Piraten, aufgemerkt!

Forumsregeln
Dies sind die Rollenspiel-Foren! Bitte achtet auf entsprechendes Verhalten eures Charakters.

Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon Ascanio » Di 14 Jun, 2011 18:43

Gesucht werden Spieler, die Lust haben, einen kleinen Piratenkrieg gegen die auretianische Flotte zu führen.
Siehe hierzu auch die Diskussion im Kaiserlichen Hofrat:

http://forum.antamar-community.de/viewtopic.php?f=111&t=10390&start=15#p244219

Falls also Interesse besteht, die Seite der Piraten zu verkörpern, meldet euch hier oder per PN bei mir. Je nach Lust und Laune kann man daraus entweder ein kurzes Abenteuer machen (vielleicht kann sich jemand an die Piratenhatz von Mandoran erinnern, mit Hornwulf und Morrigan), oder aber Piratenstützpunkte dauerhaft einrichten (Chorphydische Inseln!?) und die Sache zu einer längeren Kampagne ausweiten.
Benutzeravatar
Ascanio
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 22:12
Heldenname: Ascanio Landor Auretian della Viscani
Mitglied bei: Ordo Imperialis Aquila Aurea

Re: Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon qapla » Di 14 Jun, 2011 19:35

Piratenstützpunkte gibt es doch in Sartogasso zuhauf - ebenso wie eine Menge Piraten-Chars. Da ist also eine Menge Spielraum für dauerhafte Piratenstützpunkte (die ja schon vorhanden sind) und genug Interessenten kann man da auch vermuten.

Los, ihr Piratenspieler, kommt aus euren Löchern, damit wir eure Chars aufknüpfen können! ;)
Danke.
Benutzeravatar
qapla
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 4011
Registriert: Mi 07 Mai, 2008 11:47
Heldenname: inaktiv: Asleif/Vagn/Aril Tjalfison
Mitglied bei: inaktiv: Kontor Tjalfison

Re: Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon Selfurdo » So 19 Jun, 2011 16:19

Ist Antamar denn rund? Sprich: Wenn inodanische Piraten gen Osten segeln.. kommen sie dann iwann im NIA aus?
Selfurdo
Stabshauptmann
Stabshauptmann
 
Beiträge: 1554
Registriert: Mo 06 Okt, 2008 19:53
Heldenname: ...

Re: Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon qapla » So 19 Jun, 2011 16:25

Theoretisch ja, praktisch nein. Da liegen noch ein paar "unbekannte" Kontinente und wasauchimmer im Weg rum ;)
Gerade die Tekkaio-Völker dürften erstmal auf ihr vergessenes Mutterland stoßen...
Danke.
Benutzeravatar
qapla
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 4011
Registriert: Mi 07 Mai, 2008 11:47
Heldenname: inaktiv: Asleif/Vagn/Aril Tjalfison
Mitglied bei: inaktiv: Kontor Tjalfison

Re: Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon Ascanio » So 19 Jun, 2011 18:15

Siehst du, diese Frage ging mir schon vor einiger Zeit im Kopf rum... denn ich habe überlegt, ob es ne spannende Idee wäre, eine Expedition nach westen zu starten, um einen neuen (und vielleicht kürzeren?) Seeweg nach Inoda zu finden.
Benutzeravatar
Ascanio
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 22:12
Heldenname: Ascanio Landor Auretian della Viscani
Mitglied bei: Ordo Imperialis Aquila Aurea

Re: Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon Platinum » So 19 Jun, 2011 18:17

Dazu müsste man aber erstmal wissen, dass die Welt rund ist!
Spoiler:
"Oh Manny! Wie Zynisch! Was ist bloß passiert, dass du deine Lebensfreude verloren hast?"
"Ich bin gestorben!"


Die Karikatur ist eine Huldigung, welche die Mittelmäßigkeit dem Genius darbringt.

Oscar Wilde
Benutzeravatar
Platinum
Kampfmeister
Kampfmeister
 
Beiträge: 3005
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 22:11
Heldenname: Gnaeus di Lauro

Re: Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon qapla » So 19 Jun, 2011 18:20

Das ist so festgelegt worden - was die Völker innerweltlich so denken, ist natürlich ne andere Frage.
Die bisher bekannte Welt ist allerdings nur ein Ausschnitt (45°W bis 55°O, 75°N bis 25°S, siehe auch Datei:Antamarwelt-klima-final.jpg); der größte Teil der Welt ist noch nicht festgelegt worden. Deshalb würde ich von Expeditionen, welche über die bekannte Welt hinausgehen, abraten.

p.s.: Der westliche Weg nach Inoda wäre damit wesentlich länger - wahrscheinlich würde ein antamarianischer "Kolumbus" erstmal eine neue Welt entdecken. Ausserdem liegen im unbekannten Teil noch die Ursprungsländer der Nordahejmr und der Tekkaio, und wer weiss was sonst noch ;)
Danke.
Benutzeravatar
qapla
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 4011
Registriert: Mi 07 Mai, 2008 11:47
Heldenname: inaktiv: Asleif/Vagn/Aril Tjalfison
Mitglied bei: inaktiv: Kontor Tjalfison

Re: Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon Ascanio » So 19 Jun, 2011 18:33

Ja, zu dem Schluss bin ich letztendlich auch gekommen, darum hab ich die Diskussion auch nie angestoßen.

Was die Rundheit der Welt angeht, so dürften die wissenschaftlichen Methoden selbst im Hl. Kaiserreich und Grauland weit genug fortgeschritten sein, dass man annehmen kann, dass dies eine weit verbreitete Lehrmeinung ist.

Über die Kosmologie, also den Aufbau des Universums mit Sternen, der Welt der Götter usw. ist glaube ich bisher sowieo nichts geschrieben worden, oder irre ich mich?
Angenommen, man verfolgt ein Sphärenmodell ähnlich wie bei DSA, dann gibt es aus meiner Sicht auch überhaupt keinen Grund für irgendjemanden zu glauben, dass die Welt eine Scheibe wäre, weil die Kugel viel besser in ein solches Modell passt.
Benutzeravatar
Ascanio
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 22:12
Heldenname: Ascanio Landor Auretian della Viscani
Mitglied bei: Ordo Imperialis Aquila Aurea

Re: Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon Metfred » Fr 24 Jun, 2011 15:54

Hab Lust auf ein ausgespieltes Seescharmützel. Von meinem Helden besiegte Gegner würde ich gegen Lösegeld sogar wieder ins Spiel entlassen. :P
Hat sich sonst noch jemand gemeldet?

Held: Tjölfengrimm
Piratigkeit: hoch. Er ist schurkisch, gierig, kann ein Schiff steuern, die Wanten hochwetzen, hat keine Ahnung von Politik, aber dafür eine Axt. Bei Bedarf segelt er auch über die Bergketten Auretianiens.
Piratensuperfähigkeit: Pirschjagd auf 15
Metfred
Major
Major
 
Beiträge: 2315
Registriert: Fr 17 Jul, 2009 20:54
Heldenname: 1178

Re: Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon Ascanio » Fr 24 Jun, 2011 17:05

Super! Damit hätten wir schon zwei interessierte Piraten:
Sulman al-Ries (Spieler: 333) und
Tjölfengrimm (Spieler: Metfred)

und zwei Piratenjäger:
Andrea Powlo d. C. A. (Spieler: powl) sowie
Marquis Aracome de Morlay (Spieler: Durandana)

Sollte doch schon gut sein für einen Anfang; Quereinsteiger zu einem späteren Zeitpunkt sind jederzeit willkommen!

Wir sollten schauen, wie wir das ganze in Angriff nehmen wollen. Für RP im Chat bleibt mir grundsätzlich nur das Wochenende. Aber ich denke, dass ihr nicht ständig auf einen Meister angewiesen sein werdet und gern auch mal auf ihn verzichten könnt (oder braucht ihr einen neutralen Mann in Schwarz und mit ner Pfeife? *g*)
Benutzeravatar
Ascanio
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 22:12
Heldenname: Ascanio Landor Auretian della Viscani
Mitglied bei: Ordo Imperialis Aquila Aurea

Re: Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon Metfred » Fr 24 Jun, 2011 20:56

Je nach geplantem RP wird sich etwas finden. Wenn es dynamisch und aufeinander reagierend sein soll (mit Kniffen und Gegenaktionen), böte sich eher der Chat an. Ich könnte beispielsweise Mittwoch abend.
Ansonsten machen wir halt ein Foren-RP. Das klappt ja auch gut, wie man in den Nachbarthreads liest. In jedem Fall wäre mir ein Meistereinstieg recht, andernfalls eröffne ich meinen Zug mit dem klassischen Einmannpiratenkommandounternehmen "Kaiserpalast entern, plündern und versenken". :D
Metfred
Major
Major
 
Beiträge: 2315
Registriert: Fr 17 Jul, 2009 20:54
Heldenname: 1178

Re: Piraten, aufgemerkt!

Beitragvon Ascanio » Fr 24 Jun, 2011 22:33

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, was bei dir alles "Wochenende" ist, aber ich meinte damit spezifisch Samstag und Sonntag. Deshalb, weil ich unter der Woche um diese Zeit arbeiten muss (ich wohne in Kalifornien und hab -9 h Zeitverschiebung *g*)

Der initiale Überfall hat schon stattgefunden (siehe Thread Sitzung des Hofrates) und die Kaiserin hat Befehl gegeben, die Piraten zu jagen. So viel zum Einstieg in den Plot. Wo sich die Piraten versteckt halten, wie sie agieren wollen usw. liegt dann in eurer Hand ^^
Benutzeravatar
Ascanio
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 22:12
Heldenname: Ascanio Landor Auretian della Viscani
Mitglied bei: Ordo Imperialis Aquila Aurea


Zurück zu Politik & Propaganda - Antamarische Orden



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron