Mal zum ablachen

Allgemeines RL-Geplauder
Forumsregeln
Dies ist KEIN Spam-Forum (dafür gibt es den Unterbereich), sondern ein off-topic-Bereich. Bitte verderbt niemandem die Freude am Lesen.

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon powl » Sa 11 Aug, 2012 17:30

BildKlick mich, 20 facts about beer.
Andrea Powlo d. C. A. | Håkon Snorreson

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
Abraham Lincoln
Benutzeravatar
powl
Hauptmann
Hauptmann
 
Beiträge: 1385
Registriert: Sa 02 Aug, 2008 16:18
Heldenname: Andrea Powlo d. C. A. | Håkon Snorreson
Mitglied bei: H.d.C.A. | BdfW

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Eladan » Mi 15 Aug, 2012 22:20

Albert Einstein mußte an
vielen Universitäten Vorträge
über seine Relativitätstheorie
halten. Einmal meinte sein Fahrer
zu ihm: "Herr Professor,
ich habe diesen Vortrag jetzt
schon so oft gehört, daß ich ihn
Wort für Wort auswendig kann.
Ich könnte ihn bestimmt ebenso
gut halten wie Sie."
"Gut," sagte der Gelehrte,
"da, wo wir jetzt hinfahren,
kennt man mich nicht persönlich.
Ich setze Ihre Chauffeursmütze
auf und Sie halten meinen
Vortrag als Professor Einstein."
Gesagt, getan.
Es klappte auch alles vorzüglich.
Nur nach Ende des Vortrages
stellte ihm einer der Professoren
eine überaus komplizierte Frage,
die mit Gleichungen und Formeln
gespickt war. Der Chauffeur
reagierte schnell und sagte:
"Ich bin überrascht, daß Sie mich
so etwas Einfaches fragen.
Solche simplen Dinge weiß sogar
mein Chauffeur. Ich lasse ihn
rufen, damit Sie sich selbst davon
überzeugen können."

Autor: unbekannt
Kein Mensch kennt den andern, am wenigsten sich selbst.
Benutzeravatar
Eladan
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 4601
Registriert: Mi 03 Sep, 2008 20:13
Wohnort: Hessen
Heldenname: Elamar /Eldaran vom Grünhag

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Eladan » So 02 Sep, 2012 20:23

Kein Mensch kennt den andern, am wenigsten sich selbst.
Benutzeravatar
Eladan
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 4601
Registriert: Mi 03 Sep, 2008 20:13
Wohnort: Hessen
Heldenname: Elamar /Eldaran vom Grünhag

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Dark Angel » Mi 12 Sep, 2012 01:57

Ich hab vorhin Spaßmails bekommen und diese möchte ich euch nicht vorenthalten :D
okay, vielleicht etwas Frauenfeindlich, aber dennoch mußte ich lachen ... :oops:


Unfassbare Nachrichtenmeldung: Neuer Fall von Verwahrlosung!
"Was sind das für Frauen, die zu so etwas fähig sind", fragt man sich unwillkürlich angesichts des neuesten Falles von gefährlicher Vernachlässigung, der sich letztes Wochenende in Hannover ereignete.
Wie erst jetzt bekannt wurde, befreite die Polizei am Sonntag gegen Mittag im Sahlkamp aus einer Hochparterrewohnung einen kurz vor dem Verdursten stehenden, schlecht ernährten 37-jährigen Mann. Nachbarn hatten die Ordnungshüter alarmiert.
Die Lebensgefährtin des Mannes, war am Morgen für ein paar Stunden mit den Kindern zu den Großeltern gefahren.
In der Wohnung fanden die Mitarbeiter der Polizei keinerlei altersgerechten Getränke. "Nur Wasser, Tee und Säfte, so was habe ich noch nie gesehen", so der noch sichtlich mitgenommene Polizeibeamte. Er und seine Kollegen erleben so einiges, aber in jener Wohnung fanden sie nicht einmal genügend Nahrung für eine einzige Männermahlzeit. Nur Müsli, Milchprodukte und Rohstoffe wie Kartoffeln, Reis oder Eier, die vor dem Verzehr erst noch verarbeitet werden müssten, befanden sich in der Küche.
Die Regale der Wohnung quollen über von kulturwissenschaftlicher Fachliteratur. Aber es fand sich keine einzige Männer-, Auto- oder Fußballzeitschrift. Auch kein Fernseher.
Die Beamten brachten den Mann in eine Kriseneinrichtung der gastronomischen Hilfe, dem "Klein´s Brauhaus" in der Bahnhofstraße.
Der Leiter der Einrichtung päppelte den Mann persönlich mühsam über Stunden mit Bier und Korn wieder auf. Mitarbeiter des zuständigen Pizzaservice verteilten Notrufnummern in der Nachbarschaft.
"Warum erst jetzt!?" fragten einige.
Oftmals sind Männer, die Opfer dieser Form von Vernachlässigung geworden sind, schlicht und einfach nicht in der Lage, selbst um Hilfe zu bitten. Seit sich schnurlose Telefone in den Haushalten allgemein durchgesetzt haben, wissen oft nur noch die Frauen, wo in der Wohnung sich diese Telefone befinden.
Junge Frauen seien mit der Haltung und Pflege eines Mannes häufig überfordert. Der zuerst possierlich wirkende Mann werde schnell zu einer Belastung, wenn er nach der Balz seine typischen Verhaltensweisen der Sesshaftigkeit ausbilde. Spätestens wenn die ersten
Kinder da seien, bleibe den Frauen neben ihrer Berufstätigkeit kaum noch Zeit für den Mann. Böse Absicht sei es eigentlich so gut wie nie, die Frauen dazu bewege, ihren Mann alleine zu Hause zu lassen. Aber Fälle wie dieser erschüttern auch die Einsatzkräfte. "Der Ärmste hat bloß noch 90 Kilo gewogen." Fassungsloses Kopfschütteln.
Dem Mann geht es glücklicherweise wieder den Umständen entsprechend gut. Aber das Entsetzen bleibt. Nachbarn und Anwohner stellten Flachmänner und Sixpacks unter dem Balkon des Opfers auf und entzündeten Kerzen. Auf einem handgeschriebenen Zettel steht die Frage: "Warum?"
Sie bewegt hier alle....
* Ordensgemeinschaft *
** Heredes Potesatis **
** Die Bruderschaft **
** Die blutroten Falken **
** Gilde Antamarischer Kauffahrer **
** Vereinigung der althergebrachten Dûn **
** Amazonen **
... weitere werden folgen ...
/ooc: Anträge zur Aufnahme: http://www.engelsmaus.de/forum/
weitere Info´s auch auf http://www.engelsmaus.de/og.html
/ooc2: der * Heredes Potesatis * nimmt auch noch ig Bewerbungen an ... ;-)
weitere Info´s auch auf http://www.engelsmaus.de/NeueZeitenabde ... l2011.html

Questenbastlerin: nehme Ideen & Anregungen per PN zum umsetzten in AOQML an ...

Die Redaktion Postille Herr Hanard Tichler sucht händeringend neue Redakteure!
Benutzeravatar
Dark Angel
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 3853
Registriert: Do 05 Apr, 2007 01:19
Wohnort: ein Dörfchen im nördlichen Emsland *fg*
Heldenname: Lessandero
Mitglied bei: * Heredes potesatis *

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Dark Angel » Mi 12 Sep, 2012 01:58

und noch einer:

Datenblatt Gefahrenstoffe.pdf
(59.65 KIB) 109-mal heruntergeladen
* Ordensgemeinschaft *
** Heredes Potesatis **
** Die Bruderschaft **
** Die blutroten Falken **
** Gilde Antamarischer Kauffahrer **
** Vereinigung der althergebrachten Dûn **
** Amazonen **
... weitere werden folgen ...
/ooc: Anträge zur Aufnahme: http://www.engelsmaus.de/forum/
weitere Info´s auch auf http://www.engelsmaus.de/og.html
/ooc2: der * Heredes Potesatis * nimmt auch noch ig Bewerbungen an ... ;-)
weitere Info´s auch auf http://www.engelsmaus.de/NeueZeitenabde ... l2011.html

Questenbastlerin: nehme Ideen & Anregungen per PN zum umsetzten in AOQML an ...

Die Redaktion Postille Herr Hanard Tichler sucht händeringend neue Redakteure!
Benutzeravatar
Dark Angel
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 3853
Registriert: Do 05 Apr, 2007 01:19
Wohnort: ein Dörfchen im nördlichen Emsland *fg*
Heldenname: Lessandero
Mitglied bei: * Heredes potesatis *

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Provokateur » So 16 Sep, 2012 00:10

http://www.youtube.com/watch?v=KsMKOx6fumc

Denk mal einer an die armen Gobbos! Die wollen dazugehören!
Mein Name ist Hose!

Wer anderen eine Grube gräbt, der ... ist ein Zwerg.
Benutzeravatar
Provokateur
Major
Major
 
Beiträge: 2565
Registriert: Do 13 Nov, 2008 12:21
Heldenname: Gureld Hjallssen Feuerbart

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Eladan » Fr 21 Sep, 2012 23:15

Kein Mensch kennt den andern, am wenigsten sich selbst.
Benutzeravatar
Eladan
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 4601
Registriert: Mi 03 Sep, 2008 20:13
Wohnort: Hessen
Heldenname: Elamar /Eldaran vom Grünhag

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Eladan » Mo 24 Sep, 2012 07:18

Kein Mensch kennt den andern, am wenigsten sich selbst.
Benutzeravatar
Eladan
Erzmarschall
Erzmarschall
 
Beiträge: 4601
Registriert: Mi 03 Sep, 2008 20:13
Wohnort: Hessen
Heldenname: Elamar /Eldaran vom Grünhag

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Emhotep » Fr 02 Nov, 2012 16:56

Mal ohne Link aber ebenso amüsant...

Nach Ingame-Jahren gerechnet geht die Belagerung von Eisentrutz durch die Orks schon 156,5 Jahre lang
Bild

Liebe ist nicht blind,
Liebe ist geisteskrank.
Benutzeravatar
Emhotep
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 468
Registriert: Do 10 Sep, 2009 22:10
Heldenname: Sievert, Daria, Failtiel

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Guur » Fr 02 Nov, 2012 17:08

Na, dann hält sich doch bestimmt die Todesrate von Orkanführern und pubertierenden Zwergen die Waage. Die einen sterben an Altersschwäche und die anderen an einem Axthieb. :lol:
Kanzler für die freien Flusstäler und Herzstein.
Benutzeravatar
Guur
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6684
Registriert: So 01 Jul, 2007 15:02
Wohnort: Wetter an der Ruhr
Heldenname: Guur Grogarogh

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Khaled » So 18 Nov, 2012 19:32

Na was eine richtige Belagerung ist, die braucht eben Zeit :)
Benutzeravatar
Khaled
Major
Major
 
Beiträge: 2041
Registriert: So 23 Mär, 2008 15:40
Wohnort: Hameln
Heldenname: Khaled ben Dassalaram
Mitglied bei: Gilde Antamarischer Kauffahrer (G.A.K.)

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Micha1972 » So 09 Dez, 2012 15:06

8.Dezember:

Es hat angefangen zu schneien. Der erste Schnee in diesem Jahr. Meine Frau und ich haben unsere
Cocktails genommen und stundenlang am Fenster gesessen und zugesehen, wie riesige, weiße Flocken vom Himmel herunter schweben. Es sah aus wie im Märchen. So romantisch - wir fühlten uns wie frisch verheiratet. Ich liebe Schnee.

9.Dezember:

Als wir wach wurden, hatte eine riesige, wunderschöne Decke aus weißem Schnee jeden Zentimeter
der Landschaft zugedeckt. Was für ein phantastischer Anblick! Kann es einen schöneren Platz auf der Welt geben? Hierher zu ziehen war die beste Idee, die ich je in meinem Leben hatte. Habe zum ersten mal seit Jahren wieder Schnee geschaufelt und fühlte mich wieder wie ein kleiner Junge. Habe die Einfahrt und den Bürgersteig freigeschaufelt. Heute Nachmittag kam der Schneepflug vorbei und hat den Bürgersteig und die Einfahrt wieder zugeschoben, also holte ich die Schaufel wieder raus. Was für ein tolles Leben!

12.Dezember:

Die Sonne hat unseren ganzen schönen Schnee geschmolzen. Was für eine Enttäuschung. Mein
Nachbar sagt, dass ich mir keine Sorgen machen soll, wir werden definitiv eine weiße Weihnacht haben. KeinSchnee zu Weihnachten wäre schrecklich! Bob sagt, dass wir bis zum Jahreswechsel so viel Schnee haben werden, dass ich nie wieder Schnee sehen will. Ich glaube nicht, dass das möglich ist. Bob ist sehr nett – ich bin froh, dass er unser Nachbar ist.

14.Dezember:

Schnee, wundervoller Schnee! 30cm letzte Nacht. Die Temperatur ist auf -20°C gesunken. Die Kälte lässt alles glitzern. Der Wind nahm mir den Atem, aber ich habe mich beim Schaufeln aufgewärmt. Das ist ein Leben! Der Schneepflug kam heute nachmittag zurück und hat wieder alles zugeschoben. Mir war nicht klar, dass ich so viel würde schaufeln müssen, aber so komme ich
wieder in Form. Wünschte ich würde nicht so pusten und schnaufen.

15.Dezember:

60cm Vorhersage. Habe meinen Kombi verscheuert und einen Jeep gekauft. Und Winterreifen für das Auto meiner Frau und zwei extra Schaufeln. Habe den Kühlschrank aufgefüllt. Meine Frau will einen Holzofen, falls der Strom ausfällt. Das ist lächerlich - schließlich sind wir nicht in Alaska.

16.Dezember:

Eissturm heute morgen. Bin in der Einfahrt auf den Arsch gefallen, als ich Salz streuen wollte. Tut höllisch weh. Meine Frau hat eine Stunde gelacht. Das finde ich ziemlich grausam.

17.Dezember:

Immer noch weit unter Null. Die Straßen sind zu vereist, um irgendwohin zu kommen. Der Strom war 5 Stunden weg. Musste mich in Decken wickeln, um nicht zu erfrieren. Kein Fernseher. Nichts zu tun als meine Frau anzustarren und zu versuchen, sie zu irritieren. Glaube, wir hätten einen Holzofen kaufen sollen, würde das aber nie zugeben. Ich hasse es, wenn sie recht hat! Ich hasse es, in meinem eigenen Wohnzimmer zu erfrieren!

20.Dezember:

Der Strom ist wieder da, aber nochmal 40cm von dem verdammten Zeug letzte Nacht! Noch mehr
schaufeln. Hat den ganzen Tag gedauert. Der beschissene Schneepflug kam zweimal vorbei. Habe versucht, eines der Nachbarskinder zum Schaufeln zu überreden. Aber die sagen, sie hätten keine Zeit, weil sie Hockey spielen müssen. ich glaube, dass sie lügen. Wollte eine Schneefräse im Baumarkt kaufen. Die hatten keine mehr. Kriegen erst im März wieder welche rein. Ich glaube,
dass die lügen. Bob sagt, dass ich schaufeln muss oder die Stadt macht es und schickt mir die Rechnung. Ich glaube, dass er lügt.

23.Dezember:

Nur 10cm heute. Und es hat sich auf 0°C erwärmt. Meine Frau wollte, dass ich heute das Haus dekoriere. Ist die bekloppt? Ich habe keine zeit – ich muss schaufeln! Warum hat sie mir das nicht schon vor einem Monat gesagt? Sie sagt, sie hat, aber ich glaube, dass sie lügt.

24.Dezember:

20 Zentimeter. Der Schnee ist vom Schneepflug so fest zusammengeschoben, dass ich die Schaufel abgebrochen habe. Dachte ich kriege einen Herzanfall. Falls ich jemals den Arsch kriege, der den
Schneepflug fährt, ziehe ich ihn an seinen Eier durch den Schnee. Ich weiß genau, dass er sich hinter der Ecke versteckt und wartet, bis ich mit Schaufeln fertig bin. Und dann kommt er mit 150 km/h die Straße runter gerast und wirft tonnenweise Schnee auf die Stelle, wo ich gerade war. Heute Nacht wollte meine Fraum mit mir Weihnachtslieder singen und Geschenke auspacken, aber ich hatte keine zeit. Musste nach dem Schneepflug Ausschau halten.

25.Dezember:

Frohe Weihnachten. 60cm mehr von der !*?^@$. Eingeschneit. Der Gedanke an Schneeschaufeln lässt mein Blut kochen. Gott, ich hasse Schnee! Dann kam der Schneepflugfahrer vorbei und hat nach einer Spende gefragt. Ich habe ihm meine Schaufel über den Kopf gezogen. Meine Frau sagt, dass ich schlechte Manieren habe. Ich glaube, dass sie eine Idiotin ist. Wenn ich noch einmal ihre Weihnachtsmusik anhören muss, werde ich sie umbringen.

26.Dezember:

immer noch eingeschneit. Warum um alles in der Welt sind wir hierher gezogen? Es war alles IHRE
Idee. Sie geht mir echt auf die Nerven.

27.Dezember:

Die Temperatur ist auf -30°C gefallen und die Wasserrohre sind eingefroren.

28. Dezember:

Es hat sich auf -5°C erwärmt. Immer noch eingeschneit. DIE ALTE MACHT MICH VERRÜCKT!!!

29.Dezember:

Noch mal 30cm. Bob sagt, dass ich das Dach freischaufeln muss, oder es wird einstürzen. Das ist das Dämlichste was ich je gehört habe. Für wie blöd hält der mich eigentlich?

30.Dezember:

Das Dach ist eingestürzt. Der Schneepflugfahrer verklagt mich auf 25.000€ Schmerzensgeld. Meine Frau ist zu ihrer Mutter gefahren. 25cm vorhergesagt.

31.Dezember:

Habe den Rest vom Haus angesteckt. Nie mehr Schaufeln.

8.Januar:

Mir geht es gut. Ich mag die kleinen Pillen, die sie mir dauernd geben. Warum bin ich ans Bett gefesselt?
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9461
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Dombrowski » So 23 Dez, 2012 02:59

Der "kleine Tod", der Rote hat mich irgendwie an Terry Pratchet's "Rattentod" erinnert.
Und auch ich habe bei dem Comic so richtig abgelacht.

thx dafür :gottlinks:
Charakter 1: Tekratos Rem - Rasse: Mensch - Beruf: Alchimist

Derzeitige Projekte:
  • Überarbeitung der Flora im Wiki - erledigt
Benutzeravatar
Dombrowski
Herold
Herold
 
Beiträge: 170
Registriert: Mo 22 Okt, 2012 21:44
Wohnort: Berlin
Heldenname: Tekratos Rem

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Micha1972 » Mo 07 Jan, 2013 23:11

Ohne Worte...
Rechtschreibung.JPG
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen!

Ich liebe Ich spiele: Bild
Benutzeravatar
Micha1972
Engel
Engel
 
Beiträge: 9461
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 13:27
Heldenname: Sechser/Rhallond/Konstanze
Mitglied bei: Hände des Schicksals, Zur großen Bühne, Assassinen

Re: Mal zum ablachen

Beitragvon Provokateur » Di 15 Jan, 2013 02:08

Einhörner...hier die Wahrheit!

http://www.youtube.com/watch?v=3yYZa-70u_M
Mein Name ist Hose!

Wer anderen eine Grube gräbt, der ... ist ein Zwerg.
Benutzeravatar
Provokateur
Major
Major
 
Beiträge: 2565
Registriert: Do 13 Nov, 2008 12:21
Heldenname: Gureld Hjallssen Feuerbart

VorherigeNächste

Zurück zu off topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron