Waffenmonopol im Aufbau?

Alpha 1 [21.06.2006 bis 31.03.2007]

Beitragvon Blubb » Do 24 Aug, 2006 22:00

Zu dem Diagramm und dem angesprochnen Artikel, ich habe mich mit dem Thema schon vor einigen Jahren auseinander gesetzt da ich bei einem UO-Shard mitgearbeitet habe.
Bei dem Flussdiagramm ist der kleine aber feine Fehler das er nur f?r eine konstante Spielerschaft m?glich ist die immer dauerhaft spielt (also wo niemals ein Account gel?scht oder nicht mehr gespielt wird).
Da man aber von niemand verlangen kann das Spiel immer und ewig zu spielen, geht der Schuss nach hinten los.
Warum ist das so?
Hat man eine begrenzte Geldanzahl besitzt der Spieler, sofern er keine arme Kirchenmaus ist, er einen Teil davon. Wird nun aber der Account gel?scht wird auch sein Geld gel?scht und der gesamte Geldvorrat sinkt. Ebenfalls ein Problem sind Hamsterspieler die ihr Geld zusammenhamstern ohne dass sie es dann wirklich ausgeben. So etwas k?nnte im schlimmsten Fall das Spiel v?llig blockieren da nur noch ein minimaler Teil des Geldes in ?ffentlicher Hand w?re.

So gesehen h?tten wir bei diesem System einen Output aber keinen Input.

Wer jetzt fragt, k?nnte man das alles irgendwie so herumprogrammieren das es trotzdem hinhaut (z.B.: das Geld von Toten auf die H?ndler verteilen, Steuern f?r reiche Spieler, ....)?
Ja sicher w?rde das gehen aber das alles ist sehr aufwendig zu machen und w?rde die Spieler in ihrer Handlungsweise sehr einschr?nken. Man m?sste sich also fragen steht dieser Aufwand ?berhaupt daf?r?

Eine andere M?glichkeit ist in dem oben verlinkten Bericht auch in einer Grafik veranschaulicht. Einen k?nstlichen Input zu schaffen der das System am Leben erh?lt.
Wer jetzt sagt, hier ist noch immer das Hamsterproblem vorhanden, dass einige Spieler einfach zu reich werden. Den kann ich beruhigen, denn sicher werden diese Leute immer reicher und reicher aber letztendlich n?tzt ihnen das nicht viel, weil andere trotzdem nicht auf sie angewiesen sind. Au?erdem bieten solche Situationen sp?ter die M?glichkeit eine k?nstliche Inflation oder ?hnliches zu schaffen und das verleiht der Welt wiederum einen Hauch von Glaubhaftigkeit schadet aber dem Spielspa? nicht im Geringsten.


Sooooo,hier eine kleine Entschuldigungn f?r meinen etwas langen Text, aber wie erw?hnt hab ich mich einmal aus ?hnlichen Gr?nden mit dem Thema auseinander gesetzt und hoffe ein bisschen weiter geholfen zu haben. :)

Aber das alles ist irgendwie viel L?rm um nichts, schlie?lich befinden wir uns ja in der Alpha Phase und wenn ich die bisherigen sehr guten Entwicklungen betrachte glaube ich dass sich das ganze in eine sehr gute Richtung entwickelt.

in diesem Sinne
Aril
"Fr?her war alles besser, sogar die Zukunft."
(Karl Valentin)
Benutzeravatar
Blubb
Landstreicher
Landstreicher
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 17 Aug, 2006 21:18

Beitragvon Athuran » Do 24 Aug, 2006 22:28

danke erstmal.

da wir momentan noch am erstellen sind erstmal soviel: es gibt noch circa 1600 gegenst?nde, die noch nicht eingebaut sind, die alle in den geldkreislauf reinkommen k?nnen.

was den ressourcenhandel angeht, ist es eines der hauptziele, dass spieler eine h?ndlerkarriere dar?ber aufbauen k?nnen, irgendwo billig einzukaufen und sp?ter teuer zu verkaufen.

momentan wird eigentlich nur reingeschossen, da die goblinwaffen aus dem nichts kommen und die h?ndler eher ankaufen als verkaufen. daran arbeiten wir noch.
+++ Informationsportal: ANTAMAR IST ANDERS - MACH MIT! (Anleitungen und Links) +++
Benutzeravatar
Athuran
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6306
Registriert: Do 18 Mai, 2006 16:23
Wohnort: Hansestadt Rostock
Heldenname: οΰδείζ

Beitragvon Joschka » Do 24 Aug, 2006 23:27

das dumme ist gerade das alle waffenh?ndler kein Gold mehr haben weil sie schon so viele MEsser und Holzspeere aufgekauft haben
ich kenn bis jetzt noch zwei h?ndler bei denen ich was verkaufen kann
aber die sag ich nciht :twisted:
Gr?nder des Ordens "DIE ORKENSPALTER"

Bild
Joschka
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 534
Registriert: Do 24 Aug, 2006 23:21

Beitragvon jan » Fr 25 Aug, 2006 00:53

WAS, du Kennst noch H?ndler die Geld haben?

Sags lieber, sonst mu? ich?s aus dir rauspr?geln :wink:
Togan von Seilschneider, Verteidiger der Lehre und erster Verteidiger der Ordensfeste
Benutzeravatar
jan
Abenteurer
Abenteurer
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 28 Jul, 2006 03:16

Beitragvon Joschka » Fr 25 Aug, 2006 09:38

die ham sogar ?ber 500D
...
irgendwo im Norden mehr sag ic haber wirklich nicht sonst kriege ic hProbleme!
Gr?nder des Ordens "DIE ORKENSPALTER"

Bild
Joschka
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 534
Registriert: Do 24 Aug, 2006 23:21

Beitragvon jan » Fr 25 Aug, 2006 16:38

Die werden sie auch brauchen wenn ich sie erstmal gefunden habe. :)
Togan von Seilschneider, Verteidiger der Lehre und erster Verteidiger der Ordensfeste
Benutzeravatar
jan
Abenteurer
Abenteurer
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 28 Jul, 2006 03:16

Beitragvon Joschka » Fr 25 Aug, 2006 22:03

solange benutze ich sie noch als BAnk....
Gr?nder des Ordens "DIE ORKENSPALTER"

Bild
Joschka
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 534
Registriert: Do 24 Aug, 2006 23:21

Beitragvon Tommek » Sa 26 Aug, 2006 22:45

H?ndler-Gold-Update!


gr??e "Urlaubs"-Tommek
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6596
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Beitragvon Xandro » Fr 08 Sep, 2006 15:42

W?re es mal wieder m?glich den H?ndler den Gro?h?ndler vorbeizuschicken, damit man mal wieder waffen los wird ?
Benutzeravatar
Xandro
Landstreicher
Landstreicher
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 06 Sep, 2006 16:41
Wohnort: Lindau am Bodensee

Beitragvon Habebald » Fr 13 Okt, 2006 21:26

Es w?re auch nicht schlecht, wenn die H?ndler ihre Waren, die sie von den Spielern haben, ebenfalls mal los w?rden. Was da z.B. in Khezzara herumliegt macht einem rechtschaffenen Aventurier ja angst und bange:

4957 Messer (Steinklinge)
3482 Messer
754 Keule
1021 S?bel
2951 Holzspeer

Die bereiten scheinbar einen neuen Orkensturm vor. :D
Benutzeravatar
Habebald
Landstreicher
Landstreicher
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi 27 Sep, 2006 16:15
Wohnort: Hannover

Beitragvon shevegen » Fr 13 Okt, 2006 22:54

Man kann ja bestehendes wie Dolchwerfen etc.. erweitern. So wird man ja auch Geld los.

Holz hacken w?re auch so eine T?tigkeit mit der man ein paar Heller verdienen k?nnte. ;-)
shevegen
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 516
Registriert: Mo 09 Okt, 2006 14:02

Beitragvon shevegen » Di 17 Okt, 2006 14:15

Jetzt merke ich es auch, ich denke die H?ndler sollten vielleicht in Zukunft manche Waffen entweder nicht kaufen (wenn sie schon 200 davon in ihren Best?nden haben ;> )
oder sie sollten vielleicht viel weniger daf?r zahlen.

Umgekehrt denke ich sollten auch mehr H?ndler "exotischere" Waffen haben, daf?r aber auch saftige Preise verlangen. Sozusagen:

"Sehen sie mein guter Herr, ich habe hier eine Handvoll exquisiter Kurzschwerter ... aber.... wenn sie mir kurz folgen w?rden ... wenn sie WIRKLICH eine sehr gute Waffe wollen dann empfehle ich ihnen diesen Bih?nder. Er wurde von einer Meisterschmiede in Vinsalt nach neuesten Techniken angefertigt, hat eine hervorragende Qualit?t,
n?tzt sich kaum ab! Dazu erhalten sie kostenlos diesen edlen Gurt dazu, und ein Waffenpflegeset, und der Preis ist mehr als fair!"
shevegen
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 516
Registriert: Mo 09 Okt, 2006 14:02

Beitragvon Bohnenwind » So 26 Nov, 2006 17:51

Das mit der ?konomie ist ja sch?n und gut, aber mal ehrlich:
Wieviel % der Gesamtbev?lkerung sind denn Helden? Sicher nicht mehr als 1%, eher weniger. Und die paar M?nneken machen sicher nicht den Gesamthandek aus.
Da zur Zeit alle Helden in Trallop starten, sollten wenigstens die H?ndler dort (und in den umliegenden Orten) bei jeder Neuanmeldung auch etwas Geld erhalten. Sonst sind irgendwann mehr Helden als Geld in Umlauf...
Benutzeravatar
Bohnenwind
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 317
Registriert: Sa 25 Nov, 2006 10:38
Wohnort: Potsdam

Beitragvon Salix » So 26 Nov, 2006 18:20

Das alle Helden in Trallop starten ist schon dein erster gro?er Denkfehler.
Salix
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 494
Registriert: So 13 Aug, 2006 13:17

Beitragvon Ole » Mo 12 Mär, 2007 22:07

Momentan reicht es, wenn die H?ndler hin und wieder "resetet" werden, zumal wir uns in der Alpha-Phase befinden.

Das gr??te Problem sind die von den Zufallsbegegnungen stammenden Gegenst?nde. So k?nnten sich die Waffenh?ndler zuk?nftig weigern solche Waffen zu kaufen wie Steinmesser oder Holzspeere. Die Gegner k?nnten vielleicht auch mit einem Programm zuf?llig bewaffnet werden. (So k?nnten Goblins mit Messern/Holzspeeren/Dolchen/Kurzschwertern auftauchen, Orks mit S?beln/Speeren/Kurzschwertern/typischen Orkwaffen/Schwertern...)

Zumindest bei den Orks passiert dies.

Die Kr?mer k?nnten einen regelm??igen Geldzustrom bekommen, mit einem Verschwinden von Gegenst?nden im Gegenwert. (Die Bev?lkerung, die sich mit Gebrauchsgegenst?nden eindeckt)

So sind die Waffen die niemand will (Holzspeere, Dolche/Messer etc. ...) auch nichts wert, und die meisten Spieler werden sie einfach wegwerfen. Die Waffenh?ndler haben so mehr Geld bzw. ein besseres Waffenangebot (da nur richtige WAffen angekauft werden).

Es verschwinden die Sachen die aus dem Nichts kamen wieder im Nichts.
Some say the devil is dead, the devil is dead the devil is dead! Some say the devil is dead, and buried in Killarney
Benutzeravatar
Ole
Abenteurer
Abenteurer
 
Beiträge: 76
Registriert: Do 09 Nov, 2006 00:52

VorherigeNächste

Zurück zu InGame Archiv Alpha 1



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast