Allgemeine Diskussion...

XML-Variante AOQML, ihre Möglichkeiten, Ergänzungen und Entwicklung...

Moderatoren: Ratsgruppe Programmierer, A-Team

Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon qapla » Di 04 Nov, 2008 19:18

Aidan hat geschrieben:Edit: so eine "Einmal-Quest" mit finished Status lohnt sich aber nicht wirklich. Viel Geschreibe und dann nur einmal pro. Held aufrufbar. Bißchen schade um die Arbeit.

Das dürfte aber auf fast jede Queste die vom Umfang her den Heiler übersteigt absolut sinnfrei sein sie mehrmals zu erleben. Wie oft sollte ein Held denn den Mord an einer Frau durch ihren Nachbarn aufklären, der sie im Keller versteckt hat? *G* Wie oft soll man den bösen Drachen besiegen, das Ritterturnier gewinne und die Prinzessin (oder den Prinz, je nach Geschlecht und Geschmack) abschleppen?
Wie oft soll man die legendäre Klinge XY finden?
Wiederholbares ist doch eher in ZB-Form oder maximal eine Miniquest, bei allem anderen ist der Inhalt entweder zu spezifisch für eine Wiederholung (ist halt ein Unterschied ob einem wieder ein namenloser Ork begegnet oder eine bestimmte Person) oder zu umfangreich als dass es mehrfach im Leben geschieht. Das ist doch die Natur der Questen - einmalige Abenteuer. Man würde doch auch im P&P seinen Helden nicht mehrfach das gleiche Abenteuer spielen lassen ;)
Danke.
Benutzeravatar
qapla
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 4011
Registriert: Mi 07 Mai, 2008 11:47
Heldenname: inaktiv: Asleif/Vagn/Aril Tjalfison
Mitglied bei: inaktiv: Kontor Tjalfison

Re: Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon Aidan » Di 04 Nov, 2008 19:35

Na wenn dem so wäre, dann würde aber bald niemand mehr irgendeine Quest haben. :lol:
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Re: Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon Leandro » Di 04 Nov, 2008 19:36

Aidan hat geschrieben:Na wenn dem so wäre, dann würde aber bald niemand mehr irgendeine Quest haben. :lol:

Einmal ist doch nicht keinmal. :denker:
"Wenn alle Adligen des Nuovo Imperio ähnlich gut gekleidet sind wie ich, dann ist unser Vaterland perfekt, glorreich und stark. Wenn man jedoch Kaufleute sieht, die genauso gut gekleidet sind wie ich, dann scheint es Zeit für höhere Steuern."
- Conte Leandro della Viscani
Benutzeravatar
Leandro
Hauptmann
Hauptmann
 
Beiträge: 1472
Registriert: So 03 Aug, 2008 15:36
Heldenname: Conte Leandro della Viscani
Mitglied bei: Nuovo Imperio Aurecciani

Re: Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon Aidan » Di 04 Nov, 2008 19:39

Tja das Problem wird eher sein, dass die Questen schneller abgearbeitet sind, als das es umfangreiche neue gibt. :denker: :lol:
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Re: Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon qapla » Di 04 Nov, 2008 19:48

Das Problem war doch von Anfang an klar?
Questen sind doch auch keine Alltagsware, sondern besondere Höhepunkte. Mit 52 Stück kann man für ein Jahr lang im Durchschnitt jedem Helden einmal pro Woche eine anbieten. Das klingt für mich gut, sehr viel öfter dürfte das gar nicht sein (jeden Tag ein Grossereignis wäre doch "ein wenig" zuviel des Guten) und besser als jetzt ist es allemal ;)
Mini-Questen (also aufgebohrte ZBs) kann man dann immer noch dazwischen einstreuen.
Dann dürfte es auch kein Problem sein den Pool jedes Jahr für das Folgejahr zu vergrössern.
Danke.
Benutzeravatar
qapla
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 4011
Registriert: Mi 07 Mai, 2008 11:47
Heldenname: inaktiv: Asleif/Vagn/Aril Tjalfison
Mitglied bei: inaktiv: Kontor Tjalfison

Re: Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon Aidan » Di 04 Nov, 2008 19:50

Dein Wort in Gottes Ohr........^^
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Re: Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon Sunny » Di 04 Nov, 2008 20:01

Dann müsst die Questen halt schneller geschrieben werden. :andiearbeit:

Das Problem ist finde ich aber noch nicht so akut. Solange die Welt noch nicht komplett beschrieben ist, ist es schwer Questen zu schreiben. Ich denke wenn die Welt weiter fortgeschritten ist und die kreativen Kapazitäten frei werden, dann wird das schon mit mehr Questen. Ich war eh schon richtig begeistert wie fleißig hier mitgeholfen wird und ich hoffe das wird sich später bei den Questen fortsetzen.

Jetzt muss ich auch einmal folgendes von mir geben: :ila:

Und jetzt muss ich auch wieder an die Arbeit, damit den Spielern hier nicht langweilig wird.
ZB zum Korrektur lesen (Vorsicht Spoiler): Kategorie:ZB_in_Korrektur
Sunny
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 354
Registriert: Di 16 Jan, 2007 13:04
Heldenname: Natalia Puahor

Re: Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon Aidan » Di 04 Nov, 2008 20:07

;) Jawohl Sunny, wird erledigt.

Mein Problem, bei diesen Einmal Questen wäre dann eher die Motivation. ;)
Bevor ich stundenlang an einer Quest mit ein paar A4 Seiten hänge und die dann nur einmal kurz auftaucht, dann schreibe ich in der Zeit doch lieber 2-3 größere ZB's über 2-3 Seiten, mit variablem Anfang und Ende, die dann immer wieder auftauchen.^^
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Re: Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon Sunny » Di 04 Nov, 2008 20:28

Ja, aber als Spieler hat man doch mehr Spaß, wenn man selbst etwas beitragen kann. Wobei mehr ZB und besonders speziellere ZB momentan denke ich auch erstmal wichtiger sind als Questen.
ZB zum Korrektur lesen (Vorsicht Spoiler): Kategorie:ZB_in_Korrektur
Sunny
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 354
Registriert: Di 16 Jan, 2007 13:04
Heldenname: Natalia Puahor

Re: Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon qapla » Di 04 Nov, 2008 20:35

Was will man denn als Spieler erleben? Nur Heldenalltag oder auch mal etwas besonderes? Ich denke auf lange Sicht wird sich niemand mit Zufallsbegegnungen zufrieden geben. Da ist es schon gut wenn sich Leute daranmachen "Einmalware" zu liefern - mir ist es z.B. lieber wenn 500 Spieler meine Quest einmal aufmerksam spielen, als wenn 500 Spieler meine ZB 100mal überfliegen ohne Notiz von ihr zu nehmen *G*
Danke.
Benutzeravatar
qapla
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 4011
Registriert: Mi 07 Mai, 2008 11:47
Heldenname: inaktiv: Asleif/Vagn/Aril Tjalfison
Mitglied bei: inaktiv: Kontor Tjalfison

Re: Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon Aidan » Di 04 Nov, 2008 20:38

wenn 500 Spieler meine Quest einmal aufmerksam spielen, als wenn 500 Spieler meine ZB 100mal überfliegen ohne Notiz von ihr zu nehmen *G*


Ich habe den Knackpunkt einmal fett gemacht^^

Subjektiv, das kommt wohl eher auf die Qualität und den Inhalt an.......
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Gesucht: ZUFALLSBEGEGNUNGEN

Beitragvon qapla » Di 04 Nov, 2008 20:58

Ich glaube kaum dass jemand eine Quest nicht liest und einfach willkürlich eine Entscheidungsmöglichkeit anklickt *G*
Der Knackpunkt ist ein ganz anderer: Will man nur ein paar kleine Erlebnisse während der Reisen, oder will man Abenteuer in denen die Helden (bzw. die Spieler) selber Entscheidungen treffen können? ZBs sind ja nichts anderes als Lückenfüller (wowohl für Reisezeiten als auch mangels echter Abenteuer).

Bei den bisherigen Quests ist ja auch erst an der Oberfläche gekratzt worden, bis jetzt sinds ja eher aneinandergekettete ZBs oder ZBs mit einer Auswahlmöglichkeit. Beim Quest-Wettbewerb hat man aber schon gesehen dass viel mehr möglich ist ohne soviel mehr an Aufwand, der wirkliche Knackpunkt ist eher der momentane AOQML Status. Das die Weiterentwicklung durch die Umstellung erstmal hängt ist klar, aber wenn es da mal weitergeht macht das ja erst ein paar Abenteuer möglich.

Die Alternative wäre es gleich bei spielergesteuerten Questen und automatischen ZBs als Lückenfüller für Reisen zu bleiben. Nach der bisherigen Resonanz denke ich aber die Questen werden so wie sie angepeilt sind viel mehr Anklang finden. Abenteuer in denen man etwas mehr erlebt und Einfluss nehmen kann sind ein wichtiger Eckpfeiler - und die wird niemand einfach so überfliegen. Was Qualität und Inhalt angeht habe ich da bisher noch nichts gesehen (weder bei der handvoll bereits Implementierten noch bei den Angefangenen im Wiki), was nicht angemessen wäre. Dafür ist die Qualitätskontrolle durch Community und Helfer doch zu gross ;)
Danke.
Benutzeravatar
qapla
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 4011
Registriert: Mi 07 Mai, 2008 11:47
Heldenname: inaktiv: Asleif/Vagn/Aril Tjalfison
Mitglied bei: inaktiv: Kontor Tjalfison

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Aidan » Di 04 Nov, 2008 21:08

ZBs sind ja nichts anderes als Lückenfüller

Soso....Lückenfüller....gut zu wissen.


Bei den bisherigen Quests ist ja auch erst an der Oberfläche gekratzt worden, bis jetzt sinds ja eher aneinandergekettete ZBs oder ZBs mit einer Auswahlmöglichkeit.


Auch sehr interessant, diese Aussage. ^^

als wenn 500 Spieler meine ZB 100mal überfliegen ohne Notiz von ihr zu nehmen *G*


Das mit der Qualität und dem Inhalt, war auf die ZB's bezogen. Ich denke auch, von den ZB's wird schon recht viel Notiz genommen, besonders wenn sie an den Geldbeutel und das Ego des Helden gehen.^^
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon qapla » Di 04 Nov, 2008 21:26

Soso, deshalb schreit also jeder Zweite: "Meine Waffe ist weg aber ich wurde nicht ausgeraubt!" oder "Warum dauert die Reise länger als bei den Reisemöglichkeiten angegeben" :mrgreen:
Es reicht auch schon zu sehen dass Fehler (oder DSA-Bezug) bei den selteneren Questen häufiger gemeldet werden als bei alltäglichen ZBs ;)

Ich will ja nicht die Arbeit für die ZBs schmälern, aber nur weil Spieler eine ZB mehrmals bekommen und ein Abenteuer womöglich nur einmal gleich die Questen wegen "Zeit- und Arbeitsverschwendung" für unwichtig oder gar unnötig zu deklarieren geht in die vollkommen falsche Richtung (und genau in dieser Richtung verstehe ich deine letzten Posts - Quests sind unnötig). Es ist nunmal einfach so das ZBs einseitig ablaufen und der Überbrückung der Zeit dienen. Abenteuer sollen den Helden mit einbeziehen und ihm Handlungsmöglichkeiten bieten. Um es nochmal deutlich zu machen: Soweit ich das sehe sind die bisher im Spiel befindlichen Quests alles nur Miniquests. Schon die kürzesten aus dem Wettbewerb sind (trotz momenter AOQML Einschränkungen) wesentlich umfangreicher. Von daher stimmt es schon dass man statt einer Quest 10 ZBs schreiben könnte.
Nach der Logik könnte man aber auch statt 30 Ländern nur 3 einbauen. Warum Städte bauen, die nur dem Durchgangsverkehr dienen und die sich kaum jemand genauer anschaut...
Dabei denke ich doch Abenteuer sollen ein zentraler Bestandteil von Antamar werden? Das ganze jetzt alleine auf Spielerquesten abzuwälzen ist doch kaum der richtige Weg.
Danke.
Benutzeravatar
qapla
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 4011
Registriert: Mi 07 Mai, 2008 11:47
Heldenname: inaktiv: Asleif/Vagn/Aril Tjalfison
Mitglied bei: inaktiv: Kontor Tjalfison

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon telor » Di 04 Nov, 2008 22:00

:denker: Irgendwie kann ich mich des Gefühls nicht erwehren, dass ich bisschen mitverantwortlich für diese Diskussion bin, weil ich nach der Verquickung der ZBs und Questen gefragt habe.
Es ist doch unerheblich, ob manche Leute die ZBs genau lesen oder nur überfliegen oder überhaupt nicht beachten. Es reicht doch, dass einige das machen und schon für die lohnt sich das zu schreiben.
Mein Plan sieht so aus:
mehrere ZBs und 2 Questen zu einem Thema. Als Spielplatz habe ich mir die Insel Thelessa ausgesucht. Und weil die Questen meistens nicht sofort kommen, ist die Wahrscheinlichkeit gut, dass die Leser, die die ZBs lesen, das Gefühl haben könnten, dass die Welt "lebendiger" ist. Ich hoffe, dass ich es zeitlich einigermaßen auf die Reihe kriege und dass es nicht zu lange dauern wird, das alles aufzuschreiben.
Wenn man seinen Kopf behält, während alle anderen ihn verlieren, hat man vermutlich das Problem nicht erkannt.
Benutzeravatar
telor
Stabshauptmann
Stabshauptmann
 
Beiträge: 1896
Registriert: Mo 07 Aug, 2006 13:59
Heldenname: Angrosch, Sohn des Borlox
Mitglied bei: Freunde des guten Bieres

Nächste

Zurück zu Questen, Abenteuer und Zufallsbegegnungen (inkl. AOQML)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron