An den Orden vom Bannstrahl Praios

Alpha 1 [21.06.2006 bis 31.03.2007]

Beitragvon Ferdok » Fr 08 Dez, 2006 01:49

Ach wie schade aber auch, da? sich die Mitglieder der alten, tauben, Hilfsbauern nicht selbst an der Schl?gerei beteiligen. Zu gern h?tten wir denen auch noch ein paar eingeschenkt! :lol:
Benutzeravatar
Ferdok
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 249
Registriert: Mo 31 Jul, 2006 13:24
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Bohrmasch Ienen Bosch » Fr 08 Dez, 2006 03:20

Ihr solltet nicht so viel Ferdoker in euch reinsch?tten. So eine Bohnenstange wie Ihr vertr?gt das nicht, und schon beim kleinsten L?ftchen fallt ihr um und denkt, dass diese Unterhaltung etwas mit der atHb zu tun hat...
Bormasch Ienen Bosch Sohn des Borbarad Bosch. Feldherr der Schwarzen S?ldner des Blakharaz
Benutzeravatar
Bohrmasch Ienen Bosch
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 05 Dez, 2006 18:36
Wohnort: Grenchen CH

Beitragvon Vanjescha von Luminov » Fr 08 Dez, 2006 13:12

Nun, ich denke Ihr habt Eure Entscheidung getroffen, Euer Seelenheil, wie das Eurer Verb?ndeten achtlos wegzuwerfen. Doch wisset, noch k?nnt Ihr umkehren, noch k?nnt Ihr Euch abwenden von dem Pfad den Ihr eingeschlagen habt! Folgt Ihr weiter Eurem falschen Weg fernab vom Lichte, werden wir, die Mitglieder des Ordens vom Bannstrahl Praios Euch mit Flammen und Schwert zur?ckf?hren. der G?tterf?rst selbst wird unsere Waffen lenken gegen Euch und Eure niederh?llische Dam?nenbrut. Wir werden erst ruhen, wenn der Letzte von Euch Praios Gerechtigkeit ?bergeben ist und kein Staubkorn Eures ketzerischen Treibens mehr das Antlitz Deres verunziert. All denen, die sich sogleich an unsere Seite gestellt haben, m?chte ich sagen, dass dies der einzig richtige Weg ist, dieses ketzerische Pack hat, mit dem was es tut, nicht nur unserem Orden sondern der Gemeinschaft aller zw?lfg?tterf?rchtigen Menschen den Krieg erkl?rt. M?gen sie brennen und Praios Gerechtigkeit erfahren!
Zuletzt geändert von Vanjescha von Luminov am Fr 08 Dez, 2006 21:28, insgesamt 1-mal geändert.
Vanjescha von Luminov,
Ordensrittfrau,
Verk?nderin der g?ttlichen Ordnung,
Heroldin des Bannstrahlordens,
Legatin des Lichtboten,
Ordensr?tin f?r die Verbreitung von Lehre und Wahrhaftigkeit
Benutzeravatar
Vanjescha von Luminov
Nichtswürdiger
Nichtswürdiger
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 08 Dez, 2006 12:26

Beitragvon Kenrik » Fr 08 Dez, 2006 13:20

Es betr?bt mich wieder einmal meine Br?der und Schwestern zum Kampf zu rufen und von ihren Forschungen abzuhalten, doch wir k?nnen einen derartigen Missbrauch der Gaben unserer Herrin keinesfalls tolerieren.

Es sei gesagt, dass bereits viele Orden kamen die sich dem verfluchten Bethaner verschrieben hatten, doch meines Wissens nach sind sie inzwischen alle wieder in das Nichts der Vergessenheit entschwunden.

Betrachtet euch als Feind der Draconiter und erwartet die Strafe f?r euren Frevel an unserer Herrin!


es sprach Kenrik Tekamas aus dem
Heiligen Drachenorden zur Vertiefung allen Wissens unserer G?ttlichen Herrin Hesinde (SOD)
Bild
Benutzeravatar
Kenrik
Herold
Herold
 
Beiträge: 136
Registriert: Sa 12 Aug, 2006 17:54
Wohnort: Ordenshaus zu Lowangen

Beitragvon Bohrmasch Ienen Bosch » Fr 08 Dez, 2006 13:25

Da ihr so wissbegierig seid, h?tte ich ein sch?nes Buch f?r euch zum Lesen, Kenrik. Es heisst: Borbarads Testament. Ich w?re so gut, und w?rde eines eurer Bibliothek zur verf?gung stellen...
Bormasch Ienen Bosch Sohn des Borbarad Bosch. Feldherr der Schwarzen S?ldner des Blakharaz
Benutzeravatar
Bohrmasch Ienen Bosch
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 05 Dez, 2006 18:36
Wohnort: Grenchen CH

Beitragvon Vanjescha von Luminov » Fr 08 Dez, 2006 20:25

Werter Kenrik, sollte Euch der Wurm von einem D?monenpaktierer in der Tat ein Exemplar dieser ketzerischen Schrift zukommen lassen, so m?chte ich Euch im Namen Praios dazu anhalten, es unverz?glich unserem Orden zu ?berantworten, auf dass wir es in den Bleikammern unseres Ordenshauses verwahren k?nnen. Niemals darf solches Machwerk in die falschen H?nde geraten, k?nnte doch die blo?e Lekt?re einen seelisch nicht gefestigten Menschen sofort ins Verderben rei?en. Gerne stellen wir Euch auch eine Eskorte unserer besten Krieger um Euch sicher zu einer unserer Niederlassungen zu geleiten.
Zuletzt geändert von Vanjescha von Luminov am Fr 08 Dez, 2006 21:28, insgesamt 1-mal geändert.
Vanjescha von Luminov,
Ordensrittfrau,
Verk?nderin der g?ttlichen Ordnung,
Heroldin des Bannstrahlordens,
Legatin des Lichtboten,
Ordensr?tin f?r die Verbreitung von Lehre und Wahrhaftigkeit
Benutzeravatar
Vanjescha von Luminov
Nichtswürdiger
Nichtswürdiger
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 08 Dez, 2006 12:26

Beitragvon Thodras » Fr 08 Dez, 2006 20:49

Nun seid gewiss werte Vanjescha von Luminov,

sollte Bohrmasch Ienen Bosch tats?chlich ein Exemplar dieses Buches zu uns bringen, wissen wir damit umzugehen. Mit beidem, dem Buch, welches ihr bei den Draconitern sicher verwahrt wissen k?nntet, als auch mit dem ?berbringer dieser Sammlung selbst. Nun, die Strafe f?r den Besitz dieser Sammlung an Niedertracht wird euch wohl bekannt sein.
Trotzdem ehrt uns euer Angebot, und wir freuen uns euch als Verb?ndeten zu wissen.

Mit besten Gr??en,
Thodras, Sohn des Artax
aus dem Heiligen Drachenorden zur Vertiefung allen Wissens unserer G?ttlichen Herrin Hesinde

PS:
Ordensmeister Kenrik, die R?ckrufung und R?stung der Ordensbr?der hat bereits begonnen. Ich bitte euch bei geeigneter Zeit in unseren Hort zur?ckzukehren, um das weitere Vorgehen zu planen.
Benutzeravatar
Thodras
Herold
Herold
 
Beiträge: 114
Registriert: Di 15 Aug, 2006 15:05
Wohnort: Hochfranken
Heldenname: Thodras Thorgenscha zu Trutzfels
Mitglied bei: Sacer Ordo Draconis

Beitragvon Iribaar » Fr 08 Dez, 2006 21:10

Oh, ihr n?rrischen Wichte! Seht ihr denn nicht, dass in dieser Schrift, welche euch von Euren G?ttern verboten wird, all dasjenige Wissen des Meisters steht, mit dem ein jeder Sterblicher die Macht und das wissen der Kraft erlernen kann, welche sonst nur wenigen zug?nglich ist.
Sieht endlich ein, dass eure G?tter euch bevormunden, indem sie euch dieses Wissen verweigern.
Ihr naiven Nichtsnutze denkt auch noch es sei zu eurem Schutze!
Lehnt euch auf gegen die Knechtschaft der Zw?lfe!
?ffnet euch dem Wissen welches uns der Meister gebracht hat und befreit euch von der Eingeschr?nktheit eures Seins!
Zuletzt geändert von Iribaar am Mo 11 Dez, 2006 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
Garosch Bosch Sohn des Koro Bosch
Gr?nder und obserster Paktierer des Ordens
Die Schwarzen S?ldner des Blakharaz
Benutzeravatar
Iribaar
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 22
Registriert: So 03 Dez, 2006 18:53

Wenn wir aber schweigen, dann wird die Sonne schreien

Beitragvon Aurelius von Greifenberg » Fr 08 Dez, 2006 22:07

An jenen Iribaar.

Wir ihr seht, ich scheue mich nicht, Euch bei Eurem gew?hlten Namen zu nennen. Ihr aber solltet vielleicht die Scheu der Vernunft nicht so leichthin mit Feigheit verwechseln und nicht leichthin die Namen von Wesen zu f?hren, die zu begreifen, geschweige denn zu beherrschen Euch letztlich schwerer fallen sollte, als ihr in Eurer Hybris denkt.
Ich nehme an, nachdem Ihr Euch zu antworten in dieser Runde berufen seht, Euch ist das n?mliche Buch gel?ufig und ihr habt es reichlich studiert. Ich w?rde Euch gern, zu einem ungezwungenen Disput unter belesenen M?nnern, in die Hallen unserer Ordensfeste laden und mit Euch die Vorz?ge jenes Werkes, von dem ihr eben spracht, und die Klarheit seiner Sprache er?rtern. Denn auch mir ist das "Testament" durchaus gel?ufig, und ich habe es, wie ich sagen m?chte, mit gro?em Gewinn gelesen.

Sollte Euch der Weg hierher, aus durchaus verst?ndlichen Gr?nden, vielleicht zu gef?hrlich erscheinen, so bin ich gerne bereit, den Diskurs auch auf diesem Wege zu f?hren.


Denn obschon die Sprache zu loben, und die Klarheit der Argumentation zu bewundern ist, so muss ich Euch doch gestehen, dass aus meiner Sicht sowohl das Daimonicon als auch die Chroniken des Illaris, so sie Euch kenntlich sind, in ihrer Tragweite und dem Rahmen der Erkenntnisse dem "Testament" beide bei weitem vorzuziehen sind.
Ich hoffe, Euch wird hieraus ersichtlich, dass Ihr keineswegs gezwungen seid, auf unserer Seite nur mit mangelhaft belesenen Gutgl?ubigen zu parlieren und findet Gefallen an meiner Einladung.

Vor allem aber bin ich interessiert, wie ihr mir als "Weisheit" und Befreiung darstellen wollt, sich der "Bevormundung" der g?ttlichen Lehre zu entziehen, um sich im selben Moment mit religi?ser Inbrunst den durchschaubaren "Erleuchtungen" eines frustrierten Spross eines Halbgottes vor die F??e zu werfen, f?r den ihr doch nicht mehr seid als im besten Fall ein Tropfen Nayrakis in seinem hoff?rtigen und kleingeistigen Versuch, durch kindlich-trotziges W?ten einen Hauch von Bedeutung f?r seinen klanglosen Namen zu erzwingen. Und weiter, wie ihr in der Illusion eines Hauches eigener Machtf?lle, immer dicht an eures "Meisters" Rockzipfel geklammert, das "Joch" der G?tter abzusch?tteln gewillt seid, die Euren Herren, in rosige Gl?ckseligkeit geh?llt, l?ngst der ihm zustehenden endg?ltigen Bedeutungslosigkeit verbannten. In jedem Fall bezweifle ich, dass Euch der Seiltanz zwischen den D?monenherrschern, welche in Eurer neu gewonnenen Freiheit bereits an Eurer Seele zerren, ebensolange bestehen werdet wie Euer Vorbild Tharsinion das Waisenkind.

In jedem Fall, ich stehe gern zu einer Plauderei bereit.



Es werde Licht

Aurelius Praiofold von Greifenberg
Aurelius von Greifenberg
 

Beitragvon Iribaar » Fr 08 Dez, 2006 23:08

Interessant, was ihr da sagt.
Dann studiert Ihr Bannstrahler die genannten schriften also doch auch, obwohl Ihr behauptet, bereits die Lekt?re k?nne euch schaden.
Die beiden von euch genannten Werke sind mir ein Begriff, jedoch hatte ich bisher noch nicht das Vergn?gen sie Eigenh?ndig zu studieren. Sagt, besitzt Ihr etwa Abschriften, oder sogar Originale dieser Werke?

Was den Meister anbelangt, ja gewiss, ER ist gescheitert, aber ER hat f?r uns den Weg geebnet und uns Mittel gezeigt euren G?ttern zu trotzen!

Die Einladung in Eure Ordensburg muss ich wohl vorerst ausschlagen, behalte mir jedoch vor, zu gegebener Zeit vorbeizuschauen.


Mein richtiger Name ist ?brigens Garosch Bosch Sohn des Koro Bosch.


Ach sagt, m?gt Ihr K?tzchen?
Zuletzt geändert von Iribaar am Mo 11 Dez, 2006 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
Garosch Bosch Sohn des Koro Bosch
Gr?nder und obserster Paktierer des Ordens
Die Schwarzen S?ldner des Blakharaz
Benutzeravatar
Iribaar
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 22
Registriert: So 03 Dez, 2006 18:53

Beitragvon Bohrmasch Ienen Bosch » Mo 11 Dez, 2006 15:35

Meister Iribaar

Wenn ihr eines Tages dieses Gespr?ch tats?chlich f?hren wollt, muss ich euch dringend anhalten, mich und meine M?nner zu Eurem Schutz mitzunehmen, mein Gebieter. Den Dienern des Blenders ist nicht zu trauen.

Oder w?nscht Ihr, dass ich ihm ein K?tzchen schenke?
Bormasch Ienen Bosch Sohn des Borbarad Bosch. Feldherr der Schwarzen S?ldner des Blakharaz
Benutzeravatar
Bohrmasch Ienen Bosch
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 05 Dez, 2006 18:36
Wohnort: Grenchen CH

Beitragvon HEX der Dunkle » Mo 11 Dez, 2006 21:14

Nun, ich denke als Obermaat der Sj?lfur Ottajasko Sk?lfj?rdur kann ich getrost im namen meiner Otta mit einem urthorwalschem

"Aufs Maul?!"

unserer meinung ausdruck verleihen.
Never trust a smiling Gamemaster!

Hetmann der Sj?lfur Ottajasko Sk?lfj?rdur
Benutzeravatar
HEX der Dunkle
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 210
Registriert: Di 11 Jul, 2006 21:20

Beitragvon Bohrmasch Ienen Bosch » Mo 11 Dez, 2006 22:06

Seid gegr?sst HEX der Dunkle

Eurem Namen nach wollt ihr den Bannstrahlern, "eins aufs Maul" geben. Eure Herkunft l?sst mich jedoch daran zweifeln, ob ihr Euch wirklich unter meinen Befehl stellen wollt...
Bormasch Ienen Bosch Sohn des Borbarad Bosch. Feldherr der Schwarzen S?ldner des Blakharaz
Benutzeravatar
Bohrmasch Ienen Bosch
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 05 Dez, 2006 18:36
Wohnort: Grenchen CH

Beitragvon HEX der Dunkle » Mo 11 Dez, 2006 23:34

hm nein, eigentlich will ich, und meine otta, euch die fresse polieren...
Never trust a smiling Gamemaster!

Hetmann der Sj?lfur Ottajasko Sk?lfj?rdur
Benutzeravatar
HEX der Dunkle
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 210
Registriert: Di 11 Jul, 2006 21:20

Beitragvon Bohrmasch Ienen Bosch » Mo 11 Dez, 2006 23:43

Dann fangt mal an zu paddeln, damit eure Nussschale rechtzeitig zum Kriegsbeginn da ist. W?re doch schade wenn Ihr was verpassen w?rdet
Bormasch Ienen Bosch Sohn des Borbarad Bosch. Feldherr der Schwarzen S?ldner des Blakharaz
Benutzeravatar
Bohrmasch Ienen Bosch
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 05 Dez, 2006 18:36
Wohnort: Grenchen CH

VorherigeNächste

Zurück zu InGame Archiv Alpha 1



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast