der AOQML-Editor und die Zukunft des AOQML-Queste-Schreibens

XML-Variante AOQML, ihre Möglichkeiten, Ergänzungen und Entwicklung...

Moderatoren: Ratsgruppe Programmierer, A-Team

der AOQML-Editor und die Zukunft des AOQML-Queste-Schreibens

Beitragvon Lowlander » Mi 24 Jun, 2020 13:04

An alle, die noch fleißig dabei sind, Queste für A&O zu schreiben oder dies gerne tun würden:

Der einst von Enno und mir programmierte und von einigen weiteren weiter gepflegte AOQML-Editor ist ja nun arg in die Jahre gekommen und baut leider auch auf total veralteten Bibliotheken für den XML-Editor und für die Graphen-Darstellung auf - also die zentralen Elemente - die seit 10 Jahren nicht mehr gewartet wurden. Dank Varthac geht es hier zwar etwas weiter, und auch ich habe vor ein paar Tagen noch das Build- und Testsystem etwas verbessert, aber eigentlich haben wir heutzutage ganz andere Möglichkeiten durch verfügbare Tools*.

Um am besten entscheiden zu können, wie es in Sachen AOQML-Editor weiter geht, würde ich daher gerne von euch erfahren...
  • wer überhaupt noch AOQML-Queste schreibt,
  • wer dafür den AOQML-Editor verwendet,
  • oder welche Tools ihr sonst so zum AOQML-Queste-Schreiben verwendet
  • und welche Funktionen ihr am schmerzlichsten vermisst.

(*) Zu den o.g. Tools, wenn ich mir z.B. die AOQML-XML-Files in IntelliJ-IDEA ansehe und das XSD-Schema richtig verlinke ("https://eisentrutz.antamar.eu/aoqml.xsd") und dieses von IDEA als externe Resource lade, dann habe ich schonmal Autoformatting, kontextabhängige-Autocompletion und Syntaxprüfung. IDEA kennt auch Code-Templates, mit denen man auch (über die kontextabhängige-Autocompletion hinaus) ganze Codeblöcke, z.B. für <challenge> mit allen "Innereien" oder gar darüber hinaus gehende Code-Blöcke zusammen stellen könnte. Dann gibt es für IDEA noch die Extension "Navigate from Literal" und man kann sogar einfach mit Ctrl-Mausklick auf verlinkte XML-Files navigieren. Fehlt noch eine grafische Darstellung der Szenen+ sonstigen Datei-Beziehungen...
Lowlander
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 2009
Registriert: So 25 Nov, 2007 18:05
Wohnort: Hamburg + Hage/Ostfriesland
Heldenname: Markorka Faargh

Re: der AOQML-Editor und die Zukunft des AOQML-Queste-Schrei

Beitragvon Varthac » Mi 24 Jun, 2020 14:27

Ein Feature das ich schmerzlich vermisse und auch schon für den AOQML-Editor gedanklich durchgesponnen habe, wäre die Möglichkeit per Knopfdruck eine Verbindung zum Testserver aufzubauen, die aktuelle Szene hochzuladen und direkt zu starten. Mehr ein QOL-Feature, aber die Szene direkt auf dem Testserver zu bearbeiten (z.B. um Probenaufschläge zu verändern und verschiedene Zweige zu testen) ist immer reichlich unübersichtlich und wenn man Fehler korrigiert, muss man entweder an beiden Stellen korrigieren oder neu copy-&-pasten.

Ansonsten fallen mir nach und nach bestimmt noch mehr Dinge ein, die ich dann peu a peu anmerken werde.
Varthac
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 29 Apr, 2020 01:38
Heldenname: Galrok, Sohn des Dwain

Re: der AOQML-Editor und die Zukunft des AOQML-Queste-Schrei

Beitragvon Tommek » Mi 24 Jun, 2020 15:24

:Applaus:

Ich nutze mittlerweile IntelliJ (phpstorm). Wie du schon schreibst, der große Vorteil ist das verlinkte XSD mit Autocompletion etc. Da vermisse ich aber die (schöne) Beziehungs-Übersicht, wie es sie im Editor gibt. Ist gerade bei größeren Questen sehr hilfreich.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 6981
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: der AOQML-Editor und die Zukunft des AOQML-Queste-Schrei

Beitragvon Lowlander » Mi 24 Jun, 2020 16:04

Varthac hat geschrieben:Ein Feature das ich schmerzlich vermisse und auch schon für den AOQML-Editor gedanklich durchgesponnen habe, wäre die Möglichkeit per Knopfdruck eine Verbindung zum Testserver aufzubauen, die aktuelle Szene hochzuladen und direkt zu starten. Mehr ein QOL-Feature, aber die Szene direkt auf dem Testserver zu bearbeiten (z.B. um Probenaufschläge zu verändern und verschiedene Zweige zu testen) ist immer reichlich unübersichtlich und wenn man Fehler korrigiert, muss man entweder an beiden Stellen korrigieren oder neu copy-&-pasten.


Du meinst, die aktuelle Szene in die schon auf dem Testserver laufende Quest?

Ja, das wäre cool! Das Feature sollte idealerweise weitestgehend unabhängig vom AOQML-Editor gebaut werden, also der eigentliche zip+upload-Code also wiederverwendbar, dann könnte daraus auch eine IDEA Extension gebaut werden.

Varthac hat geschrieben:Ansonsten fallen mir nach und nach bestimmt noch mehr Dinge ein, die ich dann peu a peu anmerken werde.


Bin gespannt!
Lowlander
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 2009
Registriert: So 25 Nov, 2007 18:05
Wohnort: Hamburg + Hage/Ostfriesland
Heldenname: Markorka Faargh

Re: der AOQML-Editor und die Zukunft des AOQML-Queste-Schrei

Beitragvon Lowlander » Mi 24 Jun, 2020 16:37

Tommek hat geschrieben::Applaus:

Ich nutze mittlerweile IntelliJ (phpstorm). Wie du schon schreibst, der große Vorteil ist das verlinkte XSD mit Autocompletion etc. Da vermisse ich aber die (schöne) Beziehungs-Übersicht, wie es sie im Editor gibt. Ist gerade bei größeren Questen sehr hilfreich.


Ich sehe mir gerade an, ob es vielleicht sinnvoll machbar ist, aus den XML-Dateien entweder graphml oder graphviz zu generieren. Nur mit manueller Positionierung wird es schwierig, dafür sind aber die Auto-Layouts ziemlich gut. Ich tendiere derzeit zu graphviz
Lowlander
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 2009
Registriert: So 25 Nov, 2007 18:05
Wohnort: Hamburg + Hage/Ostfriesland
Heldenname: Markorka Faargh

Re: der AOQML-Editor und die Zukunft des AOQML-Queste-Schrei

Beitragvon Varthac » Do 25 Jun, 2020 06:56

Lowlander hat geschrieben:Du meinst, die aktuelle Szene in die schon auf dem Testserver laufende Quest?

Ja, das wäre cool! Das Feature sollte idealerweise weitestgehend unabhängig vom AOQML-Editor gebaut werden, also der eigentliche zip+upload-Code also wiederverwendbar, dann könnte daraus auch eine IDEA Extension gebaut werden.


Das wäre dann sogar schon ne Liga drüber. Tatsächlich ging es mir erst mal nur darum einzelne ZBs mit möglichst nur einem Klick testen zu können. Aber klar, ne Quest direkt zu zippen, hochzuladen und ne Startszene wählen zu können, wäre der Traum.
Varthac
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 29 Apr, 2020 01:38
Heldenname: Galrok, Sohn des Dwain

Re: der AOQML-Editor und die Zukunft des AOQML-Queste-Schrei

Beitragvon Lowlander » Do 25 Jun, 2020 09:42

Varthac hat geschrieben:
Lowlander hat geschrieben:Du meinst, die aktuelle Szene in die schon auf dem Testserver laufende Quest?

Ja, das wäre cool! Das Feature sollte idealerweise weitestgehend unabhängig vom AOQML-Editor gebaut werden, also der eigentliche zip+upload-Code also wiederverwendbar, dann könnte daraus auch eine IDEA Extension gebaut werden.


Das wäre dann sogar schon ne Liga drüber. Tatsächlich ging es mir erst mal nur darum einzelne ZBs mit möglichst nur einem Klick testen zu können. Aber klar, ne Quest direkt zu zippen, hochzuladen und ne Startszene wählen zu können, wäre der Traum.


Ich vermute, das bekommt man jetzt schon fast hin. Quest Zippen geht mit zwei Tastendrücken (auf Kommandozeile Cursor hoch, Enter). Dann auf Questupload und ein paarmal klicken. Wollte man das automatisieren, müsste das schon in derselben Browser-Session machen. Klingt also nach Browser-Plugin, wenn man das noch vereinfachen wollte.

Bliebe eh noch das Setzen der Startszene, und oft muss man auch ein paar Variable setzen etc., damit man an der Stelle überhaupt loslegen kann, ohne dass gleich ein "retain" fehlt oder so. Das muss man in <debug>...</debug> eh ausprogrammieren. Aber ein Standard-Aufbau für Questen könnte dabei sehr hilfreich sein. Das wäre vieleicht ein Thema, an dem man mal arbeiten könnte!
Lowlander
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 2009
Registriert: So 25 Nov, 2007 18:05
Wohnort: Hamburg + Hage/Ostfriesland
Heldenname: Markorka Faargh


Zurück zu Questen, Abenteuer und Zufallsbegegnungen (inkl. AOQML)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron