unheimliches Internet

PC-Spiele, WWW, Soft- und Hardware

unheimliches Internet

Beitragvon Athuran » Do 22 Apr, 2010 22:25

Ich habe mich eben bei facebook angemeldet. Nicht weil ich das schick finde, sondern um es mir mal inhaltlich anzuschauen.
Natürlich habe ich weder meinen echten Namen (Mars Ultor), noch mein Geburtsdatum angegeben (01.01.1901) oder sonst irgendwas persönliches. Einzig meine Emailadresse (athuran@...) habe ich ernsthaft genutzt.

Das absolut erste was dann nach Abschluss der Registrierung passierte, war, dass mir Facebook eine Person als Kontakt vorschlägt, mit der ich tatsächlich befreundet bin. Nur wohnt die Frau in einem anderen Land, hunderte Kilometer von mir entfernt (also auch nix mit Standort-Zufall).

Das finde ich doch schon recht überaschend. Wie hat das funktioniert?
+++ Informationsportal: ANTAMAR IST ANDERS - MACH MIT! (Anleitungen und Links) +++
Benutzeravatar
Athuran
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6306
Registriert: Do 18 Mai, 2006 16:23
Wohnort: Hansestadt Rostock
Heldenname: οΰδείζ

Re: unheimliches Internet

Beitragvon Mishra Brandrök » Do 22 Apr, 2010 22:38

Evtl. hat sie dich mal über deine Mail-Adresse bei Facebook gesucht? Das könnte sich das System gemerkt haben.
“Was tun, wenn der Vogel nicht singen will?”

Nobunaga antwortet: “Tötet ihn!”
Hideyoshi antwortet: “Erwecke in ihm den Wunsch zu singen.”
Ieyasu antwortet: “Warte.”
Benutzeravatar
Mishra Brandrök
Ordenskrieger
Ordenskrieger
 
Beiträge: 339
Registriert: Di 26 Jan, 2010 17:41
Wohnort: Kiel
Heldenname: Mishra Brandrök, Jubei Kinoshita

Re: unheimliches Internet

Beitragvon Tommek » Fr 23 Apr, 2010 00:17

... Das aktuelle Facebook-Programm fürs iPhone ermöglicht die Einbindung aller "Freunde" ins Handy-Telefonbuch. Aber Facebook verlangt den Datenaustauch auch in der Gegenrichtung, und dies wirft ein Schlaglicht auf mögliche Strategien in der Branche.

Alle Kontakte von deinem Handy

"Wenn du diese Funktion aktivierst, werden alle Kontakte von deinem Handy (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) an Facebook gesendet" ...


Email im Handykontakt gespeichert?
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7100
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: unheimliches Internet

Beitragvon Mondschwinge » Fr 23 Apr, 2010 01:24

Kleiner Tipp, such in Google mal nach dir selbst...
Mondschwinge
Major
Major
 
Beiträge: 2281
Registriert: So 27 Sep, 2009 20:22
Heldenname: Mondschwinge

Re: unheimliches Internet

Beitragvon Dark Angel » Fr 23 Apr, 2010 02:03

ich hab das jetzt mal ausprobiert ...
ich bekomme ein mal mitten drin mich wegen dem Laden ... alles andere bin ich nicht, sondern Namensvetter ... :denker:
* Ordensgemeinschaft *
** Heredes Potesatis **
** Die Bruderschaft **
** Die blutroten Falken **
** Gilde Antamarischer Kauffahrer **
** Vereinigung der althergebrachten Dûn **
** Amazonen **
... weitere werden folgen ...
/ooc: Anträge zur Aufnahme: http://www.engelsmaus.de/forum/
weitere Info´s auch auf http://www.engelsmaus.de/og.html
/ooc2: der * Heredes Potesatis * nimmt auch noch ig Bewerbungen an ... ;-)
weitere Info´s auch auf http://www.engelsmaus.de/NeueZeitenabde ... l2011.html

Questenbastlerin: nehme Ideen & Anregungen per PN zum umsetzten in AOQML an ...

Die Redaktion Postille Herr Hanard Tichler sucht händeringend neue Redakteure!
Benutzeravatar
Dark Angel
Marschall
Marschall
 
Beiträge: 3853
Registriert: Do 05 Apr, 2007 01:19
Wohnort: ein Dörfchen im nördlichen Emsland *fg*
Heldenname: Lessandero
Mitglied bei: * Heredes potesatis *

Re: unheimliches Internet

Beitragvon Mondschwinge » Fr 23 Apr, 2010 02:20

In Aurich ist es Schaurich, in Leer noch viel mehr :lol:
Schöne Grüße aus Schlicktown :-)

Suchmaschinen die auch in sozialen Netzwerken suchen sind recht effektiv. War ja früher mal üblich möglichst wenig persönliche Daten im Web anzugeben, das hat sich mittlerweile ja aber um 180 Grad gedreht.
Mondschwinge
Major
Major
 
Beiträge: 2281
Registriert: So 27 Sep, 2009 20:22
Heldenname: Mondschwinge

Re: unheimliches Internet

Beitragvon Athuran » Sa 24 Apr, 2010 17:33

Wobei man bei diesem Offenbarungstrend auch aufpassen muss. Speziell in der Öffentlichkeit (und sei es nur regional) stehende Leute können es sich eigentlich kaum noch erlauben, nicht aufzupassen, was im Netz steht und dieses zumindest positiv zu beeinflussen.

Bis zu Handy-Angaben bin ich gar nicht gelangt. Und ich bin mir auch recht sicher, dass nirgendwo im Netz sie und ich zusammen auftauchen (und ich schon gar nicht als Mars Ultimo^^).

Aber die Idee, dass sie nach meiner Adresse gesucht haben könnte, klingt recht plausibel - wenn sie diese kennen würde, was ich eher nicht glaube.
Mysteriös...
+++ Informationsportal: ANTAMAR IST ANDERS - MACH MIT! (Anleitungen und Links) +++
Benutzeravatar
Athuran
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6306
Registriert: Do 18 Mai, 2006 16:23
Wohnort: Hansestadt Rostock
Heldenname: οΰδείζ

Re: unheimliches Internet

Beitragvon Platinum » So 25 Apr, 2010 00:33

Vielleicht hat die betreffende Person einfach auch deinen Namen gegooglet?
Spoiler:
"Oh Manny! Wie Zynisch! Was ist bloß passiert, dass du deine Lebensfreude verloren hast?"
"Ich bin gestorben!"


Die Karikatur ist eine Huldigung, welche die Mittelmäßigkeit dem Genius darbringt.

Oscar Wilde
Benutzeravatar
Platinum
Kampfmeister
Kampfmeister
 
Beiträge: 3012
Registriert: Mi 10 Sep, 2008 22:11
Heldenname: Gnaeus di Lauro

Re: unheimliches Internet

Beitragvon Aidan » So 25 Apr, 2010 08:11

Hast du auch immer artig deine Cookies gelöscht? Oder hast du vor der Anmeldung bei Facebook nach dieser betreffenden Person im Inet gesucht oder irgendeine HP von ihr besucht?
Gamedesigner
Verantwortlicher für Itemerstellung, Waren-/Handelssystem und NPC-Verwaltung
Systemintegration neuer Reiche und Gebiete

Bild
Benutzeravatar
Aidan
Game Designer
Game Designer
 
Beiträge: 6705
Registriert: Mo 11 Feb, 2008 17:40
Wohnort: Hansestadt Wismar
Heldenname: Jupp
Mitglied bei: mir selbst

Re: unheimliches Internet

Beitragvon zardoz » Mo 01 Nov, 2010 18:25

Athuran hat geschrieben:Aber die Idee, dass sie nach meiner Adresse gesucht haben könnte, klingt recht plausibel - wenn sie diese kennen würde, was ich eher nicht glaube.
Mysteriös...
Aber, kann's sein, dass Deine entfernte Freundin die Athuran-Email-Adresse kennt? Dir womöglich schon mal eine Email geschickt hat, und zwar indem sie sie direkt auf einer Webseite mit Email-Editor eingegeben hat, wobei diese Webseite einen Facebook-Button oder etwas Ähnliches enthalten hat? Hm, dann müsste der Email-Provider mindestens Sender- und Empfänger-Adresse an Facebook weitergegeben haben, keine Ahnung wie wahrscheinlich das ist. Kann mir aber vorstellen, dass der eine oder andere Email-Provider da keine Hemmungen kennt, solange nicht der ganze Email-Inhalt übertragen wird. Vielleicht gibt es ja auch noch eine einfachere Erklärung. Vielleicht hat sie die Email von ihrem Facebook-Account geschickt, dann wärs sowieso klar. Die Adresse und der Richtige Name werden ja nicht unbedingt gebraucht, um eine Verbindung zwischen 2 (virtuellen) Personen herzustellen...

Aidan hat geschrieben:Hast du auch immer artig deine Cookies gelöscht? Oder hast du vor der Anmeldung bei Facebook nach dieser betreffenden Person im Inet gesucht oder irgendeine HP von ihr besucht?

Ah, genau - es gibt ein Firefox-Plugin, das verhindern soll, dass Facebook alle Besuche auf beliebigen Webseiten, die so einen Facebook-Link haben, mitgeteilt werden - und das Härteste, die Zuordnung zu einem Facebook-Account funktioniert sogar, wenn derjenige nicht eingeloggt ist (warum auch nicht, über Cookies kein Problem)

Tja Athuran, nun hat Facebook sozusagen einen "Haken in Deinem virtuellen Fleisch", um's mal so dramatisch auszudrücken. Jeder Besuch einer entsprechend "präparierten" Webseite wird an Facebook gemeldet, und wenn Dein Facebook-Cookie dann noch existiert, wissen sie, wer die Seite besucht hat. Insofern empfiehlt sich wohl nicht, nach dem eigenen Namen oder dem Namen eines RL-Bekannten zu googeln, solange noch so ein Cookie existiert, oder Facebook kriegt mit "Mars Ultor hat nach X.Y. gegoogelt, da kann man einen Zusammenhang annehmen".

Jedenfalls wär's das dann, Facebook kann sich diese Verbindung bis in alle Ewigkeit merken.

Aber manchmal ist auch das Verschwinden von Informationen im Internet unheimlich. Von manchen Schauspielern gibt es kaum Bilder im Internet und auch von bestimmten Computergehäusen, wie z.B. dem CoolerMaster Stacker T101 sind keine Bilder zu finden.

Ich würde mal sagen, als Desinformationsplattform funktioniert das Internet mittlerweile ziemlich gut.
Spoiler:
Die Vorteilnahme aus mehreren Accounts war schon immer untersagt, war das zu kontrollieren? Keine Ahnung, wenn ja, warum etwas ändern, es kann unterbunden werden. Wenn nein, warum etwas ändern, es kann nicht unterbunden werden. Wer macht ein Verbot nötig? Die die sich nicht an die Regeln halten. Wer wird von einem Verbot nicht betroffen werden? Die die sich nicht an die Regeln halten.
- Abkopiert aus Angroschas Signatur. Warum? Weil nichts richtiger sein könnte und das wohl öfter wiederholt werden muss. -
Auch diese Signatur ist DRM-frei
Benutzeravatar
zardoz
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 1026
Registriert: So 28 Jun, 2009 05:35
Wohnort: München
Heldenname: A'ahn Loanderium, 'aach & 'gurch Uluugherai
Mitglied bei: DHB

Re: unheimliches Internet

Beitragvon Inanna » Do 04 Nov, 2010 02:05

Ach viel einfacher, Facebook sammelt bequemerweise die Adressbücher der Mailkonten seiner Mitglieder. Lustigerweise sind es gerade die Facebooknutzer die leichtsinnigerweise den Zugang dazu gewähren.

Extra3 Willkommen bei Facebook: http://www.youtube.com/watch?v=SmRdsVvOYsg
Schreiberin
Benutzeravatar
Inanna
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 439
Registriert: Sa 29 Mär, 2008 16:55
Heldenname: Nadyna nya Vynna
Mitglied bei: Ken no Nagareru Ugoki

Re: unheimliches Internet

Beitragvon zardoz » Do 04 Nov, 2010 14:25

Wie kann ich denn jemandem Zugang zu meinem Adressbook gewähren?
Ich frage hauptsächlich, damit ich das nicht mal aus Versehen mache. Bislang wusste ich nicht, dass das geht, abgesehen davon, dass der Email-Provider natürlich alle "meine" Email-Adressen (für gesendet und empfangen) kennt. Ich dachte, jeder andere kommt da nur dran, wenn ich sie ihm schicke, oder wenn er mir einen Virus unterjubelt, oder wenn er meine Leitung ablauscht. :(
Spoiler:
Die Vorteilnahme aus mehreren Accounts war schon immer untersagt, war das zu kontrollieren? Keine Ahnung, wenn ja, warum etwas ändern, es kann unterbunden werden. Wenn nein, warum etwas ändern, es kann nicht unterbunden werden. Wer macht ein Verbot nötig? Die die sich nicht an die Regeln halten. Wer wird von einem Verbot nicht betroffen werden? Die die sich nicht an die Regeln halten.
- Abkopiert aus Angroschas Signatur. Warum? Weil nichts richtiger sein könnte und das wohl öfter wiederholt werden muss. -
Auch diese Signatur ist DRM-frei
Benutzeravatar
zardoz
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 1026
Registriert: So 28 Jun, 2009 05:35
Wohnort: München
Heldenname: A'ahn Loanderium, 'aach & 'gurch Uluugherai
Mitglied bei: DHB

Re: unheimliches Internet

Beitragvon Inanna » Do 04 Nov, 2010 15:36

Schreiberin
Benutzeravatar
Inanna
Feldwebel
Feldwebel
 
Beiträge: 439
Registriert: Sa 29 Mär, 2008 16:55
Heldenname: Nadyna nya Vynna
Mitglied bei: Ken no Nagareru Ugoki

Re: unheimliches Internet

Beitragvon zardoz » Do 04 Nov, 2010 21:32

Wegen der Wichtigkeit noch mal voll zitiert:

Vielen Dank!

Wenn man das so mitkriegt, müsste man sich einentlich alle paar Tage einen Neuen Internet-Namen zulegen - aber nein, das funktioniert auch nicht, es braucht bloß jemand beide Namen zu kennen...

Aber, "Dazu muss das Mitglied nur seine Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort eintippen. " LOL wie bitte, die wollen mein Email-Passwort haben, damit sie meine Kontaktdaten abkopieren können? Na DAS erklärt alles. Das ist ja schlimmer&dickfelliger, als den Nutzer auzufordern, sein ganzes Adressbuch hochzuladen.
Ich fasse es nicht - auf die Idee, jemand anderem absichtlich mein Email-Password zu geben, wäre ich niemals gekommen.

Wobei - das wäre ja, als würde ich ein paar Kopien von meinem Haustürschlüssel machen, einen Zettel mit der genauen Adresse dranhängen und sie vor meinem Haus auf der Straße verschenken.
Mich gruselt. Schlimmer als ein Spionage-Virus... Nur, dass man den Spion kennt. Ich glaube, ich muss mal ein paar Email-Adressen löschen.

Apropos Email: Schon mal von 10-minute-mail gehört? Eine Email-Adresse, die 10 Minuten lang gültig ist :D

Und sonst... GMX bietet mit dem Freemail-Account 2 Haupt-Adressen und 3 "Fun"-Adressen, mindestens letztere kann man auch nach Belieben löschen und neu anlegen... Ist fast so gut wie 10-minute-mail.

Andererseits kann man das vielleicht auch nutzen, um sich im Netz mit mehreren falschen Persönlichkeiten einzurichten :D Man muss nur drauf achten, dass niemand jemals etwas über 2 der verschiedenen Persönlichkeiten erfährt.
Spoiler:
Die Vorteilnahme aus mehreren Accounts war schon immer untersagt, war das zu kontrollieren? Keine Ahnung, wenn ja, warum etwas ändern, es kann unterbunden werden. Wenn nein, warum etwas ändern, es kann nicht unterbunden werden. Wer macht ein Verbot nötig? Die die sich nicht an die Regeln halten. Wer wird von einem Verbot nicht betroffen werden? Die die sich nicht an die Regeln halten.
- Abkopiert aus Angroschas Signatur. Warum? Weil nichts richtiger sein könnte und das wohl öfter wiederholt werden muss. -
Auch diese Signatur ist DRM-frei
Benutzeravatar
zardoz
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 1026
Registriert: So 28 Jun, 2009 05:35
Wohnort: München
Heldenname: A'ahn Loanderium, 'aach & 'gurch Uluugherai
Mitglied bei: DHB

Re: unheimliches Internet

Beitragvon zardoz » Di 11 Jan, 2011 04:15

Da kommt man aus dem Weihnachtsurlaub wieder und was muss man sehen? Einen Facebook-Button. Und das nach DIESEM Thema? Seltsam, seltsam.
Spoiler:
Die Vorteilnahme aus mehreren Accounts war schon immer untersagt, war das zu kontrollieren? Keine Ahnung, wenn ja, warum etwas ändern, es kann unterbunden werden. Wenn nein, warum etwas ändern, es kann nicht unterbunden werden. Wer macht ein Verbot nötig? Die die sich nicht an die Regeln halten. Wer wird von einem Verbot nicht betroffen werden? Die die sich nicht an die Regeln halten.
- Abkopiert aus Angroschas Signatur. Warum? Weil nichts richtiger sein könnte und das wohl öfter wiederholt werden muss. -
Auch diese Signatur ist DRM-frei
Benutzeravatar
zardoz
Foren-Moderator
Foren-Moderator
 
Beiträge: 1026
Registriert: So 28 Jun, 2009 05:35
Wohnort: München
Heldenname: A'ahn Loanderium, 'aach & 'gurch Uluugherai
Mitglied bei: DHB

Nächste

Zurück zu PC-Spiele, Internet und Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast