Suche Tester für Jagdgebiet

XML-Variante AOQML, ihre Möglichkeiten, Ergänzungen und Entwicklung...

Moderatoren: Ratsgruppe Programmierer, A-Team

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon Guur » Mo 16 Dez, 2013 17:18

Benor Eglor hat geschrieben:Das elfische Jagdmesser ist genau wie der restliche Elfenkram nur namentlich anders. Hätte es jemanden interessiert gäbe es im Zwergenreich Zwergendolche, Dolchdolche im Kaiserreich und im Grauland vielleicht ja Graugussdolche...(Entschuldigung, schlechter Witz, ich weiß)


Muss ich korrigieren. Die elfischen Waffen haben einen niedrigeren Bruchfaktor. Der ist zwar im Spiel noch nicht wirksam, aber den gibt es schon. Da sie jedoch den gleichen Schaden zufügen wie die "normalen" Waffen, sind sie auch nicht schärfer.
Kanzler für die freien Flusstäler und Herzstein.
Benutzeravatar
Guur
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6684
Registriert: So 01 Jul, 2007 15:02
Wohnort: Wetter an der Ruhr
Heldenname: Guur Grogarogh

Elfisches Jagdmesser

Beitragvon Benor Eglor » Mo 16 Dez, 2013 22:09

Danke für denn Hinweis Guur :-)

Also gilt zumindest eben momentan noch, dass es nur namentliche Besonderheiten sind beim Elfischen Jagdmesser.
Benutzeravatar
Benor Eglor
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 686
Registriert: So 29 Mär, 2009 16:14
Heldenname: u.A.: Benor Eglor
Mitglied bei: CFC

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon Iskatoksi » Di 17 Dez, 2013 19:17

So, nun habe ich das Jagdgebiet auch getestet ...

1) Steinmesser fände ich gut, weil es zzu den Waldmenschen passt. Es sollte während Reisen unter "Rast" wie der Steindolch hergestellt werden können und eine ganze Weile halten. Es kann ja ruhig ein schlechteres Werkzeug zum Kürschnern sein, aber es sollte gehen.
2) Ist das Fellgestell schon funktionsfähig? Ich habe davon noch nichts bemerkt. Außerdem gilt da der Gewichtspunkt wie unter 3) beschrieben,
3) Wer zu viel mit sich rumträgt, wird behindert, klar. Aber ich finde, solange man im Jagdgebiet ein Seil für die Beute gespannt hat, dürften Geflügel und Fleisch nicht mehr bei der Jagd stören. Immerhin werden sie alle auf dem Seil gelagert und nicht rumgeschleppt. Oder, um zu verhindern dass 1 Mio Wildschweinstücken am Seil hängen, könnte man den Gewichtsfaktor auch auf 1/3 oder so setzen.
Wenn man aus dem Gebiet wieder abreisst, schlagt natürlich alles voll zu, wenn dann jemand zu schwer zum Laufen ist, kommt eben die Nachricht, dass er entweder seine Stärke erhöhen muss oder eben etwas wegwerfen, um wieder in die Stadt zu gelangen. Und dann würde ich die Rückreisezeit auch an das Gewicht und die eigene Erschöpfung koppeln.
Gewicht (grün) = Erschöpfung egal
Gewicht (gelb) = +3% der Reisezeit je Erschöpfungspunkt
Gewicht(rot) = Reisezeit*3
Bei totaler Erschöpfung keine Reise möglich. (Es sei denn, es ist die Zwangsrückreise nach 20 Tagen. Aber dann kann per Zufall entschieden werden, dass der Char einen Gegenstand verliert und zwar so lange, bis die BE durch Gewicht max 2. Mann muss eben auch seine Jagdreisen gut planen.)
Iskatoksi
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 24 Jul, 2007 16:59

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon neonix » Di 17 Dez, 2013 20:09

1) Steinmesser funktionieren ja auch, nur eben nicht sehr gut.
2) Funktioniert schon, ich habe aber (noch) keinen Text dazu eingebaut.
3) Man kann einen SC so belasten, dass er nicht mehr laufen kann?! :o_O:
Ich glaube, ich kann die BE nicht wirklich entsprechend der aufgehängten Fleischmenge reduzieren. Selbst wenn das technisch möglich wäre, wäre mir das zu viel Aufwand. Ich ging eigentlich von im weitesten Sinne des Wortes tragbaren Fleischmengen aus.
Zufallszauberer und Questenschmied.
Kanzler Westendar und Vizekanzler Flora & Fauna.
Ansonsten verantwortlich für Rastfunktion, Mietstall, Tempel, Gosse, Söldnerlager, Blutrabe, Kommandantur ET, Alte Kaserne, diverse Gegenstandsquesten und so weiter...
Benutzeravatar
neonix
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 5521
Registriert: Di 11 Dez, 2007 11:33
Wohnort: Braunschweig
Heldenname: Marquez Santarosa
Mitglied bei: Helden Schurken Suchende

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon Iskatoksi » Di 17 Dez, 2013 20:34

Also das mit dem nicht mehr Laufen können, habe ich noch nicht probiert. Wenn es das eh nicht gibt, hat sich das ja ohnehin erledigt.

Das andere wäre relativ einfach, also rein theorethisch, die Programmierung kenne ich noch nicht. Finde aus dem Inventar alles herraus, was man bei der Jagd an Fleisch bekommen kann. Das muss ja in den Routinen stehen. Das Gewicht wird dann abgezogen. Vielleicht beachtet man auch nur das, was im Erdofen geräuchert werden könnte. Da gibt es die Auswahlroutine ja schon. Der Rest ist nur noch ein Nachschlagen in Datanbanken, oder?
Iskatoksi
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 24 Jul, 2007 16:59

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon Theoran » Di 17 Dez, 2013 22:22

Man hat ja noch seine Lasttiere dabei.
Benutzeravatar
Theoran
Stabshauptmann
Stabshauptmann
 
Beiträge: 1848
Registriert: Di 01 Apr, 2008 10:04
Heldenname: Thaar
Mitglied bei: Sjólfur Drakarskapar Isbrotsos

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon bolthan2003 » Mi 18 Dez, 2013 13:18

Schön wäre natürlich noch wenn man irgendwo Jagdpfeile und Jagdbolzen herstellen könnte. Mein Problem ist nämlich immer das ich im Normalfall ein Jagdgebiet aussuche wo der nächste Waffenhändler acht Stunden Realzeit weit weg ist. Da dieses Material einfach zur Jagd dazugehört, wäre es schön wenn man es herstellen könnte ;)
Benutzeravatar
bolthan2003
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 668
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 18:25
Wohnort: Kaernten -> Land der Berge, Land der Seen
Heldenname: Sven Galgenbart
Mitglied bei: N.Y.B.

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon neonix » Mi 18 Dez, 2013 18:44

Wäre technisch gesehen kein Problem, allerdings gibt es keine Pfeilspitzen als Item, da müsste ich irgendwie improvisieren. Nägel oder so. Holz, Federn und Kleinkram lassen sich in der Wildnis wohl leicht auftreiben.

Ist nur die Frage, ob es gewollt ist, dass ich das als Crafting in die Jagdgebiete einbaue.
Zufallszauberer und Questenschmied.
Kanzler Westendar und Vizekanzler Flora & Fauna.
Ansonsten verantwortlich für Rastfunktion, Mietstall, Tempel, Gosse, Söldnerlager, Blutrabe, Kommandantur ET, Alte Kaserne, diverse Gegenstandsquesten und so weiter...
Benutzeravatar
neonix
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 5521
Registriert: Di 11 Dez, 2007 11:33
Wohnort: Braunschweig
Heldenname: Marquez Santarosa
Mitglied bei: Helden Schurken Suchende

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon Theoran » Mi 18 Dez, 2013 19:30

neonix hat geschrieben:Ist nur die Frage, ob es gewollt ist, dass ich das als Crafting in die Jagdgebiete einbaue.


Auf jeden Fall! Solche Quests sind ja immer eine gute Gelegenheit Konzepte mal begrenzt zu testen. Pfeilspitzen kann man übrigens auch aus Flintstein oder den Knochen der bisher erlegten Tiere herstellen.
Benutzeravatar
Theoran
Stabshauptmann
Stabshauptmann
 
Beiträge: 1848
Registriert: Di 01 Apr, 2008 10:04
Heldenname: Thaar
Mitglied bei: Sjólfur Drakarskapar Isbrotsos

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon Aidan » Mi 18 Dez, 2013 19:55

Solche Quests sind ja immer eine gute Gelegenheit Konzepte mal begrenzt zu testen.


Nein das sehe ich nicht so, weder ist da etwas begrenzt, noch lässt sich das überhaupt bei derartigen Provisorien in Übereinstimmung und Anbindung mit dem Waren- /Handelsystem umsetzen und gerade bei so einem vielfrequentierten Gebiet dürfte es sich nicht gerade um wenige Items handeln.
Wenn jemand Pfeile braucht, kann er die weiterhin bei einem Händler kaufen, für den Transport stehen mittlerweile genügend Lasttiere zur Auswahl, da muss man nicht immer alles der Bequemlichkeit halber direkt vor Ort, mit Hilfe extra dafür installierter Provisorien, bekommen.
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon Benor Eglor » Do 19 Dez, 2013 02:25

Oder man kümmert sich darum, dass man das Konzept umgesetzt ist und in die Quest eingearbeitet werden kann - man kann ja "Pfeilspitzen" und "Bolzen" als Questvariable erzeugen, ohne dafür reale Gegenstände zu verteilen - Als Variable mit Abfrage und entsprechend geänderten Texten kann man in einer Quest so gut wie Alles machen.
Benutzeravatar
Benor Eglor
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 686
Registriert: So 29 Mär, 2009 16:14
Heldenname: u.A.: Benor Eglor
Mitglied bei: CFC

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon Aidan » Do 19 Dez, 2013 10:35

Benor Eglor hat geschrieben:Oder man kümmert sich darum, dass man das Konzept umgesetzt ist und in die Quest eingearbeitet werden kann - man kann ja "Pfeilspitzen" und "Bolzen" als Questvariable erzeugen, ohne dafür reale Gegenstände zu verteilen - Als Variable mit Abfrage und entsprechend geänderten Texten kann man in einer Quest so gut wie Alles machen.


Also man erschafft mit nichts etwas anhand von Variablen und hat im Endeffekt wiederum nichts, obwohl es den Gegenstand gibt? Naja, ein weiteres Provisorium, solange es kein vereinheitlichtes und funktionales Crafting für derartige Massenproduktionen gibt.
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon Theoran » Do 19 Dez, 2013 22:33

Aber eben ein Test, ob die Herstellungsmethode praktikabel ist und, wenn man die Anzahl irgendwie auslesen könnte, auch, ob es vielleicht zu einfach ist und massenhaft Waren produzieren würde.

Ich habe noch zwei Sachen gefunden:
  • Maieteiko hat noch kein Wild zugewiesen.
  • Meine zwergische Handhaxt wird beim Hüttenbau nicht erkannt: "Eine Säge oder wenigstens ein handliches Beil wären hier sinnvoller" - sollte ja eigentlich handlich genug sein.
Benutzeravatar
Theoran
Stabshauptmann
Stabshauptmann
 
Beiträge: 1848
Registriert: Di 01 Apr, 2008 10:04
Heldenname: Thaar
Mitglied bei: Sjólfur Drakarskapar Isbrotsos

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon Theoran » Do 19 Dez, 2013 23:35

Noch eine Idee: Wie wäre es, die maximale Verweildauer von der Fertigkeit Wildnisleben abhängig zu machen?

Edit: Der Jagdspeer ist nicht als Jagdwaffe auswählbar.
Benutzeravatar
Theoran
Stabshauptmann
Stabshauptmann
 
Beiträge: 1848
Registriert: Di 01 Apr, 2008 10:04
Heldenname: Thaar
Mitglied bei: Sjólfur Drakarskapar Isbrotsos

Re: Suche Tester für Jagdgebiet

Beitragvon neonix » Fr 20 Dez, 2013 20:03

Jagdspeer ist eine Nahkampfwaffe (entspricht der Saufeder), bei der Pirsch und Ansitzjagd können sinnvollerweise aber nur Fernwaffen genutzt werden. Da ist der Name momentan natürlich ein Problem ...
Edit: Die Beschreibung im Wiki entspricht da momentan nicht den Kampfwerten, an die ich mich erinnere ... Bin aber ziemlich sicher, dass ich das Ding (oder seinen Vorläufer) als zweihändige Nahkampfwaffe benutzt habe. Und er hat mehr Schaden als der normale Speer ... :denker:

Bei der Verweildauer könnte ich das zwar abhängig machen, sehe aber nicht so recht, warum da der Aufwand gerechtfertigt sein soll. Momentan sind es halt 20 Tage im Camp oder 30 in der Hütte.

Maieteiko muss ich mal am Wochenende nachschauen.

Zwergische Handaxt kann ich nachrüsten, die scheint auch als Werkzeug geeignet zu sein. Reine Kriegsäxte lasse ich aber nur als Provisorium gelten.
Zufallszauberer und Questenschmied.
Kanzler Westendar und Vizekanzler Flora & Fauna.
Ansonsten verantwortlich für Rastfunktion, Mietstall, Tempel, Gosse, Söldnerlager, Blutrabe, Kommandantur ET, Alte Kaserne, diverse Gegenstandsquesten und so weiter...
Benutzeravatar
neonix
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 5521
Registriert: Di 11 Dez, 2007 11:33
Wohnort: Braunschweig
Heldenname: Marquez Santarosa
Mitglied bei: Helden Schurken Suchende

VorherigeNächste

Zurück zu Questen, Abenteuer und Zufallsbegegnungen (inkl. AOQML)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast