AOQML - Kampf ohne eigene Teilnahme

XML-Variante AOQML, ihre Möglichkeiten, Ergänzungen und Entwicklung...

Moderatoren: Ratsgruppe Programmierer, A-Team

AOQML - Kampf ohne eigene Teilnahme

Beitragvon lordhelix » Mo 07 Dez, 2020 22:03

Hi,

ich würde mir eine Möglichkeit wünschen Kämpfe ohne eigene Teilnahme umsetzen zu können.
So könnte man als Beobachter einer Schlacht beiwohnen oder erst einmal die anderen die Drecksarbeit machen lassen.

Ist wahrscheinlich eine Funktion die nicht oft benötigt wird, aber falls das nicht zu aufwendig ist den eigenen Helden aus dem Kampf rauszunehmen würde ich mich drüber freuen.
lordhelix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 389
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: AOQML - Kampf ohne eigene Teilnahme

Beitragvon Tommek » Mo 07 Dez, 2020 23:05

Nein zu aufwending, sorry.

Das sollte in Prosa beschrieben werden. Ist dann für den Questschreiber auch vorhersehbarer vom Ausgang her.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7640
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: AOQML - Kampf ohne eigene Teilnahme

Beitragvon Lowlander » Mi 09 Dez, 2020 11:22

Könnte man den nicht mit vorhandenen Mitteln evtl. extrem früh flüchten lassen, bräuchte dann nur etwas Prosa drumherum wie "springt schnell zur Seite als der Kampf beginnt". Nur so eine Idee.
Lowlander
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 2146
Registriert: So 25 Nov, 2007 18:05
Wohnort: Hage/Ostfriesland
Heldenname: Markorka Faargh

Re: AOQML - Kampf ohne eigene Teilnahme

Beitragvon lordhelix » Mi 09 Dez, 2020 17:41

Wie setze ich das in AOQML um? LEP auf 0 vor dem Kampf und danach wieder auf vorherigen Wert? Also LEP erst in Variable speichern?

Müsste ich mal testen. Ich werde euch berichten ;)
lordhelix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 389
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: AOQML - Kampf ohne eigene Teilnahme

Beitragvon lordhelix » Mi 09 Dez, 2020 18:08

Danke Lowlander!

LEP speichern, LEP auf Null setzten, Kämpfen und LEP auf vorherigen Wert setzen.

Der Held erscheint nicht einmal im Kampfbericht und es sieht tatsächlich so aus, als würde der Kampf ohne den Helden stattfinden. Saubere Sache! Leider habe ich es in der ZB bereits anders gelöst und baue sie nicht extra um, aber fürs nächste Mal dann.

Lediglich am Ende steht der Held als (kampfunfähig), was aber in dem Fall auch stimmt, der Held nimmt ja nicht teil und ist somit Unfähig am Kampf teilzunehmen
lordhelix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 389
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix

Re: AOQML - Kampf ohne eigene Teilnahme

Beitragvon Pyromaniac » Mi 09 Dez, 2020 21:51

Kann man den Sieger nicht einfach auswürfeln?
Wer wühlt sich schon durch eine fremde Statistik, in der der eigene Char nur eine Randnotiz ist.
Pyromaniac
Leutnant
Leutnant
 
Beiträge: 891
Registriert: Di 24 Mai, 2011 10:34
Heldenname: Ixliton, Orlan und Odette

Re: AOQML - Kampf ohne eigene Teilnahme

Beitragvon lordhelix » Mi 09 Dez, 2020 22:17

Ja so habe ich es in der ZB gemacht, randomisiert per W6-Wurf. Aber es gibt vielleicht Spieler die das gerne sehen möchten, denn auswürfeln bedeutet zwar Zufall aber das sieht man nicht, einen Kampf sieht man und alles vor Augen. Vor allem bei kleinen Kämpfen macht es Sinn. 5 KR zum Beispiel schauen sich meiner Meinung viele Spieler an, je mehr KR ohne eigene Beteiligung, desto weniger Interesse.
lordhelix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 389
Registriert: So 07 Apr, 2019 22:00
Heldenname: Helix


Zurück zu Questen, Abenteuer und Zufallsbegegnungen (inkl. AOQML)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron