Handelserweiterungen

Alpha 2 und 3 [01.04.2007 bis 2009]

Handelserweiterungen

Beitragvon Havok » Mo 23 Jun, 2008 15:19

Das Handelssystem ist ja schon ziemlich gut gemacht ich hätte da aber noch zwei Vorschläge zu machen:

1. Wäre es nicht gut wenn man beim "Handel unter 4 Augen" ein kleines Textfenster zur Verfügung hätte?
Quasi eine "Mini"-Nachricht am Angebot in der man Instuktionen oder Informationen austauschen kann.
So könnte man sich das Nachrichten schreiben rund um den Handel ersparen.

2. Ich fände es gut, wenn man Ordens-Marktstände errichten könnte, bei denen es nicht zwingend notwendig ist,
dass jemand im gleichen Ort anwesend ist. Dafür muss der Orden z.B. 5% des Umsatzes bezahlen. Als Lohn für den Kerl
der im Namen des Ordens die Waren an den Mann bringt.
:ff:
Benutzeravatar
Havok
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 350
Registriert: Di 13 Nov, 2007 23:10
Wohnort: Koblenz
Heldenname: Amras Brin

Re: Handelserweiterungen

Beitragvon Athuran » Mo 23 Jun, 2008 15:21

zu 1.: Ja, klingt interessant.
zu 2.: Nö. Keine solchen Automatisierungen.
+++ Informationsportal: ANTAMAR IST ANDERS - MACH MIT! (Anleitungen und Links) +++
Benutzeravatar
Athuran
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6306
Registriert: Do 18 Mai, 2006 16:23
Wohnort: Hansestadt Rostock
Heldenname: οΰδείζ

Re: Handelserweiterungen

Beitragvon Havok » Mo 23 Jun, 2008 18:21

zu 1. Wäre so etwas denn sehr aufwändig zu implementieren?
zu 2. Schade, aber ok...
Benutzeravatar
Havok
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 350
Registriert: Di 13 Nov, 2007 23:10
Wohnort: Koblenz
Heldenname: Amras Brin

Re: Handelserweiterungen

Beitragvon Athuran » Di 24 Jun, 2008 01:23

"aufwändig" ist relativ, solche Fragen können wir schwer beantworten.
Aber ich habe es mal aufgenommen für später: http://mantis.antamar-community.de/view.php?id=872
+++ Informationsportal: ANTAMAR IST ANDERS - MACH MIT! (Anleitungen und Links) +++
Benutzeravatar
Athuran
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6306
Registriert: Do 18 Mai, 2006 16:23
Wohnort: Hansestadt Rostock
Heldenname: οΰδείζ

Re: Handelserweiterungen

Beitragvon Lowlander » Di 24 Jun, 2008 07:54

Athuran hat geschrieben:"aufwändig" ist relativ, solche Fragen können wir schwer beantworten.
Aber ich habe es mal aufgenommen für später: http://mantis.antamar-community.de/view.php?id=872


Das könnte nun doppelt sein. Das Original liegt mir zugeordnet im Mantis, wenn ich ich recht entsinne. War aber überraschend schwieriger, das zu implementieren, als ich dachte (hatte mal angefangen).
Lowlander
:: Ratsmitglied :: Programmierung
:: Ratsmitglied :: Programmierung
 
Beiträge: 1968
Registriert: So 25 Nov, 2007 18:05
Wohnort: Hamburg
Heldenname: Markorka Faargh

Re: Handelserweiterungen

Beitragvon Athuran » Di 24 Jun, 2008 10:49

Stimmt, das kommt davon wenn man nicht nach jedem möglichen Schlagwort sucht.

Hauptproblem ist also #500
+++ Informationsportal: ANTAMAR IST ANDERS - MACH MIT! (Anleitungen und Links) +++
Benutzeravatar
Athuran
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6306
Registriert: Do 18 Mai, 2006 16:23
Wohnort: Hansestadt Rostock
Heldenname: οΰδείζ

Re: Handelserweiterungen

Beitragvon Angroscha » Di 27 Okt, 2009 17:48

Vielleicht leichter zu implementieren, derzeitig auch auf Umwegen nicht möglich und dem Handel zwischen Charakteren - die NICHT dem gleichen Spieler gehören sehr förderlich wäre es, wenn man bei einem Angebot eine negative Goldmenge (irgendwann vielleicht sogar eine negative Warenmenge) eingeben könnte, so dass das Gegenüber weiß: "Nikolas de Tyrma bietet mir eine Drachenschuppe an und möchte dafür 7000 Goldmünzen (später vielleicht auch 5 besondere Doppelstreitäxte... wie auch immer)"

Sinn der Aktion:
Man könnte den Handelschritt auf zwei Aktionen reduzieren, da ja im Angebot auch gleich die Forderung enthalten ist.

Vorteil:
Deutlich schnellere Abwicklung, kein langes warten auf den Handelsabschluss, weniger Missverständnisse.
Die Vorteilnahme aus mehreren Accounts war schon immer untersagt, war das zu kontrollieren? Keine Ahnung, wenn ja, warum etwas ändern, es kann unterbunden werden. Wenn nein, warum etwas ändern, es kann nicht unterbunden werden. Wer macht ein Verbot nötig? Die die sich nicht an die Regeln halten. Wer wird von einem Verbot nicht betroffen werden? Die die sich nicht an die Regeln halten.
Spoiler:
Diese Signatur ist DRM frei.

Nicht alles was komisch ist, ist lustig!
Benutzeravatar
Angroscha
Oberst
Oberst
 
Beiträge: 3018
Registriert: Di 22 Jan, 2008 17:49
Heldenname: Skaldira Ørina Jurgarasdottir/Arjana aras Grinfeya
Mitglied bei: Sjólfur Drakarskapar Isbrotsos / HSS

Re: Handelserweiterungen

Beitragvon Thomas von Sturm » Di 27 Okt, 2009 20:12

Die Option "Alles" wie beim Einlagern wäre beim Handeln auch nett.
Benutzeravatar
Thomas von Sturm
Oberleutnant
Oberleutnant
 
Beiträge: 1065
Registriert: Fr 20 Jun, 2008 03:24
Heldenname: Thomas von Sturm/ Curthan Anger/ Sandro Viracochâ
Mitglied bei: Amongonischer Sauhaufen

Re: Handelserweiterungen

Beitragvon Lindwurm » Do 29 Okt, 2009 01:31

Thomas von Sturm hat geschrieben:Die Option "Alles" wie beim Einlagern wäre beim Handeln auch nett.


Jein.
Ja das mag in wenigen Fällen vereinfachen, aber in der Regel wird es nur die Umgehung der Traglast beim Reisen erleichtern.

Den negativen Goldwert finde ich gut...

wenn man das auf die Spitze treiben will, könnte man für eilige auch einen Treuhänder, zumindest in großen Städten einbauen, der dann den Helden wieder eine sinnvolle Möglichkeit gibt ihr Gold loszuwerden.

Man gibt dem Treuhänder seine Waren und einen Heldennamen, und nennt ein paar Artikel oder eine Goldsumme für deren Abgabe besagter Held an die Waren drankommt, der Preis kann dann durchaus 10% der Gesamtsumme betragen. Zusätzlich könnte man eine Tagesgebühr setzen, die für jeden Tag die der Treuhänder auf den anderen Helden warten muss, von diesem zu entrichten ist, lehnt der Geschäftspartner den Handel ab, müssen die Waren vom Eigner ausgelöst werden.
Findet der Handel statt, könnte das erhaltene Gold / die erhaltene Ware in Lagerhaus und Bank deponiert werden.
Benutzeravatar
Lindwurm
Major
Major
 
Beiträge: 2433
Registriert: Mo 21 Jan, 2008 20:36
Heldenname: Daliah Serpenta, Poly Lux, Xerana
Mitglied bei: Helden Schurken Suchende/Sjólfur Drakarskapar

Re: Handelserweiterungen

Beitragvon durax » Do 29 Okt, 2009 04:00

Ich muss sagen, die Idee des Umgehen des Traglastlimits, klappt ja eh nur in der Stadt, aber ich denke dass könnte man doch recht schnell auch ändern.
Wobei man auch schauen muss, das man Helden einen Möglichkeit gibt, einen umfangreichen Handel durchzuführen ohne "zerquetscht" oder sonstwas zu werden.

Zu dem Treuhänder würde ich sagen, dass der doch eher weniger sinnvoll ist, sondern eigentlich eine tolle Situation für RP oder einen Ordenshändler, der dann den Handel im Auftrag durchführt, wird zumindest bei uns so gehandhabt.
durax
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 410
Registriert: Do 03 Jul, 2008 18:20
Heldenname: Durax, Sohn des Derix

Re: Handelserweiterungen

Beitragvon Angroscha » Do 29 Okt, 2009 04:58

Wo ich das mit dem "alles Handeln" gerade lese...
verdammt nützlich -und ja auch das könnte man missbrauchen um Zeit zu sparen- fände ich wenn es diese Optionen für Marktstände gäbe, ich habe mich schon so oft bei irgendeiner Ware verklickt und dann (vermutlich) eine größere Zahl eingetragen, als ich bei mir hatte und der Marktstand wurde beim Bestätigen abgebaut, alle Eingaben, die ganze sorgfältige Preiskalkulation, alles hinüber weil ich bei einer 3 Stelligen Warenzahl einen Fehler gemacht habe.... wenn das leichter ist, würde mir auch ein "Prüfe marktstand auf "ist möglich" Button" reichen. Die meisten Händler werden mit der Traglast sowieso an Ordensniederlassungen gebunden sein, in denen man prima alles was man nicht verlaufen will, einlagern kann.

Meinen Vorschlag mit der Eingabe Möglichkeit für eine negative Geldmenge um den Handel auf 2 Schritte zu verkürzen finde ich immernoch gut und er hätte einen weiteren Vorteil, man könnte einem Markthändler direkt seine Waren zum Kauf anbieten. Zusammen mit der anderswo gewünschten Textbox beim Handel, spricht man dann den Händler sozusagen an..."Ich hätte hier 15 Blutsägen... würdet Ihr mir dafür 300 Gulden geben?" Der Händler klickt OK, Ablehnen, ggf. Gegengebot um einen Alternativvorschlag zu machen und in vielen Fällen wäre die Sache mit Button 1 oder 2 schnell über die Bühne gebracht -
Vorteil für den Händler, klickt er OK, kann er die Waren gleich auf seinen Stand legen und muss nicht warten, bis der andere wieder online geht...
Die Vorteilnahme aus mehreren Accounts war schon immer untersagt, war das zu kontrollieren? Keine Ahnung, wenn ja, warum etwas ändern, es kann unterbunden werden. Wenn nein, warum etwas ändern, es kann nicht unterbunden werden. Wer macht ein Verbot nötig? Die die sich nicht an die Regeln halten. Wer wird von einem Verbot nicht betroffen werden? Die die sich nicht an die Regeln halten.
Spoiler:
Diese Signatur ist DRM frei.

Nicht alles was komisch ist, ist lustig!
Benutzeravatar
Angroscha
Oberst
Oberst
 
Beiträge: 3018
Registriert: Di 22 Jan, 2008 17:49
Heldenname: Skaldira Ørina Jurgarasdottir/Arjana aras Grinfeya
Mitglied bei: Sjólfur Drakarskapar Isbrotsos / HSS


Zurück zu InGame Archiv Alpha 2 und 3



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron