[OOC Feedback zur SSK]

Allgemeines RL-Geplauder
Forumsregeln
Dies ist KEIN Spam-Forum (dafür gibt es den Unterbereich), sondern ein off-topic-Bereich. Bitte verderbt niemandem die Freude am Lesen.

[OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon weu » Mo 11 Jun, 2012 14:25

vielleicht mal hier platziert, da ich den IG Thread nicht mißbrauchen möchte.

Lieselotte hat geschrieben:
Spoiler:
Gebt uns etwas Kredit ;-), es ist eine Kampagne und keine Quest, erst mal etwas Flair und dann wird schon was passieren :danke:


Vier Wochen ist seit der Ankündigung zu Boxohor nichts zu bemerken. Aufgrund der Ankündigung sind neben mir sicherlich noch viele andere in die Gegend gereist und bereisen das Dun-Gebiet aktiv. Andere sind schon wieder frustriert abgereist, weil _so_ interessant sind die Zwergengebiete nun auch nicht (weder irgendwas eigenes, was ich nicht auch woanders erleben kann, noch irgend welche schicken [evtl. wiederkehrenden] Questen). Wir reden ungefähr über eine IG Zeit von 30 Jahren. Für Zwerge sicherlich nicht viel, aber um einen Dieb zu fangen sehr sehr lange. Bis dahin sind alle Spuren verwischt, Spurenlesen als Talentprobe käme da sehr sehr unglaubwürdig und Zeugenbefragungen ? Da dürfte ein Viertel der Zeugen sicherlich auch schon das Zeitliche gesegnet haben und der Rest erinnert sich sicherlich nicht mehr daran. Klar RL-Zeit und IG Zeit weichen ab, für mich als Spieler sind nur 4 Wochen vergangen, für einen Ork hingegen sein halbes Leben. Wie IG-Zeit, die ja durchaus bei Wegstrecken berechnet und angewendet wird, und RL Zeit, miteinander korrelieren ist mir nach wie vor unklar. Botschaften erreichen in IG Zeit ihre Ziele, Charaktere hingegen maximal in RL Zeit näherungsweise. Ist bei der Kampagne IG - Zeit = RL - Zeit? Oder gar noch mehr? ... vier Wochen RL Zeit entsprächen 1 Tag Kampagnen - Zeit?

Nehmt es vielleicht einfach als Feedback auf, die Ankündigungen, dass etwas zu tun ist, etwas zu ermitteln ist, etwas zu erleben ist, ... vielleicht erst dann zu setzen, wenn man wirklich etwas erleben kann. Und Flair Aufbauen ist super, nur dann vielleicht nicht direkt den Eindruck erwecken ich als Spieler könnte irgendwas aktiv erleben. Einfach eine nette Geschichte schreiben würde auch Flair aufbauen.

So, wie sich die Ankündigung liest, dachte ich aber, dass bereits etwas passiert ist, man aktiv etwas erleben kann. Die in der Geschichte beschriebenen Abenteurer gibt es weder in Twerbok, noch in Wangalen - wie wäre es vielleicht sogar das Wiki Wangalen entsprechend anzupassen? Dann hätte sich zumindest schon mal etwas getan? In Twerbok waren 8 Spieler, in Wangalen 103 (minus der ca. 20 Karteileichen [>5 Tage Offline] -> 83 Spieler) - Potential ist also durchaus vorhanden ;). In Darbosch habe ich leider nicht darauf geachtet.

Spannung auf etwas Besonderes - hält sich bei mir vielleicht 2 oder gar 3 Wochen, aber dann lässt es rapide nach. Gut, ich bin wahrscheinlich kein Maßstab, andere können vielleicht über 6 Wochen jeden Morgen zur Tür gehen und auf besonderen Besuch warten, aber ich verliere nach 2 Wochen echt den Spass bei der Übung. Selbst der Hund meiner Eltern lässt sich mit angetäuschtem Stöckchenwurf nur 2 bis 3 mal foppen und läuft danach einfach nicht mehr.

Insgesamt finde ich die Idee der Kampagne super, aber die wirklich guten Ankündigungen vielleicht erst setzen, wenn mehr als Flair dahinter ist.
Benutzeravatar
weu
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 5269
Registriert: Mi 12 Nov, 2008 22:43
Heldenname: Colgan Winterkalt
Mitglied bei: 3907

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon Fury » Mo 11 Jun, 2012 14:50

Da gebe ich dir recht. Darum haben wir das Team ja auch erweitert (unter anderem z.B. mit mir ;)) und einen klaren Zeitplan aufgestellt, wie es weitergehen soll.

Also der Boxohor Teil dieser Aktion ist fertig. Das heißt konkret man kann den Tempel besuchen, allerdings nur den Vorraum, da die Zwerge momentan etwas paranoid sind. Man kann das Kettenhemd finden und der Finder wird genannt und belohnt werden!

Die (bisherigen!) Texte zu den Orkscharmützeln sind in gewisser Weise tatsächlich nur flair aber sie dienen eben auch dazu ein Setting für weitere Handlungen zu erzeugen, damit weitere Ereignisse nicht einfach aus dem Nichts kommen und jeder wieder schreit "unloooooogisch!".

Was den Zeitablauf angeht. Wir haben uns entschlossen quasi in Reallife Tagen zu rechnen. Anders lässt sich eine Geschichte gar nicht erzählen. Wir können nicht jeden rl Tag die ereignisse von 1,25 Ingamejahren liefern!
Das führt eben zu einigen Ungereimtheiten, was Reisestrecken angeht und eben auch die Dauer von Nachrichtenübermittlungen. Aber das ist mir persöhnlich nicht so wichtig wie eine gute Geschichte! Sozusagen: "travel at the speed of plot" Wir bemühen uns das auf ein Minimum zu reduzieren, aber ganz ohne gehts wohl nicht.

Als Abschätzung wann wieder was "passiert" kann ich dir sagen: wenige RL Tage... wenn alles klappt, keine weiteren Serverprobleme mehr auftreten und wir alle nicht zu viel EM gucken ;)
Benutzeravatar
Fury
Oberleutnant
Oberleutnant
 
Beiträge: 1178
Registriert: Mi 09 Mai, 2007 14:57
Heldenname: Mira Starfire
Mitglied bei: KOBRA

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon Lieselotte » Mo 11 Jun, 2012 14:58

Ausserdem kam ja auch diese ankuendigung, und dann gleich wieder nach einem halben Tag rum zumeckern, ich weiss ja nicht ;-). In Antamar ist so etwas noch nicht gewesen, wenn dir es zu lange dauert ignoriere es einfach und mache das was du sonst immer in Antamar machst :XD: . Aber wenn nicht, gebe uns Kredit und mecker wenn in weiteren 4 Wochen nichts passiert ist ;-) ...so und nun wieder :danke:
Meine Wiki Baustellen
Amazonen, Götter der Amazonen Mara und Vena, die Amazonenburgen (Eurybia, Hippolyte, Arthemis) und die Geschichte der Amazonen
Benutzeravatar
Lieselotte
Hauptmann
Hauptmann
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 30 Sep, 2008 00:33
Wohnort: SH
Heldenname: Vera Grauschleier
Mitglied bei: Amazonen

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon weu » Mo 11 Jun, 2012 15:23

Wir bitten hier um etwas Geduld. Es wird auf jeden Fall weitergehen und es wird neuer Content geliefert werden. Seid euch aber sicher, dass auch von euch der Ausgang dieser Kampagne abhängen wird!
Wird diese Kampagne von der Community positiv aufgenommen, werden wir auch gern weitere Projekte in Angriff nehmen und versuchen, die Welt lebendig zu gestalten.

In diesem Sinne: Helft den Dûn-Zwergen, findet das Kettenhemd und haltet die Augen für weitere Ereignisse offen!

.....

Genau wegen DIESER Aussage bin ich extra aus Boxohor mit dem Schiff nach Twerbok gereist - da war mir klar es dauert einfach noch ein paar Wochen. Ich dachte, gut, ein kleines, großes, ... Scharmützel gegen die Orks kann man immer dazwischen schieben, das hält die Leute bei Laune.

Insofern Danke Fury für die Eckdaten, Fußball ist ja auch noch :).

@Lieselotte
Nun ja, das was ich sonst so machen würde, wäre z.B. den Helden, der derzeit sinnlos rumrennt zu killen und einen neuen Helden anzulegen. Mit einem Lvl 10 Helden aber dann im Dûngebiet herum zu rennen, weil es dann irgendwann doch vielleicht weiter geht, ist bei den Proben, in denen man einen Großteil der Ausrüstung verliert, mir doch etwas zu heikel. Stufe 10 Held schafft zumindest bei mir eher selten die +8 bzw. +10 Proben, die im Dûngebiet gefordert sind. Ergo ist es schon etwas - nicht unbedingt ärgerlich - eher nervig, 4 Wochen Zeit zu vertrödeln, die ich auch hätte nutzen können um einen neuen Char hoch zu ziehen und dort hin zu schicken. Alternativ könnte ich auch RP betreiben - was ich durchaus auch tue, nur eben nicht im Dûngebiet.

Aber ansonsten denke, ich dass Fury hier meine Anmerkungen korrekt aufgefasst hat und deswegen auch die entsprechend hilfreiche Antwort (obwohl ich das so noch gar nicht erwartet hatte) gegeben hat. Danke nochmal dafür.
Benutzeravatar
weu
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 5269
Registriert: Mi 12 Nov, 2008 22:43
Heldenname: Colgan Winterkalt
Mitglied bei: 3907

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon Lieselotte » Sa 07 Jul, 2012 21:45

Und ist es besser geworden?
Meine Wiki Baustellen
Amazonen, Götter der Amazonen Mara und Vena, die Amazonenburgen (Eurybia, Hippolyte, Arthemis) und die Geschichte der Amazonen
Benutzeravatar
Lieselotte
Hauptmann
Hauptmann
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 30 Sep, 2008 00:33
Wohnort: SH
Heldenname: Vera Grauschleier
Mitglied bei: Amazonen

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon Micha1972 » So 08 Jul, 2012 01:47

Ich finds gut, mal vor Aufgaben gestellt zu werden. Und zu kämpfen hat Sechser nun genug.
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9461
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon weu » So 08 Jul, 2012 13:55

Lieselotte hat geschrieben:Und ist es besser geworden?


Deutlich! Ist zwar heftig gegen immer nur zwei Orks allein kämpfen zu müssen (keine Gruppe) und als Niedrigstufiger Char halt nicht schaffbar, gegen die Goblins hat man Helfer, das geht - aber insgesamt finde ich es mittlerweile schon deutlich besser. Zumal jetzt eben auch klar ist, dass es ein paar Wochen dauert, bis eine Ankündigung umgesetzt wird.

Nachtrag: Ich glaube ich hatte es nur mal in einer PN erwähnt, aber nie hier - ich fand es Spitze, dass die, die an der Suche nach dem Kettenhemd teilgenommen haben, es nicht gefunden haben, dann am Ende dennoch eine Belohnung gekommen haben. Fand ich super!
Benutzeravatar
weu
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 5269
Registriert: Mi 12 Nov, 2008 22:43
Heldenname: Colgan Winterkalt
Mitglied bei: 3907

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon weu » Do 12 Jul, 2012 11:42

Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass ich die Stadt-Questen Klasse finde? Die beiden Goblins, die aus dem Gully kommen oder auch der gedungene Mörder. Gefallen mir gut!

Spoiler:
Was bisher noch fehlt - zumindest habe ich da noch nichts gelesen - wie kann ich GEGEN die Stadt Eisentrutz antreten? Wo kann ich mich bei den Orks verdingen? Ist das angedacht? Ich würde ja auch gern überfallene Helden plündern um meinen negativen Ruf auszubauen ... sprich Orks umhauen und eigene Leute, nur um die zu plündern. Nur so eine Idee....
Benutzeravatar
weu
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 5269
Registriert: Mi 12 Nov, 2008 22:43
Heldenname: Colgan Winterkalt
Mitglied bei: 3907

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon Lieselotte » Do 12 Jul, 2012 14:09

Vielen dank Weu

Spoiler:
Ich finde es gerade nicht, aber es wurde schon angekuendigt ;)
Meine Wiki Baustellen
Amazonen, Götter der Amazonen Mara und Vena, die Amazonenburgen (Eurybia, Hippolyte, Arthemis) und die Geschichte der Amazonen
Benutzeravatar
Lieselotte
Hauptmann
Hauptmann
 
Beiträge: 1327
Registriert: Di 30 Sep, 2008 00:33
Wohnort: SH
Heldenname: Vera Grauschleier
Mitglied bei: Amazonen

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon Aigolf » So 23 Dez, 2012 22:27

Eisentrutz ist frei es lebe die freie Stadt Eisentrutz :ila:
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11644
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon Micha1972 » So 23 Dez, 2012 22:28

Schon aus dem Kino zurück? :shock:
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9461
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon Aigolf » So 23 Dez, 2012 22:30

Nö ich gehe erst um 22:45 also Feedback erst so gegen 2 uhr rum.
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11644
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon Lizzi » Di 25 Dez, 2012 19:33

Sodele, nach dem Lesen des anderen Threads mit Verweis auf diesen hier...


Wenn sosnt irgendetwas passiert, kann man eine Ingamenachricht beim Einloggen im Spiel bekommen welche man mit GELESEN abhaken muss. Das fehlte diesmal definitiv als Info fuer die Kriegsrolle. Den Loginbildschirm hab ich "seit Jahren" nicht mehr gesehen weil ich direkt ins Spiel/Forum rutsche.


Und irgendwie stehe ich der Sache mit gemishten Gefuehlen gegenueber... Schicker Anfang.. sich ewig langziehendes Zwischendrin, dann nen Eintrag fuer den Endkampf, nen kleines Haudrauf und Schluss? Waere das Zwischendrin nicht so langgezogen gewesen haette es richtig gut gepasst, aber so erwartet man einfach "mehr"..
Antamar macht suechtig :o_O: ............IS EGAL............. :ila:
Benutzeravatar
Lizzi
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 635
Registriert: Do 24 Mär, 2011 14:37
Heldenname: Tirzula, Lizzia & Ranja
Mitglied bei: Gilde Antamarischer Kauffahrer (G.A.K.)

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon Jazzkovsky » Di 25 Dez, 2012 23:04

Mir geht es da ähnlich wie Lizzi. Habe die Nachricht am login screen verpasst und daher auch die Endschlacht. Wenn jemand den Text der Endschlacht posten könnte. wäre ich sehr dankbar.

Aber nun zum feedback :my2cents:

Zu Beginn sei mal gesagt, dass ich es wirklich zu schätzen weiss, dass ihr überhaupt Kampagnen macht. Dass bringt Plot und Leben ins Spiel und wirkt sich positiv auf die Langzeitmotivation aus! :danke: Allerdings passt mir persönlich die Balance noch nicht so ganz. Wie schon mehrfach erwähnt wurde, ist während der Kampagne einfach zu wenig passiert. Es hat sich zwar etwas getan (Im Laufe der Kampagne kamen zwei Armeelager + neue orkbesetze Routen dazu), aber für die lange Laufzeit war mir das einfach etwas zu wenig.

Es ist mir zwar etwas peinlich, doch ich muss zugeben, dass ich trotz intensiver Suche die Queste zum Beitritt in die schwarze Horde nicht gefunden habe. :oops: Weder in Eisentrutz, noch in Berenahvn, einem der beiden Armeelager oder auf der Reise. Nach Tagen der Suche habe ich es dann schließlich aufgegeben und für die gute Seite gekämpft. Vielleicht hätte man das etwas zugänglicher plazieren sollen. Nur der Interesse wegen: Wo war sie denn zu finden?

Die andere Queste (mir fällt momentan nur eine ein, nämlich die kleinen überfallbaren Orklager an den Routen) war mir bei gleichem Inhalt zu oft wiederholt. Hier hätte ich mir verschiedene Quests und widerauftauchende NCS mit Charakter gewünscht.

Gut gefallen haben mir die Kämpfe. Sie waren schön erzählt und halbwegs abwechslungsreich gestaltet. Außerdem hatten die Skills der Gruppenmitglieder Einfluss darauf an welchen Kämpfen man teilnehmen konnte und welche man verpasst hat. Gut gemacht! :Jupp:

Dann wäre da noch das Belohnungsbedürfnis. Für monatelanges Ork-schnetzeln bekommt man bei der Endschlacht 250Exp? Dass kann es doch nicht wirklich sein, oder? Mir ist schon bewusst, dass man für die Kämpfe während der Kampagne Exp und Waffen bekommen hat, aber eben auch nicht mehr oder weniger als für ganz normale Kämpfe in der Wildniss ausserhalb einer Kampagne. Für aktives (und wie gesagt monatelanges) patrolieren hätte ich mir wirklich am Ende deutlich mehr an Belohnung erwartet. Möglichkeiten dafür gäbe es ja reichlich, etwa deutlich mehr EXP, eine Belobigung vom Kaiserreich, eine magische Waffe, ein Holzplättchen,oder auch einen Ehrentitel. Man hätte ja die Belohnung auch abhängig von der Anzahl der getötetern Orks/Goblins machen könen. Es würde ja auch sehr wohl Sinn machen, dass das Kaiserreich seine Kriegshelden auszeichnet.

Zusammanfassend gesagt, habe ich zeitweise wirklich die Stimmung genossen und zwar vor allem in der Gruppe und auf den Straßen von Eisentrutz. Es ist aufgefallen, dass viele Spieler durchaus Willens sind tatsächlich rollenzuspielen, wenn Rahmen und Plot vorhanden sind.

Das wars erstmal von mir. Nochmals vielen Dank für die Kampagne und Beste Grüße,
Jazz
Jazzkovsky
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 10
Registriert: So 06 Mai, 2012 16:39
Heldenname: Grimm
Mitglied bei: Orkwacht

Re: [OOC Feedback zur SSK]

Beitragvon Ravik Storm » Di 25 Dez, 2012 23:35

Hallo...leider bin ich auch etwas entäuscht von der Kampange und vor allem vom Ende.

Nachdem der Aufruf zur Befreiung Eisentrutz rauskam, haben fast alle Ordensmember ihre Chars dorthin verlegt und haben sich an den Kämpfen beteiligt.

Monatelang passierte nicht wirklich was...man hielt trotzdem durch...und am Ende war es eine kleine Schlacht :(

Es hätte mich auch interessiert wieviel Orks mein Held im Laufe dieser langen Zeit besiegt hat etc....

auch toll wäre es gewesen, wenn es Feindkommandos gegeben hätte, die das Militärlager sabotieren wollen etc.

Einfluss der Ordensfestungen auf ev. Angriffe auf das Militärlager etc...
Ravik Storm
Landstreicher
Landstreicher
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 18 Mai, 2011 13:09
Wohnort: Vellhafen
Heldenname: Ravik Storm
Mitglied bei: Bruderschaft des Tempels

Nächste

Zurück zu off topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste