Paar fragen..

Regelfragen und Fragen zur Funktionsweise von Antamar®.
Forumsregeln
Vor dem Fragen die F.A.Q. lesen. Themen, die mehr als 222 Tage nicht gelesen wurden, werden automatisch gelöscht.

Re: Paar fragen..

Beitragvon Pyromaniac » Fr 02 Mär, 2018 14:53

Da irrst du. Alle Fernkampfwaffen bauen auf FF/GE/ST auf. Da kommst du auf einen theoretischen FeW von 39 über die GE.
Allerdings reicht es durch ST10 nur zum Waffenexperten Wurfspeere (IQ16 /ST18). Da ist mit FeW30 Schluss.
Den Waffenmeister (IQ18 /ST25) würdest du nur durch fünf zusätzliche ST-Steigerungen schaffen. Eine kleine Chance darauf wird es mal geben, aber dann wären die aufgebraucht und alle anderen Eigenschaften bleiben dann beim doppelten Startwert, ohne noch ein mögliches Loch stopfen zu können.

Neu erstellen oder mit dieser Einschränkung weiterspielen? Das musst du entscheiden.
Oder erstmal den Elf mit viel Geduld hochziehen, Erfahrungen sammeln und später einen Neustart mit besseren Werten versuchen.
Pyromaniac
Oberleutnant
Oberleutnant
 
Beiträge: 1164
Registriert: Di 24 Mai, 2011 10:34
Heldenname: Ixliton, Orlan und Odette

Re: Paar fragen..

Beitragvon Trokhanor » Fr 02 Mär, 2018 20:13

Als eine kleine Ergänzung zum Gezielten Stich: Gezielter Stich ist auf niedriger Stufe extrem gut und der Finte m.E. durchaus vorzuziehen, selbst dann wenn man gegen eine 15 würfelt (also "nur" 75% der eigenen Angriffe gelingen. Das liegt daran, dass mit Finte zwar die Trefferwahrscheinlichkeit erhöht wird, man aber oft ohnehin trifft und somit keinen richtigen Bonus bekommt. Andererseits treffen die Gegner selbst auch nicht übermäßig häufig (weswegen der Abzug durch die eigene Ansage bei der Attacke nicht unbedingt auf die nächste Parade, sondern bei der nächsten eigenen Attacke zum tragen kommt), machen auch nicht viel Schaden, aber man selbst hat signifikant mehr Schadenspunkte auszuteilen als es die Gegner müssen. Das ist besonders dann relevant, wenn man es mit zwei oder drei Gegner zu tun hat. Und hier gewinnt der Gezielte Stich enorm: Man mag etwas seltener treffen, erzeugt aber immer eine Wunde, die den Gegner schwächt, macht im Regelfall einen Schadenspunkt mehr, da die Rüstung des Gegner ignoriert wird. Zudem wird die Wundschwelle gesenkt, sodass man relativ häufig sogar zwei Wunden verteilt. Viele Gegner fliehen auch bereits, wenn sie hinreichend viele Wunden haben.

Bei meinem Auretianer habe ich mit dem Gezielten Stich sehr früh angefangen, den AT-Wert weiß ich nicht mehr, aber er war nur knapp über 20. Wo er zuvor enorme Probleme hatte, war das mit GS überhaupt kein Thema mehr. Allerdings: Die meisten Gegner sind geflohen. Bei einigen Gegnern ist der Gezielte Stich auch nutzlos.
Trokhanor
Ritter
Ritter
 
Beiträge: 649
Registriert: Mo 02 Mär, 2009 20:07
Heldenname: Lorenzo di Avarra

Re: Paar fragen..

Beitragvon zervaz » Mo 05 Mär, 2018 01:30

haja, ich meinte die FK-Meister- Voraussetzungen. Da wird entweder ST oder FF verlangt :wink:

also ich hab beschlossen den Char neu aufzustellen. Wenn Ausweichen6 (hab ich im Testserver gesehen^^) kommt, benötigt man sowieso einen IN-Startwert von 12. Also mein jetziges Elflein wird weder meisterhaft im Fernkampf sein, noch wird es Rüstungsgewöhnung 3 haben und Ausweichen 6 ist auch nicht drin... das ist einfach zu viel :denker: Immerhin macht mir das die Entscheidung leichter. :Jupp:

Da ich einen Char bauen will, der am Ende auch Hofarzt werden kann, (also insgesamt: Speerkampf, Ausweichen, Rüstungsgewöhnung, Wurfspeer-Fernkampf und Heiler) muss ich zudem IQ 13 zu meinen Startwerten packen.
Ich benötige also idealerweise Startwerte von etwa:

Spoiler:
MU 12
IQ 13
IN 12
WI 12
CH 8
FF 8
GE 17
KO 13
ST 13


Das Dumme ist, dass ich das so nur mit einer sartogassischen Abaijadin der Lapis-Universität hinbekomme. Aber das passt mir RP-mäßig gar nicht. Das ist mir viel zu hinkonstruiert, dass die sich von Bordgeschützen dem Speernahkampf zuwendet. ne das passt nicht.

Mit der Abaijadischen Amazone ist es ähnlich:

Spoiler:
MU 11
IQ 13
IN 12
WI 11
CH 9
FF 8
GE 17
KO 14
ST 13


zwar geht ein Charismapunkt verloren, aber ich hab dafür KO 14. Gefällt mir aber insgesamt schon recht gut, muss ja nicht unbedingt ein Charismawert von 8 sein. Aber ne Elfe ist es auch nicht und ne Hofarzt-Amazone... ich weiß nicht, aber würde ich akzeptieren.
Doch egal was ich versuche, ich komm mit der Elfenrasse nicht an diese Werte. Das, was meinen Wunschwerten am nächsten kommt, ist ein Eiself-Halbelf:

Spoiler:
MU 11
IQ 12
IN 12
WI 13
CH 9
FF 8
GE 17
KO 13
ST 13


also von den drei Werten IQ, GE und ST wird irgendeiner zu kurz kommen. Aber es wurde gesagt, dass es die Möglichkeit geben wird, 5 Attributpunkte zu erwerben, d.h. ich könnte meinen IQ-Wert am Ende von 24 auf 25 heben und damit die Fertigkeiten für den Hofarzt schaffen. Auch wenn das aufwendiger ist, würde ich womöglich diesen Umweg für einen Elfencharakter in Kauf nehmen. Die Frage ist: ist das schon implementiert und wie schwer wird das sein? Da möchte ich nur ne ungefähre Angabe. (es soll hier ja nicht gespoilert werden, wie ich gehört habe) Also sowas wie "vor lvl 200 brauch man gar nicht danach schielen" würde mir reichen und dann würde ich mich einer Amazone zuwenden
:mrgreen:
zervaz
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 17
Registriert: So 10 Apr, 2011 03:33
Heldenname: Gargrosh

Re: Paar fragen..

Beitragvon Pergor » Mo 05 Mär, 2018 10:25

zervaz hat geschrieben:Aber es wurde gesagt, dass es die Möglichkeit geben wird, 5 Attributpunkte zu erwerben, d.h. ich könnte meinen IQ-Wert am Ende von 24 auf 25 heben und damit die Fertigkeiten für den Hofarzt schaffen. Auch wenn das aufwendiger ist, würde ich womöglich diesen Umweg für einen Elfencharakter in Kauf nehmen. Die Frage ist: ist das schon implementiert und wie schwer wird das sein? Da möchte ich nur ne ungefähre Angabe. (es soll hier ja nicht gespoilert werden, wie ich gehört habe) Also sowas wie "vor lvl 200 brauch man gar nicht danach schielen" würde mir reichen und dann würde ich mich einer Amazone zuwenden

Bis zu fünf Punkte kann man dazu bekommen, ja. In Form von Questbelohnungen. Und ja, das ist schon seit einer ganzen Weile implementiert, ich selbst habe auch einige Questen geschrieben, in denen eine solche Belohnung zu bekommen ist.

Stufe 200 brauchst du dafür nicht, keine Sorge. ;) Mit einem ganz neu erstellen Char würde ich mich damit zwar noch nicht befassen, aber das muss man ja auch nicht. Man kann sich ja erstmal damit beschäftigen, ganz "normal" zu steigern. Damit bist du ja erstmal eine Weile beschäftigt. Und wenn dann irgendwann der Punkt kommt, an dem du diese Zusatzpunkte brauchst, dann wird dein Char auch dazu in der Lage sein, sie sich zu beschaffen. Also in der Hinsicht würde ich mir keinen Kopp machen.

Doch egal was ich versuche, ich komm mit der Elfenrasse nicht an diese Werte.

Das wundert mich nicht. Du verlangst ja auch einiges. Hast du denn keinen Heldenslot mehr frei bei deinem Account oder warum möchtest du einen Char, der gleichzeitig alles an Kampffertigkeiten meistern und darüber hinaus auch noch so einen Spitzenberuf wie Hofarzt ausüben kann?

Wie genau willst du deinen Char später denn spielen? Soll der überwiegend unterwegs sein? Oder überwiegend in der Stadt rumhängen? Denn wenn man z.B. viel unterwegs ist, wird man nicht die Ruhmesstufe halten können, die für den Hofarzt erforderlich ist. Die ist beim Hofarzt nämlich nicht eben niedrig. Das weiß ich noch von früher, ich hatte nämlich auch eine Hofärztin. Aber die hat eben auch nix anderes gemacht. Zum Rumreisen hatte ich dann zwei andere Chars.

Es kann also sein, dass du jedes Mal, wenn du mal wieder eine Weile unterwegs warst, in der Stadt dann erstmal wieder andere Berufe ausüben musst (für ein paar Tage), um wieder den notwendigen Ruhm zu haben, um überhaupt als Hofarzt arbeiten zu können. Das würde ich mir vorher gut überlegen, wie du den Char letztlich spielen willst.
Benutzeravatar
Pergor
Oberleutnant
Oberleutnant
 
Beiträge: 1152
Registriert: Do 07 Jun, 2007 18:45
Wohnort: Turm des Magiers
Heldenname: inaktiv

Re: Paar fragen..

Beitragvon zervaz » Mo 05 Mär, 2018 15:48

doch ich hab noch 2 frei, aber mehr als 2 werde ich vmtl nicht spielen. Nachdem mein Halbork ständig im Orkreich herumwandert und die Wege da wirklich lang sind, hab ich mir gedacht, dass ich auch einen Zweitchar spielen könnte.
Und statt eines grobeschlächtigen Wuchtwaffenorks mit Schild wollte ich eben den größtmöglichen kämpferischen Gegensatz spielen: Einen grazilen Spitzwaffentyp mit Ausweichen und Fernkampf (vorzugsweise Bogen). Da ich weiß, dass Wunden mitunter sehr langsam heilen können, wenn die KO nicht stimmt, sollte dieser dafür medizinisch bewandert sein. Und irgendwann bin ich dann beim Hofarzt/Leibarzt gelandet. Ist sicher auch in Abenteuergruppen nicht schlecht, wenn jmd sehr fix Wunden heilen kann. Dann kam mir die FF abhanden, um IQ zu steigern und ich musste statt dem Bigen auf Wurfspeer ausweichen, hat mir eh bisschen Leid getan.
Aber dass die Ruhmesstufe wieder sinkt wusste ich beispielsweise gar nicht. Insofern hast du recht, vllt. ist das doch alles zu wenig durchdacht. :denker:

Ich mache jetzt das, was ich ganz am Anfang wollte: Einen (Halb)Elfencharakter mit Speer und Bogen, der wandert. Und mit IQ 11 werde ich hfftl genug Heilfähigkeiten skillen können, dass ich mich unterwegs auch gut verarzten kann. Als Seidjuk-Halbelf-Bote hat man sogar einen Fertigkeitspunkt im Speerkampf, wenn das mal kein Zeichen ist!
Danke allen fürs Feedback, ihr seid klasse, habt mir meine überambitionierten Flausen ausgetrieben :Jepp:
zervaz
Taugenichts
Taugenichts
 
Beiträge: 17
Registriert: So 10 Apr, 2011 03:33
Heldenname: Gargrosh

Re: Paar fragen..

Beitragvon arabella » Mi 07 Mär, 2018 01:59

Mal was ganz anderes:

Erster antamarischer Alchimie-Wettbewerb - was ist denn daraus eigentlich geworden?
Sollte ja bis zum 03.03. laufen ggf. mit Verlängerungsoption .....

Antworten auch gern per PN an Arabella Feuersturm

LG Ara
Sage nicht immer was du weißt, aber wisse immer was du sagst...
Benutzeravatar
arabella
Oberst
Oberst
 
Beiträge: 2863
Registriert: Mi 24 Sep, 2008 22:06
Heldenname: Arabella Feuersturm

Re: Paar fragen..

Beitragvon Luinbor » Mo 08 Okt, 2018 18:42

Stecke fest....
Benötige jetzt doch Hilfe, steck seit mehreren RL Tagen in Eisenfels -
Hl. Kaiserreich (Fürstentum Eisenwald) fest. Bin "heldenhaft" und problemlos von glaub Darbosch bei Eisentrutz nach Eisenfels gefahren. Nun lassen sie mich da aber nicht mehr weg. An jeder "Kutschenstation" schickt man mich weg, aber man hat mich doch auch rein gelassen und einen "Landweg" ausser den Zwergenloren gibs ja nicht????
Please help me... :denker:
Luinbor
Landstreicher
Landstreicher
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 05 Dez, 2016 02:13
Heldenname: Lui
Mitglied bei: Das 13. Haus

Re: Paar fragen..

Beitragvon Faulix » Mo 08 Okt, 2018 19:18

Es gibt einen Weg raus, du musst ihn nur finden. Wenn du es gespoilert haben willst, schreib ingame eine PN an Naia, die kann dir einen konkreteren Hinweis geben. :wink:
Benutzeravatar
Faulix
Abenteurer
Abenteurer
 
Beiträge: 87
Registriert: Di 22 Jul, 2014 12:12
Heldenname: Thyrias Silberwind
Mitglied bei: Die Falkner

Re: Paar fragen..

Beitragvon Luinbor » Di 09 Okt, 2018 21:45

Unglaublich, beim letzten Dorf angekommen und ne Quest bekommen bei der ich zum Freund der Zwerge wurde und nun natürlich die schei* Lore benutzen darf!.....
Luinbor
Landstreicher
Landstreicher
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 05 Dez, 2016 02:13
Heldenname: Lui
Mitglied bei: Das 13. Haus

Vorherige

Zurück zu Erste Hilfe (Fragen zu Antamar®)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast