Allgemeine Diskussion...

XML-Variante AOQML, ihre Möglichkeiten, Ergänzungen und Entwicklung...

Moderatoren: Ratsgruppe Programmierer, A-Team

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Askaian » Di 19 Apr, 2011 12:58

Ich persönlich empfinde Questen, die nur bei einer am Start gewählten Profession anspringen nicht unbedingt optimal. Warum sollte nicht auch ein Held der sich mit Stufe 30 entscheidet als Kämpfer zu alt zu sein und sich als Arzt irgendwo nieder zu lassen dabei ausgeschlossen sein?

Persönlich habe ich auch schon Ideen zu etwas in die Richtung Studiengang als Questfolge. Leichen für den Anatomieprofessor besorgen, Praktiker in Sichenhaus, Notfallversorgung be Hauseinsturz, Prüfungen ... . Aber die Liebe Zeit.
Arbeitet momentan: Korrekturen von GruppenZBs.
Benutzeravatar
Askaian
Major
Major
 
Beiträge: 2350
Registriert: Mi 01 Nov, 2006 12:47

Re: Allgemeine Diskuhttp://forum.antamar-community.de/possion...

Beitragvon Xondorax » Di 19 Apr, 2011 15:47

Ich weiß nicht, aber einiges davon hört sich für mich nach Erweiterung der Auftragsbörse an. :denker:

- Unterricht eine Adeligen oder so.
- Übersetzen einer Schriftrolle
- Heilung einer Kranken
- Helfen bei einem Tier
etc pp.

Aber wird das Thema nicht schon woanders diskutiert? :wink:

ZB nach Profession finde ich auf Reisen doch schon sehr speziell, aber ansich ist die Idee gut. Mir stellt sich da nur die Frage wie weit wir das dann treiben?
Es gibt sehr viele Professionen und alle zufrieden stellen ist schwer. Vielleicht sollte man hier erstmal klastern, um es auf ein paar Haupt-Professions-Themen zu reduzieren. :denker:

Start-Quest für eine Profession? Da stimme ich meinem Vorredner zu. :)
Benutzeravatar
Xondorax
Heiliger
Heiliger
 
Beiträge: 6554
Registriert: Fr 11 Apr, 2008 21:19
Heldenname: Lawister, der Windwolf

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Askaian » Mi 20 Apr, 2011 11:19

Also weil ich wahrscheinlich länger nicht dazu komme diese Idee, wie viele andere umzusetzen, will ich einmal schreiben, was ich mir auf meinem Notizzettel ausgedacht habe. Wenn jemand Texten will oder auch die ganze Queste übernehmen, dann freue ich mich.

Meine Idee ist eine medizinische Laufbahn vom Studium bis zum Praxiseinsatz erlebbar zu machen.

Dazu wird die Medizinische Fakultät an einer Universität eröffnet. Diese funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip, wie dem Söldnerlager.
Helden können sich einmalig kostenlos für das Studium der freien Künste anmelden. Zu diesen fächern können sie dann Vorlesungen, die eine bestimmte Zeit daern besuchen. Ab und an kann ein Spieler seinen Lernerfolg durch Proben oder Entscheidungen verändern. Die Vorlseungen geben gebundene EP für ihr Fach.
Spoiler Ideen zufallsabhängiger Ereignisse während Vorlesungen:
Spoiler:
langeweiliges Thema (WI-Probe); schlechter Platz (Sinnenschärfeprobe); Flirtgelegenheit; defektes Schreibwerkzeug; karten Spielen ...

Hat ein Spieler einen bestimmten Wert in einem der Fächer erreicht, kann er in diesem Fach ein Examen ablegen. Das Examen ist dann eine Mischung aus freien entscheidungen, Wissensproben (niemand kann die richtige Antwort bei vergeigter Probe anklicken) und gesellschaftlichen Proben. Sobald der Spieler alle Examen hat ist er Bacalaureus der freien Künste und kann das Medizinstudium beginnen.

Im Medizinstudium kann der Spieler dann ähnliche Vorlesung zur Medizin hören. Zusätzlich gibt es immer wieder einmal Praxiseinsätze.
Spoiler Ideen für Praxiseinsätze:
Spoiler:
Leichen Sezieren, Praktikum beim Abdecker; Leichen vom Friedhof stehlen; Unfallerstversorgung; Siechenhaus; Armenversorgung ...

Bei allein Einseätzen ist der Spieler noch Hilfskraft während dem Studium.
Dieses mal läuft während dem Studium ein counter mit. Sobald ein Spieler genügen Vorlesungen gehört hat und Praxiseinsätze bestanden hat, wird er Magister der Medizin.

Aufgaben für Magister:
Ab und an sucht die Universität Hilfskräfte für den Lehrbetrieb. Der Magister kann bei Vorlesungen einspringen aus dem Stehgreif (schwerere Probe) oder mit Bibliothekbesuch (dauert länger). Dazu muss er Fach und Rhethorikproben bestehen. Am ende gibts Geld und ein Feedback von den Studenten.
Auch bei den Praxiseinsätzen kann der Magister ab und an Begleitung sein. Dieses mal muss er natürlich die Studenten anleiten.

Ich hoffe eine solche Ortsfeste Queste braucht nicht nur einen Monat Arbeitszeit, sondern findet auch Gefallen und entspricht dem, was sich Gelehrtenrollenspieler wünschen.

Zusätzliches Problem vor der Implementierung ist, dass ich gerne gleichzeitiges Arbeiten Am Rathaus ausschließen würde, was technisch (noch) nicht machbar ist.
Arbeitet momentan: Korrekturen von GruppenZBs.
Benutzeravatar
Askaian
Major
Major
 
Beiträge: 2350
Registriert: Mi 01 Nov, 2006 12:47

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Pheonix » Mi 20 Apr, 2011 15:24

Auch wenn ich kaum kenntnisse darüber habe wie es sich implementieren lasse, so würde ich vll die Uni ähnlich der Blutrabe aufbauen. Mit eigenem Chat und keinem Rathaus! Somit wäre man an einem anderen Ort und könnte nicht hineingehen, wenn man arbeitet (glaub ich zumindest) . Warscheinlich ist das aber ein großer Aufwand...
Wäre das vll eine Möglichkeit?


Ansonsten finde ich deine Idee klasse!
"Ein Mann mag tausend mal tausend Männer
in einer Schlacht besiegen, doch der größte
Kämpfer ist, wer sich selbst besiegt."

Buddhistische Weisheit
Benutzeravatar
Pheonix
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 335
Registriert: Mi 01 Apr, 2009 01:05
Heldenname: bald...

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Aidan » Mi 20 Apr, 2011 15:31

Das hört sich ja interessant an, ich würde vorschlagen, dass auch noch Konzepte für alle übrigen Gelehrten Professionen ausgearbeitet werden, damit auch jeder "neben" den Rathausjobs ein eigene kleine Lobby aufbauen kann. :ironie:
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Platinum » Mi 20 Apr, 2011 15:34

Wieso eigentlich nicht? Für Diebe gibt es die Gosse, für Abenteurer/Krieger die Auftragsbörse, Kommandatur und das Söldnerlager und für Piraten die Blutrabe. Ist also ohnehin eine allgemeine Entwicklung und eine, die das Spiel bisher bereichert hat in meinen Augen.
Spoiler:
"Oh Manny! Wie Zynisch! Was ist bloß passiert, dass du deine Lebensfreude verloren hast?"
"Ich bin gestorben!"


Die Karikatur ist eine Huldigung, welche die Mittelmäßigkeit dem Genius darbringt.

Oscar Wilde
Benutzeravatar
Platinum
Kampfmeister
Kampfmeister
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 22:11
Heldenname: Gnaeus di Lauro

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Tommek » Mi 20 Apr, 2011 15:36

Was Aidan damit sagen will (hehehehe):

Wenn man klickbare Abenteuer anbietet, die natürlich interessanter sind als die Rathausjobs, dann muss sich beim Verhältnis Zeit zu EP und Gold natürlich an den bestehenden Sachen orientiert werden und die dürfen nicht gekoppelt werden können.

Also nicht Berufsquest ausüben und nebenbei noch arbeiten können, bzw. Quest durchklicken in wenigen Sekunden und dann noch Arbeiten gehen.
Aber hier stehen ja Mittel bereit (Erschöpfung, Countdowns, Sperrvariablen etc.), das muss nur alles bedacht werden.

grüße,
Tommek
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7140
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Platinum » Mi 20 Apr, 2011 15:37

Klingt doch logisch und schließt sich doch auch nicht aus. :wink:
Spoiler:
"Oh Manny! Wie Zynisch! Was ist bloß passiert, dass du deine Lebensfreude verloren hast?"
"Ich bin gestorben!"


Die Karikatur ist eine Huldigung, welche die Mittelmäßigkeit dem Genius darbringt.

Oscar Wilde
Benutzeravatar
Platinum
Kampfmeister
Kampfmeister
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 22:11
Heldenname: Gnaeus di Lauro

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Askaian » Sa 04 Jun, 2011 15:45

Sodele die ersten Funktionen der Universität, die ich für Nathania plane lassen sich ausführen.

Viel Spaß beim Testen. Und Wehe die ganzen jammernden medici enttäuschen misch jetzt und testen nicht mit.

viewtopic.php?f=77&t=10478
Arbeitet momentan: Korrekturen von GruppenZBs.
Benutzeravatar
Askaian
Major
Major
 
Beiträge: 2350
Registriert: Mi 01 Nov, 2006 12:47

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Theoran » Do 12 Jan, 2012 13:39

Wäre es nicht sinnvoll die Eigenschaften und Fähigkeiten der SC in der Testumgebung frei skalierbar zu gestalten (auch Gold)? So dass man sie ohne EP hoch und auch wieder runter stellen kann?
Benutzeravatar
Theoran
Stabshauptmann
Stabshauptmann
 
Beiträge: 1848
Registriert: Di 01 Apr, 2008 10:04
Heldenname: Thaar
Mitglied bei: Sjólfur Drakarskapar Isbrotsos

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Aidan » Do 12 Jan, 2012 13:46

Warum der zusätzliche Arbeitsaufwand? Dann löscht man den entsprechenden Helden, wenn die Werte zu hoch sind und erstellt sich einen neuen.
Ferner kann man die Werte auch ganz einfach per entsprechender Quest temporär hochschrauben, für einen gewünschten Zeitraum. Ohne dafür EP aufwenden zu müssen.
Da werden keine festen Funktionen vom System her benötigt.

http://wiki.antamar.eu/index.php/Set
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Theoran » Do 12 Jan, 2012 13:49

Aidan hat geschrieben:Warum der zusätzliche Arbeitsaufwand?


Weil du so mehr Tester ranziehen könntest, die sich nicht erst eine Quest schreiben wollen um den SC zu modifizieren.

Edit: Vielleicht ist es so verständlicher - das ist ein Aufwand den man einmal macht und dafür den Arbeitsaufwand jedes einzelnen Testers senkt.
Benutzeravatar
Theoran
Stabshauptmann
Stabshauptmann
 
Beiträge: 1848
Registriert: Di 01 Apr, 2008 10:04
Heldenname: Thaar
Mitglied bei: Sjólfur Drakarskapar Isbrotsos

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Aidan » Do 12 Jan, 2012 13:56

Leider kein wirkliches Argument. Das ist nur ein minimaler Mehraufwand mit ein paar Zeilen Code (welche auch noch vorbereitet in der Wiki stehen) für den Einzelnen, im Gegenteil zu den umfangreichen Maßnahmen, welche nötig sind, um die entsprechenden Funktionen (und das nur für Testaufgaben, ohne Nutzen für das Spiel selbst) fest zu installieren.
Die dadurch blockierte Proggerzeit kann dann lieber in das Spiel selbst und nicht in das Testsystem investiert werden.
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon Askaian » Do 12 Jan, 2012 16:31

Jeder Autor oder geübte Tester hat eine Cheatqueste auf seinem Rechner rumliegen. In meinen neueren Questen baue ich extra eine Cheatecke ein.
Bei bedarf einfach jemanden wir mich anschreiben.
Vielleicht kann man sie auch ins Wiki stellen. Weiß nur nicht genau wo.

Daher kann ich Aidan voll und ganz zustimmen. Es ist leicht sich manuell die nötige Erfahrung und das nötige Geld zu geben.
Arbeitet momentan: Korrekturen von GruppenZBs.
Benutzeravatar
Askaian
Major
Major
 
Beiträge: 2350
Registriert: Mi 01 Nov, 2006 12:47

Re: Allgemeine Diskussion...

Beitragvon weu » Do 12 Jan, 2012 17:59

Askaian hat geschrieben:Jeder Autor oder geübte Tester hat eine Cheatqueste auf seinem Rechner rumliegen. In meinen neueren Questen baue ich extra eine Cheatecke ein.
Bei bedarf einfach jemanden wir mich anschreiben.
Vielleicht kann man sie auch ins Wiki stellen. Weiß nur nicht genau wo.

Daher kann ich Aidan voll und ganz zustimmen. Es ist leicht sich manuell die nötige Erfahrung und das nötige Geld zu geben.


Ich will sehen, dass ich eine Version davon mit hierhin packe: Testserver

Pauschal 50k freie EP und 1.000 Gulden sollten für einen Anfang reichen, man kann die Quest ja mehrmals neu starten.
Benutzeravatar
weu
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 5269
Registriert: Mi 12 Nov, 2008 22:43
Heldenname: Colgan Winterkalt
Mitglied bei: 3907

VorherigeNächste

Zurück zu Questen, Abenteuer und Zufallsbegegnungen (inkl. AOQML)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste