Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Für alle Käferchen... Manchmal schaut hier auch ein Irrwisch vorbei.

Moderatoren: Ratsgruppe Programmierer, A-Team

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon Asilandir » Di 11 Aug, 2020 21:11

Du findest deinen Weg ohne Probleme.

Diese Sehenswürdigkeit hast du schon einmal besichtigt, aber das ist ja kein Grund, es nicht erneut zu tun.

Die Neue Kaserne wurde im Jahre 1738 AZ errichtet, nachdem die alte Kaserne, die am selben Ort stand, bis auf die Grundmauern abbrannte. Da Westendar lange Zeit keiner äußeren Bedrohung ausgesetzt war, steht die Kaserne seit der Auflösung der zweiten Legion, die hier stationiert war, im Jahre 1892 AZ, zum größten Teil leer. Nur ein paar der Gebäude werden noch von der Stadtwache genutzt. Der Rest ist im Laufe der Zeit verfallen, doch ein Teil davon wurde vor rund 40 Jahren auf Bestreben von José Ramon, dem Bruder des Königs, wieder aufgebaut, um der wachsenden Zahl an Obdachlosen ein billiges Heim zu bieten. Hier haben sich vor allem verarmte Adelige aus allen Teilen des Reiches einquartiert, die in der Stadt nach einer angemessenen Anstellung suchen - oder wenigstens etwas zu essen.

Vor der Kaserne üben sich einige junge verarmte Adelige in im Fechten. Ihre Seidenkleider sind geflickt, ihre Mundart ländlich und ihre Flüche bäurisch, aber sie führen immer noch schnelle, wohl gepflegte Klingen und das mit dem Stolz westendarischen Adels.

Mitten im Gedränge um diese Sehenswürdigkeit schleicht plötzlich eine Gestalt mit einem Strauß Rosen auf dich zu…

"Menschenkenntnis"-Probe +3 misslungen
Was der wohl von mir will, denkst du dir und wartest ab.

Nachdem die Gestalt dich erreicht hat, grinst sie breit, hält dir den Strauß Rosen vor das Gesicht und leiert einen Text in verschiedenen Sprachen herunter, unter denen du zu deinem Erstaunen auch deine Muttersprache vernehmen kannst:

Wolle Rose kaufen? Nur 90 Silbers.
Mit einem energischen Kopfschütteln und einer abwehrenden Geste, gibst du der Gestalt eindeutig zu verstehen, dass sie sich ihre Rosen sonst wohin stecken kann und verschwindest schnell in der Menge.
Klar willst du eine Rose kaufen, es geht doch nichts über diese prachtvollen Blumen.


Passender wäre "Thalers" statt "Silbers".
Asilandir
Herold
Herold
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 01 Sep, 2008 20:38
Heldenname: Haldur Eriksson
Mitglied bei: ---

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon Talkmar » So 23 Aug, 2020 21:04

In Burtun Kamu:
In der Beschreibung des Lebensmitthändlers und des Krämerladens stehen jeweils noch <p>.
Talkmar
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 642
Registriert: Mi 10 Mär, 2010 10:54
Heldenname: Throril groscho Bagramil
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon Tommek » So 23 Aug, 2020 21:25

Das ging fix. :danke: :behoben:
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7440
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon Micha1972 » Di 25 Aug, 2020 21:18

Stadtbeschreibung El Souk i´Méllah (Iskandera) :

Das Wasser des Armenviertels ruft bei Fremden oft große Übelkeit hervor und sollte nur mit äußerster Vorsicht genossen werden. Die Einheimischen scheinen sich zwar an den fauligen Geschmack gewöhnt zu haben und scheinen im Laufe der Zeit gegen die meisten Krankheitserreger immun geworden zu sein, dennoch brechen regelmäßig Seuchen wegen der schlechten Qualität des Grundwassers aus. Generell sind das Elend und die Armut hier ein fixer Bestabdteil des Lebens. Zahlreiche Obdachlose fristen in den dunklen Seitengassen der Stadt ein klägliches Dasein und warten darauf dass Nergas sie endlich von ihren Leiden erlöst.

Bestandteil

Doch selbst in El Souk i´Méllah gibt es soetwas wie ein Zentrum des Lebens und des Reichtums, in Mitten der Slums erstreckt sich der gewaltige Basar der Stadt. Hier bekommt man alles was man will und auch das was man auf gar keinen Fall haben will. Betritt man den größten Markt Emreias findet man sich in einem unendlich scheinenden Meer aus Waffenhändlern, Rosenverkäufern, Teppichmachern(einige behaupten mit ihren Produkten könne man fliegen), selbst ernannten Töpfermeistern, Schlangenbeschwörern, Wunderheilern und anderen Profitgeiern wieder. Von allen Seiten brüllen Händler auf ihre Kunden ein um ihre Waren an den Mann zu bringen und schlagen anderen Händlern die Köpfe ein wenn sie unterboten werden. Hier wird man gezwungen zu feilschen, selbst wenn man gar nichts kaufen sondern nur das Spektakel bewundern möchte verlässt man den Basar in neun von zehn Fällen mit einem Stapel Waren die einem zu einem "Spottpreis" verkauft wurden, der den Händler "fast ruiniert hätte". Zwar patroullieren hier regelmäßig Stadtwachen um für Ruhe und Ordnung zu sorgen, dennoch sollte man gut auf sein Hab und Gut aufpassen um nicht plötzlich seinen eigenen Mantel zum Kauf angeboten zu bekommen. Es gibt wohl nirgends in Antamar soviele Taschendiebe aufeinmal wie auf dem Basar von El Souk i´Méllah. Kriminalität scheint ohnehin eine der Lieblingsbeschäftigungen der Menschen hier zu sein, zahlreiche Diebesgilden haben sich im Schutz der Slums niedergelassen um ungestört von den Wachen ihr Unwesen in den Gassen der Stadt treiben zu können. Auf dem Basar wird daher auch viel Hehlerware und Diebesgut zum Verkauf angeboten, man sollte also nicht überrascht sein wenn man inmitten eines Berges von Krummsäbeln plötzlich eine zwergische Handaxt oder einen Nordahemja Mantel erblickt. In der Nähe des Basars liegt auch die gewaltige Arena der Stadt in der regelmäßig Schaukämpfe zur Belustigung des Volkes stattfinden.

so etwas
Reichtums. Inmitten der ...
(Einige behaupten, mit ihren Produkten könne man fliegen)
Es gibt nirgends in Antamar so viele Taschendiebe auf einmal, wie auf dem Basar ...
Nordahejmr Mantel
gewaltige Arena der Stadt, in der regelmäßig ...


Zudem ist der Stadtteil der größte Slum der Welt, wie es scheint. Trotzdem kostet der Bau einer Niederlassung dort ein Vermögen. Genauer gesagt 9141G 3Th 1Gr.
Zuletzt geändert von Micha1972 am Di 25 Aug, 2020 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9470
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon Tommek » Di 25 Aug, 2020 21:21

:behoben: Uiui da war ne Menge drin. :warn:
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7440
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon Pyromaniac » Di 25 Aug, 2020 22:46

Im Chat steht noch der Anfang von Michas Stadtbeschreibung:

Lange bevor man den gewaltigen Stadtteil El Souk i´Méllah der emreianischen Hauptstadt erblickt, riecht man seinen Gestank und seine Düfte. Der Wind vom Meer weht die Ausdünstungen des wohl gewaltigsten Slums des Südkontinents in die anderen Virtel der Stadt. Die meisten Häuser sind aus billigem Holz oder Bruchmaterial gebaut, es gibt keine ordentliche Wasserversorgung und so sind die meisten Bewohner gezwungen(Komma) den langen Marsch zu den vereinzelten Brunnen auf sich zunehmen.
Pyromaniac
Hauptmann
Hauptmann
 
Beiträge: 1310
Registriert: Di 24 Mai, 2011 10:34
Heldenname: Ixliton, Orlan und Odette

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon Pyromaniac » Di 25 Aug, 2020 23:13

Micha1972 hat geschrieben:Stadtbeschreibung El Souk i´Méllah (Iskandera) :

Das Wasser des Armenviertels ruft bei Fremden oft große Übelkeit hervor und sollte nur mit äußerster Vorsicht genossen werden. Die Einheimischen scheinen sich zwar an den fauligen Geschmack gewöhnt zu haben und scheinen im Laufe der Zeit gegen die meisten Krankheitserreger immun geworden zu sein, dennoch brechen regelmäßig Seuchen wegen der schlechten Qualität des Grundwassers aus. Generell sind das Elend und die Armut hier ein fixer Bestabdteil des Lebens. Zahlreiche Obdachlose fristen in den dunklen Seitengassen der Stadt ein klägliches Dasein und warten darauf(Komma)dass Nergas sie endlich von ihren Leiden erlöst.

Bestandteil

Doch selbst in El Souk i´Méllah gibt es soetwas wie ein Zentrum des Lebens und des Reichtums, in Mitten der Slums erstreckt sich der gewaltige Basar der Stadt. Hier bekommt man alles was man will und auch das(Komma) was man auf gar keinen Fall haben will. Betritt man den größten Markt Emreias(Komma) findet man sich in einem unendlich scheinenden Meer aus Waffenhändlern, Rosenverkäufern, Teppichmachern(einige behaupten mit ihren Produkten könne man fliegen), selbst ernannten Töpfermeistern, Schlangenbeschwörern, Wunderheilern und anderen Profitgeiern wieder. Von allen Seiten brüllen Händler auf ihre Kunden ein(Komma) um ihre Waren an den Mann zu bringen und schlagen anderen Händlern die Köpfe ein(Komma) wenn sie unterboten werden. Hier wird man gezwungen zu feilschen, selbst wenn man gar nichts kaufen(Komma) sondern nur das Spektakel bewundern möchte(Komma) verlässt man den Basar in neun von zehn Fällen mit einem Stapel Waren(Komma) die einem zu einem "Spottpreis" verkauft wurden, der den Händler "fast ruiniert hätte". Zwar patroullieren hier regelmäßig Stadtwachen(Komma) um für Ruhe und Ordnung zu sorgen, dennoch sollte man gut auf sein Hab und Gut aufpassen(Komma) um nicht plötzlich seinen eigenen Mantel zum Kauf angeboten zu bekommen. Es gibt wohl nirgends in Antamar soviele Taschendiebe aufeinmal wie auf dem Basar von El Souk i´Méllah. Kriminalität scheint ohnehin eine der Lieblingsbeschäftigungen der Menschen hier zu sein, zahlreiche Diebesgilden haben sich im Schutz der Slums niedergelassen(Komma) um ungestört von den Wachen ihr Unwesen in den Gassen der Stadt treiben zu können. Auf dem Basar wird daher auch viel Hehlerware und Diebesgut zum Verkauf angeboten, man sollte also nicht überrascht sein(Komma) wenn man inmitten eines Berges von Krummsäbeln plötzlich eine zwergische Handaxt oder einen Nordahemja Mantel erblickt. In der Nähe des Basars liegt auch die gewaltige Arena der Stadt in der regelmäßig Schaukämpfe zur Belustigung des Volkes stattfinden.

so etwas
Reichtums. Inmitten der ...
(Einige behaupten, mit ihren Produkten könne man fliegen)
Es gibt nirgends in Antamar so viele Taschendiebe auf einmal, wie auf dem Basar ...
Nordahejmr Mantel
gewaltige Arena der Stadt, in der regelmäßig ...
patrouillieren



Nun habe ich mir den Rest auch noch durchgelesen.
Pyromaniac
Hauptmann
Hauptmann
 
Beiträge: 1310
Registriert: Di 24 Mai, 2011 10:34
Heldenname: Ixliton, Orlan und Odette

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon camael » Mi 26 Aug, 2020 09:26

Beschreibung Assan

in der Beschreibung im Spiel drauf aufmerksam geworden:

https://wiki.antamar.eu/index.php/Assan
Assan liegt an der Stelle des Flussdeltas des Chufu, an der sich der Strom in einen südlichen und einen südwestlichen Arm teilt.


Die Stadt liegt am Zusammenfluß von zwei Flüßen und defnitiv nicht im Delta ;)
camael
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 14
Registriert: So 19 Apr, 2020 22:27
Heldenname: Tanith Leigh
Mitglied bei: Bund heimatloser Gesellen

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon Tommek » Mi 26 Aug, 2020 09:40

Das hatte ich gestern Abend auch gesehen und prompt behoben. Danke für die Meldung.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7440
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon camael » Mi 26 Aug, 2020 10:27

Bild

Die Orte haben auf der Karte (noch) keine Namen, es ist reine Glücksache ob ich jetzt nach Westen oder nach Osten gehe.

Das Schwarze Fähnchen vom Standpunkt sieht man ebenso kaum.

(Ich hab jetzt natürlich nicht direkt danach gesucht, denke das ist aber bekannt )
camael
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 14
Registriert: So 19 Apr, 2020 22:27
Heldenname: Tanith Leigh
Mitglied bei: Bund heimatloser Gesellen

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon Kekse » Mi 26 Aug, 2020 15:13

Die Kräuterläden in Emreia haben (teilweise) nur ein Kraut im Angebot zu haben, ich vermute mal, das soll nicht so. :wink:
Die Orte liefere ich nach wenn benötigt.
Helfe gerne bei der Erstellung von ZB und hinterlasse noch viel lieber meine Unterschrift zur Abnahme im Wiki!
Kekse
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 596
Registriert: Mi 02 Sep, 2015 01:03
Heldenname: Iain Macfarland

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon camael » Mi 26 Aug, 2020 22:15

der lebensmiitelhändler "Faruds Hort des Überlebens“ in Oase El-Asra hat überhaupt keine waren.
Denke das ist nicht so beabsichtigt.
die Beschreibung deutet zumindest aus ein minimales Angebot hin:

Wenn ihr geglaubt habt, ihr kommt in diesen anscheinend einzig kühlen Raum am Ort, um mit Farud um Proviant zu feilschen... das wird nichts. Wasser und andere brauchbare Lebensmittel gibt es hier. Die Preise sind nicht verhandelbar, schließlich willst du wieder fort von hier. Das Szenario wird unterstrichen durch den groß und brutal wirkenden Charukin, der sich mit seiner Doppelaxt am Eingang anscheinend langweilt. Es sei denn, ihr habt attraktive Tauschobjekte dabei, dann winkt euch Farud in sein Hinterzimmer.


/* edit

der Tierhändler Kameltreiber Ruzbihan in Oase Mahlawadi hat ebenso nichts im Angebot

*/
camael
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 14
Registriert: So 19 Apr, 2020 22:27
Heldenname: Tanith Leigh
Mitglied bei: Bund heimatloser Gesellen

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon camael » Do 27 Aug, 2020 10:58

Oase Behudan - Althaibs Kräuter hat ebenfalls überhaupt keine Waren im Angebot


@ All
kann man eigene Beiträge nur eine gewisse Zeit editieren? Ich bin noch "relativ" unvertraut mit den hiesigen Forenmechanismen - oder bin ich einfach zu blind am tablet um den edit Button zu finden ^^


frage hat sich eben beantwortet ;)
camael
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 14
Registriert: So 19 Apr, 2020 22:27
Heldenname: Tanith Leigh
Mitglied bei: Bund heimatloser Gesellen

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon camael » Do 27 Aug, 2020 17:30

Oase Enmischa - kleiner Unterstand mit einem Jungen - auch keine waren
camael
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 14
Registriert: So 19 Apr, 2020 22:27
Heldenname: Tanith Leigh
Mitglied bei: Bund heimatloser Gesellen

Re: Sammlung: Fehler Städte, Wege, Karten (in BETA)

Beitragvon Tommek » Do 27 Aug, 2020 21:29

Danke für die Meldungen. Ich schaue mal das die Handelszone mit passenden Waren bestückt wird und die Zuordnungen der Händler korrigiert werden.

Ort und Händlername oder Zitat aus der Beschreibung sind immer sehr gut um den entsprechenden Händler schnell zu finden. Topp. :danke:
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7440
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

VorherigeNächste

Zurück zu Fehlermeldungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron