Manual / Anleitung für AOQML

XML-Variante AOQML, ihre Möglichkeiten, Ergänzungen und Entwicklung...

Moderatoren: Ratsgruppe Programmierer, A-Team

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Xondorax » Mi 05 Nov, 2008 23:45

Und ich versuche mich an 3 ZB und wundere mich, warum die nicht so schnell angenommen werden. :D

Macht es Sinn weiter in AOQML zu schreiben? Ich dachte das wäre einfacher für die Einbindung. :denker:
Benutzeravatar
Xondorax
Heiliger
Heiliger
 
Beiträge: 6554
Registriert: Fr 11 Apr, 2008 21:19
Heldenname: Lawister, der Windwolf

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Sunny » Mi 05 Nov, 2008 23:54

Für mich ist es leichter die als normalen Text zu haben, aber du kannst auch gerne beides machen.
ZB zum Korrektur lesen (Vorsicht Spoiler): Kategorie:ZB_in_Korrektur
Sunny
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 354
Registriert: Di 16 Jan, 2007 13:04
Heldenname: Natalia Puahor

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon telor » Mi 05 Nov, 2008 23:55

So wie ich es verstanden habe, sind Questen besser in AOQML zu schreiben und ZB in strukturierten Text. So handhabe ich es mindestens. Falls ich mich irre, dann fange ich es anders zu machen. Aber dann sollte mir das jemand sagen... :mrgreen:
Wenn man seinen Kopf behält, während alle anderen ihn verlieren, hat man vermutlich das Problem nicht erkannt.
Benutzeravatar
telor
Stabshauptmann
Stabshauptmann
 
Beiträge: 1896
Registriert: Mo 07 Aug, 2006 13:59
Heldenname: Angrosch, Sohn des Borlox
Mitglied bei: Freunde des guten Bieres

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Sunny » Mi 05 Nov, 2008 23:55

Das ist genau richtig!
ZB zum Korrektur lesen (Vorsicht Spoiler): Kategorie:ZB_in_Korrektur
Sunny
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 354
Registriert: Di 16 Jan, 2007 13:04
Heldenname: Natalia Puahor

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Xondorax » Do 06 Nov, 2008 00:13

Ich lasse es erstmal wie es ist und hoffe meine ZBs werden so angenommen. :denker: :D
Benutzeravatar
Xondorax
Heiliger
Heiliger
 
Beiträge: 6554
Registriert: Fr 11 Apr, 2008 21:19
Heldenname: Lawister, der Windwolf

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Askaian » Do 06 Nov, 2008 00:32

Mist und meine 3. ZB in AOQML ist bereits mehr als 150 Zeilen lang.

:doof:
Arbeitet momentan: Korrekturen von GruppenZBs.
Benutzeravatar
Askaian
Major
Major
 
Beiträge: 2350
Registriert: Mi 01 Nov, 2006 12:47

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Bockos » Do 06 Nov, 2008 08:31

Moin zusammen,

ich würde sie in Textform und in AOQML schreiben, da für die Zukunft geplant ist, auch die ZB über AOQML laufen zu lassen. Falls ich falsch liege, bitte berichtigt mich :denker:

Gruss
Bockos
Benutzeravatar
Bockos
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 512
Registriert: Di 14 Aug, 2007 05:15
Wohnort: Radolfzell a.B.
Heldenname: Malbo

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Xondorax » Do 06 Nov, 2008 10:36

Ich weiß auch noch nicht wie ich jetzt weiter machen soll? :denker:
Benutzeravatar
Xondorax
Heiliger
Heiliger
 
Beiträge: 6554
Registriert: Fr 11 Apr, 2008 21:19
Heldenname: Lawister, der Windwolf

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Lowlander » Di 14 Apr, 2009 16:06

Es gibt ein größeres neues AOQML-Feature: Man kann sich nun am Helden dauerhaft oder zeitbegrenzt Informationen merken:

http://wiki.antamar-community.de/index. ... _speichern

Damit lassen sich z.B. Freundschaften/Feindschaften zu NPC oder bestimmte (schwer weitergebbare) Informationen, die der Held hat, speichern und dann in anderen Questen nutzen.
Lowlander
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 2191
Registriert: So 25 Nov, 2007 18:05
Wohnort: Hamburg + Hage/Ostfriesland
Heldenname: Markorka Faargh

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon proser » Mi 15 Apr, 2009 06:58

Ist die Zeitbegrenzung in RL- oder in Ingame-Zeit anzugeben?
0===[:::::::::::::::::::::::::::::::::><:::::::::::::::::::::::::::::::::]===0
Benutzeravatar
proser
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 4196
Registriert: Do 14 Dez, 2006 13:33
Wohnort: Hamburch
Heldenname: Streifer

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Lowlander » Mi 15 Apr, 2009 07:40

proser hat geschrieben:Ist die Zeitbegrenzung in RL- oder in Ingame-Zeit anzugeben?


In-Game - ich schreib's gleich ins Wiki
Lowlander
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 2191
Registriert: So 25 Nov, 2007 18:05
Wohnort: Hamburg + Hage/Ostfriesland
Heldenname: Markorka Faargh

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Mitsune » Sa 24 Jul, 2010 11:04

Vielleicht kann mir jemand helfen.
Ich suche ein Snippet um die Kultur des Helden abzufragen, und ebnso die Liste, welche Kultur welche ID hat.

Und mag sein, ich bin noch nicht wach, aber die Gegenerliste mit ID kann ich auf die Schnelle auch nicht finden. Wenn da jemand einen link zu hätte?

Danke.
Minoru Mitsune (実 三常)
"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 - 1805)
Bild
Benutzeravatar
Mitsune
Major
Major
 
Beiträge: 2380
Registriert: So 30 Nov, 2008 13:16
Wohnort: Myakô
Heldenname: Minoru Mitsune (実 三常)

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Gaddezwerch » Sa 24 Jul, 2010 11:08

Auf meiner Lieblingsseite Held_Attribute findet man eigentlich fast alles.

Kulturen entsprechend unter Kultur-ID, eine Gegnerliste gibt's unter NPC_Liste
:meidetdasorkland: <-- Das meine ich ernst! Wirklich!
Gaddezwerch
Programmierer
Programmierer
 
Beiträge: 5133
Registriert: Fr 18 Mai, 2007 00:04
Heldenname: Alos Traken

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Mitsune » Sa 24 Jul, 2010 11:10

Wow, das ging ja fix. Danke Dir und schönes WE.
Minoru Mitsune (実 三常)
"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 - 1805)
Bild
Benutzeravatar
Mitsune
Major
Major
 
Beiträge: 2380
Registriert: So 30 Nov, 2008 13:16
Wohnort: Myakô
Heldenname: Minoru Mitsune (実 三常)

Re: Manual / Anleitung für AOQML

Beitragvon Lowlander » So 01 Mai, 2011 13:25

Wie ich gerade sah, hat noch niemand (außer mir für die Räuberhöhle) das <maze>-Tag benutzt. Vielleicht versteht keiner, wie das funktioniert? Damit kann man "Dungeon"-Karten aufbauen, und es werden immer die letzten x Bild-Kacheln angezeigt, abhängig von Orientierungs-Proben. Man als Quest-Programmierer kann auch steuern, was sichtbar ist. Braucht es da noch bessere Doku? Oder ein Beispiel?
Lowlander
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 2191
Registriert: So 25 Nov, 2007 18:05
Wohnort: Hamburg + Hage/Ostfriesland
Heldenname: Markorka Faargh

VorherigeNächste

Zurück zu Questen, Abenteuer und Zufallsbegegnungen (inkl. AOQML)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast