Erster antamarischer Alchimie-Wettbewerb

Poesie, Epik, Fachliteratur, Turniere, Wettbewerbe jeder Art u.v.a.
Forumsregeln
Dies sind die Rollenspiel-Foren! Bitte achtet auf entsprechendes Verhalten eures Charakters.

Erster antamarischer Alchimie-Wettbewerb

Beitragvon ReneSchaal » Sa 25 Nov, 2017 20:22

Werte Damen und Herren, Alchimisten und Alchimistinnen Antamars,

in Anlehung an die mittlerweile legendären Mathematik-Wettbewerbe meiner geschätzten Freundin Khelea Gaulerniz rufe ich hiermit zum ersten antamarischen Alchimie-Wettbewerb auf.

Teilnehmen kann ein jeder, der sich in den zahlreichen Teilgebieten der Alchimie auskennt und bereit ist, die eine oder andere knifflige Aufgabe zu lösen.

Es werden insgesamt 10 Hauptaufgaben sein, die aus jeweils 3 aufeinander aufbauenden Teilaufgaben bestehen. Diese Aufgaben müssen bei Alchimisten an verschiedenen Orten Antamars abgeholt werden.

Eure Mühen sollen natürlich nicht umsonst sein: Es wird zahlreiche Preise aus dem reichhaltigen Fundus der antamarischen Alchimie geben, sowohl für die Erstlösungen der Hauptaufgaben als auch für den Gesamtsieg. Außerdem winkt ein Holzplättchen (XI).

Also, zögert nicht! Tragt Euch noch heute unverbindlich als Teilnehmer des ersten antamarischen Alchimie-Wettbewerbes ein! Es winken Ruhm, Ehre und wertvolle Preise!

Gorbadir zum Gruße, Maester Brumbosch Brandiweyn

Kontaktadresse:
Kreutzergasse 12
Thalhaim-Nord
Die freien Flusstäler


Ooc: Einige wichtige Informationen zum Reglement

Unverbindliche Anmeldung über Forum, RP-Chat oder PN.

Beginn des Alchimie-Wettbewerbes wird voraussichtlich Samstag, der 06.01.2018 sein. Eine nachträgliche Anmeldung/Teilnahme ist jederzeit möglich.

Ich werde hier zum Startdatum eine Liste mit 10 Orten/Personen veröffentlichen, die von eurem für den Wettbewerb angemeldeten Helden in beliebiger Reihenfolge bereist werden können.

Als Beweis, dass sich euer Held tatsächlich an einem der aufgeführten Orte befindet, reicht ein Screenshot, den ihr mir z.B. per PN als Grafik schicken könnt. Dann werdet ihr von mir die für den jeweiligen Ort vorgesehene Aufgabe zugeschickt bekommen, für deren Lösung ihr praktisch beliebig viel Zeit habt (maximal aber bis zum Ende des Wettbewerbs, s.u.). Schnelligkeit lohnt sich allerdings, da es für jede Hauptaufgabe einen Preis für denjenigen geben wird, der als Erster die richtige Lösung einsendet.

Die Aufgaben stammen aus der "realen" (irdischen) Chemie und sollten mit Abiturwissen und/oder einschlägiger Internet-Recherche lösbar sein. Hilfsmittel wie Periodensystem, Taschenrechner, Formelsammlung oder Strukturformeleditor sind ausdrücklich erlaubt (und für manche Aufgaben sogar notwendig).


Einige hilfreiche Links hierzu:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... te.svg.png

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... HKU2PfiEiA

http://www.strukturformeleditor.de/

https://www.erowid.org/archive/rhodium/ ... arity.html

http://www.analytik.ethz.ch/vorlesungen ... Skript.pdf


Es ist außerdem erlaubt, Teams aus mehreren Helden (auch von unterschiedlichen Spielern) zu bilden. Eventuelle Preise gehen dann allerdings an das Team, und es obliegt euch, die Preise innerhalb des Teams zu verteilen. Ich bitte um eine kurze Benachrichtigung, falls sich einige Spieler für eine Teambildung entscheiden (mit genauer Angabe der Teamteilnehmer).

Ansonsten vertraue ich auf eure "Antamar-Ehrlichkeit". Ich erwarte keine groben Verstöße gegen das Reglement oder Betrugsversuche (wie der Einsatz von Bots, Hacking oder dergleichen), behalte mir aber die Option vor, unfair agierende Spieler zu disqualifizieren.

Voraussichtlich wird der Wettbewerb am Samstag, 03.03.2018 enden. Ihr habt somit 8 Wochen Zeit, die Aufgaben aufzufinden und zu bearbeiten. Einsendungen nach dem angegebenen Zeitfenster werden nicht mehr berücksichtigt. Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass die eine oder andere Aufgabe bis zu dem genannten Datum von keinem der Teilnehmer gelöst wurde, wird sich der Wettbewerb um 2 Wochen verlängern, d.h. bis Samstag 17.03.2017. In diesem Fall wird eine gesonderte Benachrichtigung im Forum sowie wie RP-Chat erfolgen.

Zuguterletzt: Sollte es Fragen, Kritik, Anregungen, etc. geben: Ich stehe euch im Forum, im RP-Chat sowie per PN jederzeit zur Verfügung.

Wer übrigens lieber selbst kreativ werden möchte: Als zweiten Teilwettbewerb rufe ich hiermit die Aufgabe aus, ein neues alchimistisches Rezept für Antamar zu entwerfen. Entscheidende Punkte dabei sind: Name der Rezeptur, Sprache / Schrift des Rezepts, Beschreibung, Zutaten, Herstellungsdauer, Schwierigkeitsgrad, Besonderheiten, Auswirkung, Qualitätsstufen. Neben der Ehre, dass das Siegerrezept in Antamar implementiert wird, winkt dem Autor / der Autorin auch noch ein ganz besonderer Preis!

Dann ... möge der Wettkampf bald beginnen! Ein Hoch auf die (Al)chemie! :hexe:
ReneSchaal
Abenteurer
Abenteurer
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 07 Mär, 2015 20:33
Heldenname: Grakvash Kehlenreisser

Re: Erster antamarischer Alchimie-Wettbewerb

Beitragvon ReneSchaal » Mo 04 Dez, 2017 18:03

Ergänzung zum Reglement: Multiaccount-User dürfen maximal 2 Chars zu dem Wettbewerb anmelden.
ReneSchaal
Abenteurer
Abenteurer
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 07 Mär, 2015 20:33
Heldenname: Grakvash Kehlenreisser

Re: Erster antamarischer Alchimie-Wettbewerb

Beitragvon ReneSchaal » Sa 06 Jan, 2018 14:29

Der Wettbewerb hat begonnen!

An diesen 10 Orten müsst ihr die Aufgaben "abholen":

Als erstes solltet ihr einmal den Laden "Kräuter und Pulver" in Themara aufsuchen. Fragt dort nach einem Zwergen namens Atmo.

In der Nähe von Tannenbrück soll eine Hexe namens Erusa leben, die bestimmt eine spannende Aufgabe für euch hat.

In Kalibah erwartet euch Professorin Ihmina saya Jasmura von der Fakultätsapotheke.

Wenn ihr bei der Alchimistin Avessandra in Lerbreck vorbeischaut: Sucht dort den Lehrling Curian auf.

In Nathania hat sich unlängst eine junge Alchimistin angesiedelt. Ihr Name ist Ferlanda Lichtbringer.

Dann wäre da Ignatio Gertran. Ihr findet ihn in Nova Cataia.

Das Kloster in Mitunokashte ist bestimmt eine Reise wert.

Ihr solltet einmal Bärfried Eichhuber in Mahburg-Nordstadt einen Besuch abstatten.

In Venlona - Laguna Azzurra hat Surina Triforika einen Auftrag für euch.

Und zuletzt wäre da noch der alte Juan in Sausinos.
ReneSchaal
Abenteurer
Abenteurer
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 07 Mär, 2015 20:33
Heldenname: Grakvash Kehlenreisser

Re: Erster antamarischer Alchimie-Wettbewerb

Beitragvon ReneSchaal » So 11 Mär, 2018 11:44

Der Wettbewerb hat einen Sieger!

Die antamarische Alchimie-Assoziation, vertreten durch Maester Brumbosch Brandiweyn, Khelea Gaulerniz und Rubenius Melcher Edler von Calmont gratuliert Herrn Brogdan auf das Herzlichste zu seinem fabulösen Sieg!

Möge sich der Besagte in den nächsten Tagen in Vellhafen einfinden, um seine Preise in Empfang zu nehmen!

Ein Hoch auf die Alchimie!
ReneSchaal
Abenteurer
Abenteurer
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 07 Mär, 2015 20:33
Heldenname: Grakvash Kehlenreisser

Re: Erster antamarischer Alchimie-Wettbewerb

Beitragvon Brogdan » Mo 12 Mär, 2018 19:01

Ich danke herzlich für die Gratulation und für die reichhaltigen Geschenke.

Vor allem aber danke ich den Veranstaltern für fordernde und interessante Aufgaben in stimmungsvollem Umfeld. :hexe:
Sehnsucht ist Leidenschaft, die sich sehnt und sucht und Leiden schafft. (Maria Heinig)
Benutzeravatar
Brogdan
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 508
Registriert: Fr 24 Jul, 2009 17:29
Heldenname: Thorkar Brogdansson, Iana, Fremder
Mitglied bei: Sjólfur Drakarskapar Isbrotsos, Zur großen Bühne


Zurück zu >>> Veranstaltungen, Wettbewerbe und Literatur <<<



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast