Fernkampf in den Arenen?

Allgemeines, Lustiges, Umfragen, Hintergrund etc.

Soll in Arenen der Fernkampf erlaubt werden?

Nein
7
37%
Ja, auf <10 Schritt
2
11%
Ja, auf 20 Schritt
8
42%
Ja, auf 30 Schritt
1
5%
Ja MEEEHR
1
5%
 
Abstimmungen insgesamt : 19

Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Tommek » Do 08 Okt, 2020 13:18

Pro 10 Schritt kann man ungefähr eine Aktion des Fernkämpfers vor dem Kampf rechnen. Unter 10 Schritt beginnen die Kämpfer also etwa gleichzeitig aber Fernkampf wäre erlaubt (Kämpfer wechselt erst wenn er aktiv parieren muss).

Eine "realistische" Arenengröße und Kämpferabstand würde ich auf 20 Schritt schätzen.

Was meint ihr?
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7435
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Provokateur » Do 08 Okt, 2020 20:51

Also Bögen und Armbrüste kann ich mir nicht vorstellen.

Wurfäxte und Speere schon. Aber vielleicht hab ich da auch einfach zu sehr die Gladiatoren im Kopf.
Mein Name ist Hose!

Wer anderen eine Grube gräbt, der ... ist ein Zwerg.
Benutzeravatar
Provokateur
Major
Major
 
Beiträge: 2598
Registriert: Do 13 Nov, 2008 12:21
Heldenname: Gureld Hjallssen Feuerbart

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Aigolf » Do 08 Okt, 2020 20:58

Provokateur hat geschrieben:Also Bögen und Armbrüste kann ich mir nicht vorstellen.

Wurfäxte und Speere schon. Aber vielleicht hab ich da auch einfach zu sehr die Gladiatoren im Kopf.


Das sehe ich genauso wie Provokateur.
Der Zug des Herzens ist des Schicksals Stimme.
Du bist deine eigene Grenze, erhebe dich darüber.
Flüchtig wie Träume und Schatten,unberechenbar wie der Tau und der Blitz,so ist das Leben
Weltenbauer Südkontinent
Benutzeravatar
Aigolf
Globaler Kanzler Süd
Globaler Kanzler Süd
 
Beiträge: 11755
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 18:38
Wohnort: Witten
Heldenname: Gorian von Norbrak
Mitglied bei: Die Hände des Schicksals

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Asilandir » Do 08 Okt, 2020 22:44

Provokateur hat geschrieben:Also Bögen und Armbrüste kann ich mir nicht vorstellen.

Wurfäxte und Speere schon. Aber vielleicht hab ich da auch einfach zu sehr die Gladiatoren im Kopf.


Historisch gesehen gab es sowohl Gladiatoren mit Bögen als auch größere Verbände von Bogenschützen (allerdings eher bei Tierkämpfen, die ohnehin größere Begeisterung erfuhren). Von dem Aspekt her wäre es also nicht "ungewöhnlich".
Asilandir
Herold
Herold
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 01 Sep, 2008 20:38
Heldenname: Haldur Eriksson
Mitglied bei: ---

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Pyromaniac » Fr 09 Okt, 2020 14:28

Wenn ich mal zugrunde lege, dass es sich hier um ein Mittelalterspiel handelt, fällt mir der Begriff Ritterlichkeit ein. Ganz egal, was die Banditen draußen in der Wildnis veranstalten, in der Arena kommt es zu Zweikämpfen, die gewissen Regeln unterliegen. Fernkampfwaffen gehören nicht dazu. Damit mag sich der Pöbel draußen auf der Wiese messen, aber der wackere Kämpfer scheut nicht das Risiko und tritt seinem Gegner gegenüber, statt ihn feige aus der Ferne zu verletzen oder gar zu töten.
Pyromaniac
Hauptmann
Hauptmann
 
Beiträge: 1309
Registriert: Di 24 Mai, 2011 10:34
Heldenname: Ixliton, Orlan und Odette

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Kuo » Fr 09 Okt, 2020 15:34

Meines Erachtens sollten wir uns hier nur um Authentizität bemühen, sondern auch darum, was am meisten Spaß macht. Und vor diesem Hintergrund fände ich es schade, wenn man Chars, die sich auf Fernkampf spezialisiert haben, von der Arena de facto ausschließt. Vielleicht kann man hier auch regional differenzieren? Also manche Arenen mit und manche ohne Fernkampf einstellen?
Kuo
Abenteurer
Abenteurer
 
Beiträge: 59
Registriert: Mo 18 Mai, 2020 17:16
Heldenname: Kuo

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Tommek » Fr 09 Okt, 2020 17:26

Die Magie wird auch irgendwann ein Thema werden. Wir sind keine Mittelaltersimulation.

Regionale Unterschiede muss ich extra einbauen. Ein einfaches ja/nein ist direkt umsetzbar.
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7435
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Provokateur » Fr 09 Okt, 2020 22:28

Ein Antamarweit gültiges Arenenreglement hätte auch Charme. Es würde den Typus des "Wandergladiatoren" ermöglichen, der von Arena zu Arena zieht.

Vielleicht kann man sogar eine Liga aufmachen, in der alle Arenakämpfer gelistet sind?

Das als Plädoyer für Einheitlichkeit.

Ich bleibe aber bei meiner Auffassung, dass ich Projektilwaffen verbieten und Wurfwaffen erlauben würde.

Ob es später Arenamagier - oder sogar Magierarenen? - geben soll, wird eine spannende Diskussion.
Mein Name ist Hose!

Wer anderen eine Grube gräbt, der ... ist ein Zwerg.
Benutzeravatar
Provokateur
Major
Major
 
Beiträge: 2598
Registriert: Do 13 Nov, 2008 12:21
Heldenname: Gureld Hjallssen Feuerbart

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon hellbard » So 11 Okt, 2020 09:31

lol, ligen hatte ich schonmal drin, jahre here, aber ich denke das ist immernoch möglich.
Benutzeravatar
hellbard
Oberleutnant
Oberleutnant
 
Beiträge: 1162
Registriert: Fr 06 Jul, 2007 23:40
Wohnort: Oche
Heldenname: Fiadelfia "Wildschweinschreck"

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Tommek » So 11 Okt, 2020 10:52

Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7435
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Eisi » So 11 Okt, 2020 11:52

Ist es nicht möglich neben der Arena eine Art Bogenschützenplatz zu machen? Wo sich die Fernkampfchars messen können?
Ohne sich zu beschießen? Quasi, die Chars schießen auf eine Zielscheibe. Wäre das umsetzbar?
Dann könnten sie sich in der Arena messen, der der am besten trifft hat gewonnen.
Eisi
Nichtswürdiger
Nichtswürdiger
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 01 Sep, 2020 13:52
Heldenname: Naerys & Noapte & Shaera

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Provokateur » So 11 Okt, 2020 13:09

Tommek hat geschrieben:@Provo, das hier? https://eisentrutz.antamar.eu/listen.ph ... arena_liga


Nicht ganz. Da reicht es ja, einen Helden in der Arena zu parken. Der Wanderaspekt, also das nutzen vieler Arenen, fehlt mir da. Das ist aber auch nur eine Idee...
Mein Name ist Hose!

Wer anderen eine Grube gräbt, der ... ist ein Zwerg.
Benutzeravatar
Provokateur
Major
Major
 
Beiträge: 2598
Registriert: Do 13 Nov, 2008 12:21
Heldenname: Gureld Hjallssen Feuerbart

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Tommek » So 11 Okt, 2020 14:16

Ah. Du meinst soetwas wie Champion aller Arenen?
Benutzeravatar
Tommek
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 7435
Registriert: Mi 17 Mai, 2006 22:40
Wohnort: Eodatia
Heldenname: Alrik Dormwald
Mitglied bei: Orkwacht

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Provokateur » So 11 Okt, 2020 14:56

Ja, so etwas in der Art.
Mein Name ist Hose!

Wer anderen eine Grube gräbt, der ... ist ein Zwerg.
Benutzeravatar
Provokateur
Major
Major
 
Beiträge: 2598
Registriert: Do 13 Nov, 2008 12:21
Heldenname: Gureld Hjallssen Feuerbart

Re: Fernkampf in den Arenen?

Beitragvon Mitsune » Mo 12 Okt, 2020 10:42

Wie soll das gehen? In den meisten Arenen balgen sich die Hunde. Was auch daran liegt, dass man sie nicht während der Arbeit nutzen kann. Was eigentlich gern geändert werden kann. Ich meine die Jobs gehen über Tage, Wochen, Monate. Und in der Zeit sollte man keine Muße finden, sich verprügeln zu lassen? Kaum einzusehen.
Das wäre schon schön, die Arenen wieder zu beleben. Selbst wenn da Chars geparkt werden, nur um mit wenig Aufwand EP abzugreifen. Was wäre so schlimm daran?
Minoru Mitsune (実 三常)
"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 - 1805)
Bild
Benutzeravatar
Mitsune
Major
Major
 
Beiträge: 2380
Registriert: So 30 Nov, 2008 13:16
Wohnort: Myakô
Heldenname: Minoru Mitsune (実 三常)

Nächste

Zurück zu Über Antamar allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron