auf 20 oder mehr Gegenstände einzeln prüfen, ob diese vorhanden sind und dann auch noch, ob diese spielmechanisch anlegbar sind.

Ich wiederhole mich, aber ich sage zunächst einmal nur wieder: Lies die ZB bitte wirklich mit der Goldwaage für die Abwegung. Die ZB teilt dir mindestens an zwei Stellen zur gleichen Thematik einen Tip mit und der besagt nicht, dass du mehrere Anoraks/Zunderdosen brauchst, aber vieleicht auch einfach nur die eine Fellmütze auf dem Kopf haben solltest ...

Des Weiteren gilt: Fellmütze und Anorak werden korrekt erkannt - Felle helfen in dieser ZB nicht weiter, auch wenn sie gute Hilfe leisten können, aber hier gebe ich zunächst zu bedenken, dass man in der Natur eigentlich nur Rohhäute ergattert. (Welche, so postuliere ich nun einfach mal, im Bereich des Permafrostes schnell gewonnen und dann natürlich eingefroren werden, sodass sie hier deshalb keine Beachtung mehr fanden.)

Mein Angebot mit dem konkreten Hinweis steht noch immer, jedoch weigere ich mich innerlich direkt Lösungshilfen zu geben, nur, weil ich den Inhalt der ZB genau kenne und deshalb genau weiß woran es bei dir liegt.
Benutzeravatar
Benor Eglor
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 686
Registriert: So 29 Mär, 2009 16:14
Heldenname: u.A.: Benor Eglor
Mitglied bei: CFC

Re: Sammlung: (Rechtschreib-)Fehler bei Begegnungen/(G)ZB

Beitragvon Guur » Mo 09 Mär, 2015 16:59

Ich muss da Micha aber recht geben. In der ZB wird meines Erachtens nach die Verhältnismäßigkeit nicht gut gewahrt. Ich lese mal ganz genau und da steht, dass man ja dank seiner Fäustlinge noch richtig warme Finger hat. Dennoch wird einem eine einzige Fingerfertigkeitsprobe +7 abverlangt. Und nachdem man diese einzige Probe versemmelt hat, ist dann die Rede davon, dass man immer wieder versucht hätte, ein Feuer zu machen. Immer wieder? Da gab es doch nur die eine Probe.
Kanzler für die freien Flusstäler und Herzstein.
Benutzeravatar
Guur
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6684
Registriert: So 01 Jul, 2007 15:02
Wohnort: Wetter an der Ruhr
Heldenname: Guur Grogarogh

Re: Sammlung: (Rechtschreib-)Fehler bei Begegnungen/(G)ZB

Beitragvon telor » Mo 09 Mär, 2015 17:57

Guur hat geschrieben:Dennoch wird einem eine einzige Fingerfertigkeitsprobe +7 abverlangt.

Ohne die ZB zu kennen, würde ich schätzen, dass die FF-Probe als Ersatz für eine (nicht vorhandene?) Fertigkeit diente. Aber ich kann mich auch irren.
Wenn man seinen Kopf behält, während alle anderen ihn verlieren, hat man vermutlich das Problem nicht erkannt.
Benutzeravatar
telor
Stabshauptmann
Stabshauptmann
 
Beiträge: 1895
Registriert: Mo 07 Aug, 2006 13:59
Heldenname: Angrosch, Sohn des Borlox
Mitglied bei: Freunde des guten Bieres

Re: Unangemessene Zufallsbegegnung

Beitragvon cvk » Mo 09 Mär, 2015 18:18

Alles zu Wraith01 Blizzard hierher verschoben. Wraith ist noch aktiv, genauso wie die Unterstützer der ZB. Hier ist vermutlich ein besserer Ort für die Diskussion.
"[T]he Land of Antamar, where freedom reigns for all."
Beatty, Susi; Gunter, Kery: Angie the Ant and the Bumblebee Tree. O.O., o.V., 2005.
Benutzeravatar
cvk
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 3350
Registriert: Fr 13 Jul, 2012 16:10
Heldenname: Lunarias Mondenweh

Re: Unangemessene Zufallsbegegnung

Beitragvon Benor Eglor » Mo 09 Mär, 2015 18:35

Ich weiß ja nicht, ob das nun gewinnbringend ist, aber es gibt da nun einmal ein paar Punkte die es zu beachten gilt:

"immer wieder" in einer ZB und dann nur eine Probe? - Soll man einfach jede Probe solange wiederholen bis der Held sie doch schafft, sofern er das Talent hat? Da gibt es ganz andere Questen, bei denen eine einzige Probe viel mehr verändert.

Ich weiß ja nicht, ob es wirklich schon so viele versucht haben, aber selbst bei +2°C, Regen und Wind ist es schon binnen weniger Minuten hin mit der Fingerfertigkeit zum Feuerentfachen, sofern man die Handschuhe ausziehen muss. Eigene Erfahrung, unschön, sehr unangenehm und definitiv nicht das, was man im warmen Sofa für möglich hält. Der verbal starke Körper kann eben nicht gegen die Naturgewalten.

Wenn ihr wirklich streiten wollt: Im schlimmsten Fall ist die Probe +20 - im Besten -x -- Wollt ihr nun wirklich noch immer an dieser einen (in diesem Fall) +7 auf FF rummerkeln?

Inhaltlich beschreibt die ZB einen Blizzard - ein Extremstwettervorkommen und fragt dann schrittweise recht gute Möglichkeiten ab, wie der Held mit der Situation umgeht, wie gut er gerüstet ist und zieht entsprechende Konsequenzen.

Die Probe auf FF ist keine Ersatzprobe, sie fragt wirklich einfach nur übertragen ab, wie viel Fingerfertigkeit der Held noch aufbringen kann, um sich ein Feuer zu entfachen - Ersatzprobe hier könnte Wildnisleben sein, oder für die ganz Abgedrehten: Feuersteinbearbeitung, auch wenn es ja nur darum geht einen Funken im Zunder zum Aufglühen zu bekommen, um den dann zu nähren zum Feuer.

___________________

Danke @cvk für's Verschieben.

Abschließend: Ja, die ZB ist hart und wenn man nichts macht, dann wird sie noch böser und glaubt mir, ich bin wirklich mehrfach in die härteste Variante gelaufen - DIE wollt ihr nicht erleben und die würdet ihr nach zwei oder drei Mal erleben sofort als zu hart beschreiben. Jedoch stehe ich inzwischen hinter der ZB - sie wurde von einem schwerwiegendem (Rechen-)Fehler befreit und was den Verlust von Gegenständen angeht entschärft. Der Rest ist nun einmal wraiths Versuch eine wirklich ausgesprochen atmosphärische ZB für die ansonsten ZB-technisch vernachlässigten Regionen im Eis zu liefern.
Insofern: Mehr ZB für's Eis und/oder eben ggfs. bis Ersteres erledigt wurde die Häufigkeit senken.

Ich bin jetzt auch mal hochgereist, um mir ein Bild der Häufigkeit zu machen und hatte sie seit heute Vormittag erst einmalzweimal ...


EDIT: Besten Falls ist die FF-Probe erleichtert. Mein Held hat gerade -4 als Wert gehabt. /Häufigkeit erhöht.
Benutzeravatar
Benor Eglor
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 686
Registriert: So 29 Mär, 2009 16:14
Heldenname: u.A.: Benor Eglor
Mitglied bei: CFC

Re: Unangemessene Zufallsbegegnung

Beitragvon Guur » Mo 09 Mär, 2015 22:55

Ich will nicht streiten, ich habe einfach nur meine Meinung dazu gesagt. Man kann zur Kenntnis nehmen, dass jemand den Text der ZB mit der anschließenden Probe nicht stimmig findet, oder man lässt es einfach. Dass alles schön warm gehalten wurde, hört sich für mich nicht nach FF +7 an. Und klar kann man es bei dieser einen Probe belassen, die jeder mit einer 20 verhauen kann, oder man baut noch eine weitere zur Sicherheit ein, um jemanden mit Pech noch mal eine Chance zu geben.

Dies ist eine Entwicklungsversion, es kann noch zu tiefgreifenden Änderungen kommen. :)
Kanzler für die freien Flusstäler und Herzstein.
Benutzeravatar
Guur
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6684
Registriert: So 01 Jul, 2007 15:02
Wohnort: Wetter an der Ruhr
Heldenname: Guur Grogarogh

Re: Unangemessene Zufallsbegegnung

Beitragvon Pyromaniac » Mo 09 Mär, 2015 23:23

Du hast zwar ein Zelt in dem du vor den Elementen Schutz suchen kannst, aber bist auch generell zu leicht bekleidet, um auf die zusätzliche Wärme eines Lagerfeuers verzichten zu können.


Hier beginnt eigentlich das ganze Dilemma und wirkt durch Logikfehler sehr konstruiert.

Wenn ich einmal im Zelt bin, verkrieche ich mich im Schlafsack und warte das Unwetter ab.

Ein Lagerfeuer im Zelt zu entzünden geht natürlich nicht. Also verlasse ich das schützende Zelt und setze mich dem eisigen Wind aus, um ein Lagerfeuer zu entzünden. (Habe ich überhaupt Brennmaterial dabei?) Das wird der Wind zwar sowieso ausblasen und im ungünstigen Fall durch Funkenflug mein Zelt beschädigen/vernichten, aber ich tue es trotzdem. (Fehlt da eine IQ-Probe?)

Wird mich das Feuer, so es denn brennt, irgendwie wärmen? Eher nicht, weil es nur von einer Seite kommt und der Rest des Körpers der zugigen Kälte ausgesetzt ist.

Ansonsten ist die ZB gut gelungen und der Verlust von Ausrüstung und die hohe Erschöpfung erklärt sich dabei auch.
Pyromaniac
Hauptmann
Hauptmann
 
Beiträge: 1269
Registriert: Di 24 Mai, 2011 10:34
Heldenname: Ixliton, Orlan und Odette

Re: Unangemessene Zufallsbegegnung

Beitragvon Micha1972 » Di 10 Mär, 2015 05:57

Ich sehe schon, man kann sich alles schönreden. Da hat eine weitere Diskussion aus meiner Sicht auch keinen Sinn. Für den Fall, dass die Magieresistenz mal eingebaut wird kann man die sicher auch ignorieren und stattdessen abfragen wieviele Schutzamulette der Held umgehängt hat? Oder wir ignorieren den Rüstungsschutz und bestimmen einfach, dass nur Vollplatte gegen einen bestimmten Gegner zählt? :ironie:
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9461
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen

Re: Unangemessene Zufallsbegegnung

Beitragvon Selissa » Do 11 Jun, 2015 15:02

Gestern auf der Wegstrecke von Genovia nach Belvedere - meines Erachtens eine reine Dschungelstrecke - bekam ich eine ZB, in der ich einem kleinen Jungen helfen sollte, Äpfel zu pflücken. Kam mir etwas deplatziert vor zwischen dem sonstigen "Du kämpfst dich an Krokodilen und Lianen vorbei"-ZBs. Wenn es Bananen oder eine Kokosnuss gewesen wäre, ja dann... aber Äpfel?

Hab den Anfangstext der ZB abgeschrieben, damit sie besser gefunden werden kann:
Spoiler:
Langsam neigt sich der Tag dem Ende zu und du wärest wirklich froh, wenn du ein Gasthaus oder eine ruhige Stelle zum Übernachten fändest.
Als du die Gegend um die Straße herum beobachtest, siehst du unweit von dir einen kleinen Jungen, der sichtlich bemüht ist, ein paar Äpfel von einem Baum zu pflücken....
Benutzeravatar
Selissa
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 412
Registriert: Mi 25 Feb, 2015 15:52
Heldenname: Neliandra // Shalimee // Selissa

Re: Unangemessene Zufallsbegegnung

Beitragvon Nicrozon » Fr 12 Jun, 2015 12:27

Selissa hat geschrieben:Gestern auf der Wegstrecke von Genovia nach Belvedere


Sicher, dass das die Strecke war? Die ... gibt es nämlich nicht so wirklich zu Fuß. Außer als 4500 Meilen Seeweg.

Vielleicht eher Genovia Nuova?
https://www.grimoires.de - Fantasyrezensionen
Nicrozon
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 377
Registriert: Fr 26 Apr, 2013 23:53
Heldenname: Nicron Mittler

Re: Unangemessene Zufallsbegegnung

Beitragvon Aigolf » Fr 12 Jun, 2015 12:44

GEnovia -Belvedere Strecke ist kein Dschungelgebiet
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11644
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Unangemessene Zufallsbegegnung

Beitragvon Selissa » Fr 12 Jun, 2015 14:48

Äh ja, Genovia Nuova meinte ich, da ist mir das Neu doch glatt abhanden gekommen. :oops: Aber da ich von einer ZB an Land rede, liegt das doch auch recht nahe, gibt es nach Belvedere doch nur eine Wegstrecke und auf einem Schiff wäre die ZB ja noch unangebrachter...

Und die Strecke ist eindeutig Dschungel! In der Wiki-Beschreibung der Insel steht ja auch, dass es auf Evangelista viel Dschungel gibt und wenn dann wird Baumwolle oder Zuckerrohr angebaut. Äpfel finde ich hier daher deplatziert.
Benutzeravatar
Selissa
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 412
Registriert: Mi 25 Feb, 2015 15:52
Heldenname: Neliandra // Shalimee // Selissa

VorherigeNächste

Zurück zu Fehlermeldungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste